BLUE POWER: So verlief der Kampagnenstart

Am 28.10.2019 startete BLUE POWER ihre Crowdinvesting-Kampagne.
Bereits eine Woche nach dem Start konnte das Unternehmen mehr als 120 Investoren zu ihren Unterstützern zählen und Investitionen in der Höhe von €143.700 erreichen. Hinzu kommen €150.000 an Business Angel Investitionen.
Wir gratulieren recht herzlich!

Das Unternehmen:
Die BLUE POWER GmbH entwickelt hochwertige Kleinwindkraftwerke für Privathaushalte und Unternehmen. Egal ob in Städten oder auf dem Land, unabhängig von Witterung und Jahreszeiten - BLUE POWER ist der erste Anbieter, der eine hochqualitative 1 kW Windturbine entwickelt hat, die durch individuelle Einsatzgebiete besticht und so erneuerbaren Strom aus Wind für jedermann zugänglich macht. Ein Kleinwindkraftwerk des Unternehmens wird ausschließlich aus CE-zertifizierten Materialien in Österreich hergestellt. Ab einer Windstärke von nur 3 m/s sorgt dieses für einen effizienten Betrieb und kann bis zu 75% des Energiebedarfs eines durchschnittlichen Haushalts decken.

Das Kampagnenziel:
Mit Hilfe der Crowd möchte BLUE POWER eine erschwingliche und nachhaltige Energieerzeugung für Privathaushalte und Unternehmen ermöglichen. Anfang Oktober diesen Jahres wurde eine Weiterentwicklung der bestehenden Kleinwindkraftanlage vorgestellt. Dieser Prototyp wurde mit biegsamen Solarpanelen erweitert und ist ein Solar- und Windkraftwerk in einem und sorgt damit für eine 24h-Energieerzeugung.

Um die Produktentwicklung und den Vertrieb weiter auszubauen, setzt BLUE POWER weiterhin auf starken Rückenwind nach dem erfolgreichen Kampagnenstart.

Bist auch du bereit für eine saubere Zukunft durch nachhaltige Energiegewinnung?
Noch 45 Tage hast du hierzu auf https://investieren.bluepower.at/startup/bluepower/
die Möglichkeit in ein Projekt mit Rückenwind zu investieren.

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading