Frischer Teig macht glücklich – Die Gründer von frizle im Interview


Die Verlängerung der Crowdinvesting-Kampagne von frizle auf CONDA neigt sich langsam dem Ende zu. Bisher konnten über 300 Investoren von der Idee rund um frische Teige überzeugt werden. Insgesamt sind bisher mehr als 325.000 Euro an Investments eingegangen. Das Fundingziel ist in greifbarer Nähe. Für die kommenden Monate hat frizle ehrgeizige Wachstumspläne und auch mit den Investoren ist einiges geplant. Wir haben die Gründer zum Interview gebeten.


Frage: Wie zufrieden seid ihr bislang mit der Kampagne auf CONDA?

Christian Schmidt: Wir sind nicht zufrieden, sondern absolut überwältigt! Dass unser Produkt innovativ ist und großes Potential birgt, wussten wir auch schon vor der Kampagne, dass jedoch so viele Menschen sich mit einem Investment bei uns einbringen, erfüllt uns mit großer Dankbarkeit. Mit dem frischen Kapital können wir unser Wachstum weiter vorantreiben und gemeinsam mit unseren Investoren in die Zukunft gehen. Die Kampagne hat auch wunderbare Aktionen hervorgebracht, wie unsere Innovationsumfrage, bei der die Gewinner als Innovationsbotschafter von frizle gemeinsam mit uns an neuen Produkten und Geschmäckern feilen können.


Frage: Warum macht ihr frizle? Was treibt euch an?

Martin Sluk: Was uns antreibt? Ganz einfach – unsere Liebe zu frischen Spätzle und anderen Teigen. Fertige Spätzle waren nie eine Alternative für mich, weil die von meiner Oma immer am besten geschmeckt haben. Ich habe so ziemlich jede Sorte in meiner Studienzeit durchprobiert und festgestellt, dass ich etwas tun muss. Mit Kristina und Christian habe ich perfekte Sparringspartner gefunden, um die Vision von frischen Teigen, die bequem zubereitet werden können und das ganz ohne das Abwaschen von Schüsseln und anderen Küchenutensilien, die mit klebrigem Teig bekleckert sind. Wir stehen nie still, sondern gehen mit den Bedürfnissen des Marktes und unserer Kunden. So werden wir Teile unserer Produktion demnächst gemeinsam mit unserem Kooperationspartner automatisieren, um noch effizienter und skalierbarer produzieren zu können.

Frage: Welche Produktneuheiten wird es in nächster Zukunft geben?

Kristina Zerr: Etwas, das sowohl zu einem üppigen Frühstück, als Mitbringsel oder als Snack zwischendurch viel hermacht – Waffeln! Allein, wenn ich an den Geruch frischer Waffeln im Haus denke, bekomme ich Hunger. Die Waffeln von frizle schmecken wie hausgemacht, ersparen unseren Kunden aber das Abwaschen von Schüsseln, Rührgeräten, Besteck und so weiter. Der Teig kann direkt aus unserer Verpackung in das heiße Waffeleisen gegeben werden. Kurz warten und nach Belieben dekorieren – fertig. Aber auch unsere herzhaften Produkte entwickeln wir stetig weiter. So experimentieren wir gerade mit unseren BIO Spätzle und verschiedenen Geschmacksrichtungen. Es bleibt spannend!

Frage: Wie seht ihr das Wachstumspotenzial für frizle?

Martin Sluk: Während der Laufzeit der Kampagne haben wir verschiedene vielversprechende Vertriebsdeals aushandeln können. Unsere Produkte haben schon ihren Weg in zahlreiche Supermärkte und Discounter gefunden und diesen Kurs wollen und werden wir weiterfahren! Außerdem ist die Kategorie der Frischeprodukte, in der frizle zu Hause ist, eines der am stärksten wachsenden Segmente der Foodbranche und bekommt in den Supermärkten immer mehr Regalfläche. Dies spielt uns direkt in die Karten! Wir bekommen so viele Nachrichten und positives Feedback von unseren Kunden, sodass wir uns sicher sind, den Nerv der Zeit getroffen zu haben.

Frage: Was hebt euch dabei besonders hervor?

Martin Sluk: Dass wir auf die Wünsche unserer Kunden hören, und die nötige Portion Leidenschaft in unsere Arbeit legen. Dabei haben wir die Kennzahlen und aktuellen Entwicklungen stets im Blick.

Frage: Wie wollt ihr die Anleger der Crowdinvesting-Kampagne weiter einbinden?

Christian Schmidt: Zunächst einmal monetär – jedes Investment ist ein Vertrauensvorschuss. Wir werden täglich unser Bestes geben um dieses Vertrauen auch zu bestätigen. Die Investoren sollen von ihren Investments in frizle profitieren. Auf der anderen Seite haben wir nicht nur Investoren gewonnen, sondern neue Mitglieder in der frizle Familie. Wir werden Sie stetig bezüglich neuer Entwicklungen informieren und, wenn Sie möchten, sehr gerne einbinden.


Frage: Was wollt ihr eurer Crowd auf diesem Weg noch mitteilen?

Kristina Zerr: Geben Sie uns gerne Feedback! Die Meinung unserer Kunden und Investoren ist für uns von großer Bedeutung, damit wir uns weiterhin so gut entwickeln können. E-Mails und Kommentare sind jederzeit willkommen.

Martin Sluk: Tragen Sie den frizle Spirit hinaus zu Ihren Freunden und Bekannten! Wir sind derzeit das einzige Produkt mit einer solchen Authentizität und Frische auf dem Markt.

Christian Schmidt: Dass Sie uns mit Ihrem Vertrauen sehr glücklich machen und uns das Rüstzeug für weiteres Wachstum in die Hand geben. Dafür vielen Dank!


Informieren Sie sich heute noch über frizle auf der Projektseite und investieren Sie in eine neue „Teigrechnung“!

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading

Investitionsinfo

Abgeschlossen
446% finanziert
445.800 investiert
445 Investoren
Heidelberg, Deutschland

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Vertragslaufzeit: 5 Jahre
Zinszahlung: jährlich

Basiszinssatz: 5,5% p.a. (Early Bird bis 08.02.19)
Unternehmenswertbeteiligung:
JA, am Laufzeitende
Erwartete Ø Verzinsung: 22,54% p.a.

Basiszinssatz: 4,5% p.a.
Unternehmenswertbeteiligung:
JA, am Laufzeitende
Erwartete Ø Verzinsung: 22,37% p.a.
­
Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100
­
Maximaler Zeichnungsbetrag für
Investoren aus Deutschland: EUR 10.000

Maximaler Online-Zeichnungsbetrag für
Investoren aus Österreich: EUR 5.000,
ab EUR 5.000 per Zeichnungsschein

 

 



Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?
Widerruf

Prämie für Ihr Investment
500 Investition
Kupfer

frizle Probier-Paket
1x Spätzle Klassisch
1x Spätzle Bärlauch
1x Spätzle Gartenkräuter
1x American Pancakes
1x Pfannkuchen
1x Cookie Dough
+ frizle Kochlöffel

1.000 Investition
Bronze

frizle Kochbox
Probierpaket (wie Kupfer)
+ Ein Gulasch von der Metzgerei Unger / Heidelberg
+ Eine Flasche Weißwein „Sommersemester" vom Weingut Studier / Pfalz
+ Ein Stück Käse von der Käsereimanufaktur Müller / Hockenheim
+ Eine Flasche Ahornsirup

2.500 Investition
Silber

frizle Premium Kochbox
frizle Kochbox (wie Bronze)
+ Kochschürze mit frizle Logo
+ Spätzle Schöpfkelle
+ Pfannenwender

5.000 Investition
Gold

frizle Produktionsrundgang
frizle Premium Kochbox (wie Silber)
+ Besuch und Produktionsrundgang bei frizle

10.000 Investition
Platin

Das frizle Dinner!
frizle Produktionsrundgang (wie Gold)
+ Abendessen von und mit frizle
+ Eine Übernachtung für eine Person in Heidelberg
+ Sightseeing-Tour für eine Person in Heidelberg

Informationen zum Unternehmen
11 Mitarbeiter
2017 Gegründet

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100€
Maximaler Zeichnungsbetrag: 10.000€
Unternehmen: frizle fresh foods AG (Firmenbuchnummer: HRB 108178)

Kontakt Information

frizle fresh foods AG

Peterstaler Str. 39
69118 Heidelberg
+49 6221 187 521 0
investors@frizle.de
zur frizle Webseite
Facebook: frizle.Frische.Spaetzle
Instagram: @frizle_spaetzle