Unser Whitelabel Partner FH Technikum Wien mit Kategoriesieg beim PR-Staatspreis 2020

Mit der digitalen Crowdfunding-Kampagne „One of 1000“ für zusätzliche Studienplätze über die eigens für die FH Technikum Wien erstellte Whitelabel-Plattform „https://www.technikum-crowd.at/“, konnten die Kommunikationsteams der FH Technikum Wien und der FEEI Kommunikation die diesjährige Jury überzeugen und sich gegen insgesamt 92 Projekte und Konzepte durchsetzen. Der Public Relations Verband Austria (PRVA) und das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) küren beim Staatspreis PR die besten PR Projekte des Jahres.

„Die Technikbranche ist eine der wichtigsten und zukunftsträchtigsten Österreichs, gleichzeitig wird aber das Problem des Fachkräftemangels Jahr für Jahr größer. Im Jahr 2018 belief sich die Zahl der fehlenden MINT-Fachkräfte in der Industrie auf 16.500 Personen. Es entsteht ein Flaschenhals, der langfristig für Österreich fatale wirtschaftliche Folgen haben wird, sollte nicht bald gegengesteuert werden. Die Crowdfunding-Kampagne, die wir gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner, der FH Technikum Wien umsetzen durften, ist also eine wichtige Initiative um dem Fachkräftemangel entgegenzutreten“, so Lothar Roitner, Geschäftsführer des FEEI über die Relevanz der Kampagne für den Standort Österreich.

Das Projekt kann weiterhin über die Plattform „Technikum Crowd“, https://www.technikum-crowd.at/ unterstützt werden. Sie können Ihren Beitrag darüber hinaus von der Steuer absetzen.

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading