Let them Pitch – Sommer-Edition powered by ZTE

Hoch über den Dächern Wiens, fand am 22. August 2019 wiederholt unsere Eventreihe “Let them Pitch” in den Räumlichkeiten des Erste Campus am Wiener Quartier Belvedere statt.
Die teilnehmenden Start-Ups pitchten dieses Mal nicht wie gewohnt, sondern erhielten einen zusätzlichen finanziellen Anreiz:
Der chinesische Telekommunikationshersteller ZTE stellte ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro für die Gewinner zur Verfügung!

Das waren die Teilnehmer


Insgesamt traten sechs Start-Ups beim Pitch an, deren Kampagnen auch aktuell auf unserer Plattform laufen bzw. demnächst starten:

  • Hektar Nektar: Online-Plattform für Bienen und ImkerInnen sowie Maßnahmen zum Bienenschutz.
  • Blue Power: Nachhaltige Energiegewinnung durch qualitativ hochwertiger Kleinwindkraftanlagen.
  • Treesource: Die europäische Edelholz-Alternative zu Tropenhölzern mit nachhaltigen Paulownia-Plantagen in Kroatien.
  • QUQON: Individualisierbare Matratzen, die zu 100% in Österreich und in bester Qualität angefertigt werden.

  • Cybershoes: Die innovativen Fuß-Sensoren von Cybershoes ermöglichen es, sich beim Gaming in der Virtual Reality schwindelfrei fortzubewegen und dabei weite Strecken zurückzulegen.

  • Verklickern: Das Start-Up ist spezialisiert auf die Konzeption, Produktion und Vermarktung professioneller Erklär-Videos.

Die Jury und das Publikum


Im Publikum saßen neben zahlreichen Gästen auch Investoren sowie exklusive Mitglieder des Investoren-Clubs CONDA.black. Das Event unterschied sich aber nicht nur durch die Möglichkeit ein Preisgeld zu gewinnen, zu den anderen Events - sondern auch bezüglich der Jury-Konstellation! Die dreiköpfige Jury bestand aus dem Geschäftsführer von ZTE Austria, Christian Woschitz, Walter Swoboda von Erste Bank sowie einem Mitglied aus dem Publikum.

Die Gewinner

Alle sechs Start-Ups konnten mit innovativen Lösungen auf ihren jeweiligen Fachgebieten überzeugen. Ein Start-Up konnte sowohl die Jury als auch das Publikum mit der Unternehmenspräsentation sowie einem überzeugenden Geschäftsmodell besonders überzeugen: Verklickern durfte sich letztendlich über das Preisgeld freuen! Mit dem Slogan “Wir visualisieren Wissen” verspricht das deutsche Start-Up, mit Sitz in Wiesbaden, seinen Kunden, die Produktion von maßgeschneiderten Erklär-Videos sowie eine schnelle Lieferung. Mit der aktuellen Crowdinvesting-Kampagne sowie dem attraktiven Preisgeld, möchte das Unternehmen künftig auch auf den österreichischen Markt expandieren und weitere Geschäftsfelder ausbauen. Wir drücken auch weiterhin die Daumen und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading