Einloggen

Neuer Investor?

love2care

Country flag

Wien, Österreich

love2care


Nach dem Motto „spende & gewinne“ eröffnet love2care jedem User die Chance einzigartige Erlebnisse mit Stars & Celebrities zu gewinnen. love2care revolutioniert damit den Spendensektor.

Investition abgeschlossen

161.800

investiert

67Investoren
324% finanziert

love2care


Nach dem Motto „spende & gewinne“ eröffnet love2care jedem User die Chance einzigartige Erlebnisse mit Stars & Celebrities zu gewinnen. love2care revolutioniert damit den Spendensektor.

Investition abgeschlossen

161.800

investiert

67Investoren
324% finanziert

Übersicht

Was ist love2care? 

"Ich stelle meine jahrzehntelange Erfahrung als Unternehmer love2care zur Verfügung. Es ist meine nächste Herausforderung wieder ein international erfolgreiches Unternehmen aufzubauen vor allem wenn man damit auch viel Gutes tut."

love2care

Warum in love2care investieren? 

  • Neuartiges und einzigartiges Geschäftsmodell in Europa. In den USA ist dieses Geschäftsmodell nachweislich seit einigen Jahren ein erfolgreiches Millionen Business.
  • Du investierst in eine hochfrequente von internationalen Stars gepushte Plattform
  • Hohe Revenue Streams über Star & B2B Kampagnen sowie Werbekunden
  • Transparenz und Verwendung neuartiger Technologien wie Blockchain und Gamification
  • Sei Teil unserer Mission und revolutioniere mit uns gemeinsam den Spendenmarkt - wir bringen neue Zielgruppen zum Spenden und entertainen sie gleichzeitig
  • Gib der Welt etwas zurück, wir generieren neues Spendengeld von neuen Spendern, helfen dabei allen Non-Profit Organisationen und verbinden es mit einem nachhaltigen und gesunden Geschäftsmodell

love2care - Werbevideo

©Foto: Alexander Kofler, Flat Productions

Hinweis: Die dargestellten Persönlichkeiten dienen rein der Illustration und implizieren in keinster Weise bestehende und geplante Kooperationen mit dem Unternehmen.“ 

Die Ausgangslage...

Nur 37% der europäischen Bevölkerung spendet Geld an wohltätige Organisationen - hauptsächlich die Generation 50+1. Die Spendenorganisationen fischen zumeist im gleichen Teich und es kommt lediglich zu einer Umverteilung von Spendengeldern. love2care fischt in einem völlig unbearbeiteten Markt – den Nicht-Spendern der Generationen 16 – 45. Da love2care Partner aller Non-Profit Organisationen ist, kommt es zu keiner Umverteilung von Spendengeldern sondern nahezu ausschliesslich zur Generierung von zusätzlichen Spenden.
 
 

Verfolge deine Spende...

Mit Hilfe der Blockchain-Technologie wird die Zuleitung von Spendengeldern an hilfsbedürftige Menschen, Tiere und unserer Umwelt für den Spender erstmals transparent nachvollziehbar.

Diese Transparenz ist für die Generation der unter 50-Jährigen besonders wichtig! Dabei wird dem Spendenmarkt mit einem gänzlichen neuen Ansatz neues Leben eingehaucht! Durch love2care werden insbesondere jene Zielgruppen angesprochen die durch die großen Non Profit Hilfs-Organisationen nicht erreicht werden können. Die Blockchain Technologie wird ausschließlich zum Speichern von anonymisierten und DSGVO konformen Daten genutzt, sodass keinerlei Manipulation möglich ist und die Spende nachweisbar zu 100% und ohne Umwege direkt auf dem Konto der Non-Profit Organisation verbucht wird.

„Ich sag’s ehrlich, ich gönn mir ab und zu etwas Gutes - am liebsten ein gutes Glas Wein - gleichzeitig gebe ich aber gerne etwas zurück. Ich bin davon überzeugt, dass love2care ein solides und ertragreiches Investment darstellt."

"I’m Leo Hillinger and I love2care. Join the Mission – be part of it!“

 

Wie funktionierts...

Ein Beispiel als Privatuser:

  • Du machst bei der love2care Kampagne deines Stars mit z.B. hast du die Chance Heather Mills’ VIP Gast beim legendären Schladming Skinachtrennen zu sein und Heather zu einem veganen Abendessen zu begleiten - und spendest beispielsweise 30 Euro für Heather‘s guten Zweck (ein tolles Projekt mit VIVA! - eine wohltätige Organisation die sich mit coolen Aktionen für den Tierschutz einsetzt)
  • Deine Spende geht zu 100% direkt auf das Konto der Non-Profit Organisation - bei Heather wäre das VIVA
  • Der Weg deiner Spende auf das Konto der Non-Profit Organisation wird durch die Anwendung der Blockchain Technology zu 100% unverfälschbar gewährleistet
  • Sobald du die Spende getätigt hast, nimmst du automatisch an der Verlosung teil, die Höhe deiner Spende hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance, diese ist für jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin gleich
  • Je mehr du spendest, desto mehr Credits und Siegel/Abzeichen bekommst du, die du wiederum im Shop einlösen kannst bzw. deinen Clubstatus bzw. Supporterstatus ändern. (Gamification Elemente)
  • Jede Kampagne mit einem Star hat eine fixe Laufzeit. Sobald diese beendet ist, wird der Gewinner bzw. die Gewinnerin über ein nicht manipulierbares System in der Blockchain gezogen und von uns verständigt
  • Alle, die bei der jeweiligen Starkampagne mitgemacht haben, werden über die Milestones des jeweiligen Projektes das damit unterstützt wird informiert, sodass du damit auch Teil des Projekts bist: Beispielsweise Schulbau in Uganda -> Beginn Bau -> Fertigstellung -> die ersten Kinder gehen in die neue Schule  (Foto/Video Reportagen)
  • love2care hat eine Vereinbarung mit den Non-Profit Organisationen für Marketing/Umsetzung/Lizenz etc. mehr dazu auf der Detailseite

love2care finanziert sich dabei durch...

  • Provisionen von B2C Starkampagnen Internationale und nationale Stars
  • Provisionen von B2B Incentivekampagnen mit Fokus auf KMU Beispiel: Gewinne einen Incentive Skitag für dein Unternehmen mit einem Skistar (quartalsweise Verlosungen für alle Unternehmen die teilnehmen)
  • B2C Kampagnen maßgeschneidert und exklusiv für Unternehmen love2care erstellt exklusive good cause Kampagnen für Unternehmen, sowohl für externe, als auch interne Verwendung
  • Werbeeinahmen durch die tagesaktuelle Lifestyle- und Nachhaltigkeitsnews Plattform love2care

Unternehmensverlauf

Milestones

Fixierung erster Gewinnspiele mit internationalen Stars

Als große erste Erfolge können bereits Gewinnspiel-Teilnahmen von internationalen Stars verbucht werden:

It’s gonna be Legendary!

Sei Heather Mills’ VIP Gast beim legendären Schladming Skinachtrennen und begleite sie danach zum veganen Abendessen.

It’s gonna be Winetastic!

Reise gemeinsam mit Starwinzer Leo Hillinger für 1 ganze Woche nach Südafrika zur Weinverkostung und zum Biking inkl. aufregendem Rahmenprogramm.

It’s gonna be Famous!

Sei mit Celebrity Fotograf Manfred Baumann bei einem besonderen Star Shooting dabei und verbringe 1 Woche Urlaub in Amerika inkl. Rahmenprogramm.

It’s gonna Rock!

Gewinne deine eigene 4-stündige Radiosendung auf 88.6. Dein Programm, deine Musik, deine Star-Time!

It’s gonna be Magical!

Gewinne eine Reise für 2 Personen nach Fabulous LAS VEGAS in die Magic School. Lasst euch dort von Magier Jeff McBride verzaubern und seht weitere Stars LIVE. Eine Woche Vegas, baby – all inclusive!

Unsere love2care Ambassadors

 

love2care Produkt-Entwicklung

Die Programmierung und Entwicklung der love2care Plattform inklusive der Blockchain Technologie zur Nachverfolgung der Spendengelder ist im vollen Gange. Die Entwicklung der Plattform wird Ende Oktober 2020 finalisiert. Live-Schaltung mit November 2020. Die love2care Plattform/App wird von international bekannten UX & UI Designer gestaltet, die unter anderen die Microsoft XBOX 360 Plattform gestaltet haben. Wir stellen wie Apple das Designerlebnis und Userexperience in den Vordergrund.

Durch hunderttausende Registrierungen und internationaler Kampagnen mit Top Stars wird love2care innerhalb kürzester Zeit zu einem hochfrequenten digitalen Lifestyle- und Nachhaltigkeitsmedium und bietet damit ein perfektes Umfeld für Werbekunden, die vor allem jünger Zielgruppen erwischen möchten um ihre Messages besonders hinsichtlich Nachhaltigkeit zu transportieren.

Aufbau internationaler Gewinnspiele

Bereits seit einem Jahr haben wir mit der Vorbereitung, der Detailplanung und dem Aufbau, von 18 internationalen und lokalen Gewinnspielen mit Stars & Celebrities begonnen, welche mit Launch der Plattform mit November 2020 starten.

love2care Family

We love2care for a better world!

„Ich glaube an das Team von love2care und freue mich das Start-up im Aufsichtsrat dabei zu unterstützen den Spendensektor digital neu zu beleben."

"I'm Sylvia Dellantonio and I love2care.  Join the Mission - be part of it!"

Der Vorstand von love2care wird aus Dominik Frey und Stephan Grau gebildet. Diese werden von der Prokuristin und Marketingexpertin Daniela Schardinger unterstützt. Neben dem schon bisher sehr erfolgreichen Vorstand und dem derzeit 8-köpfigen love2care-Team befinden sich auch im Aufsichtsrat der AG Top Managerinnen und Manager: Silvia Dellantonio (GF willhaben.at), Manuela Lindlbauer (GF, Ges., Lindlpower Personalmanagement), Hans-Jörg Mayr (CIO Vorstand Denzel AG, Denzel Gruppe), AR-Vorsitzender Oliver Scherbaum (LEGALHOUSE). Neben dem obigen Team stehen mit z.B. Alois Czipin auch Top-Beiräte und renommierte Kanzleien als ständige Berater fest. Erfahre dazu mehr auf der Detailseite.

love2invest wall of fame

 

invest2win Jetzt investieren & von unseren Investoren Goodies profitieren

ab € 100

ab € 500 Gesamtwert der Goodies: €120

ab € 1.000 Gesamtwert der Goodies: €210

ab € 5.000 Gesamtwert der Goodies: €1.100

ab € 10.000 Gesamtwert der Goodies: €2.500

we can't care for everyone. but everyone can care for someone. #love2care

Dominik Frey
Dominik Frey

CEO & Gründer

Biography

Der Initiator, Gründer von love2care ist Dominik Frey, ehem. CO-Gründer und Managing Partner der Opinion Leaders Network GmbH (www.leadersnet.at), dem größten Business News Portal in Österreich. Dominik hat letztes Jahr seinen 24,5%-Anteil an OLN verkauft um sich mit love2care dem Social Impact Thema zu widmen. Das Opinion Leaders Network wurde vor 10 Jahren gegründet und erwirtschaftet p.a. über EUR 3 Mio. Umsatz bei sehr hoher Rentabilität. Zuvor war er bei verschiedenen Medien als Journalist, später dann als Anzeigen- und Projektleiter tätig sowie in der Musikbranche, auch als Konzertveranstalter.

Stephan Grau
Stephan Grau

CFO & Gründer

Biography

Stephan hat zusammen mit einem Partner im Jahre 2000 die KGS Software GmbH gegründet und fast 2 Jahrzehnte lang erfolgreich geführt. Die technologisch führende Software-Plattform – KGS ist einziger Zertifizierungspartner der SAP AG für ArchiveLink® und BC ILM-Schnittstellenzertifizierungen für Dokumentenarchivierung. Die Unternehmensanteile von KGS haben Stephan und sein Geschäftspartner im November 2018 erfolgreich an die deutsche Private Equity Firma «Maxburg Equity» verkauft.

Daniela Schardinger
Daniela Schardinger

CMO & love2care US

Biography

Daniela bringt über 10 Jahre globale Berufserfahrung im Werbe- und Marketingbereich mit - über 5 Jahre davon in innovativen Start-ups. Nach ihrem FH-Studium in Österreich und Schweden hat Daniela in Neuseeland ihr Design & Marketing-Geschick in diversen Werbeagenturen für internationale Brands beweisen, und in Österreich und der Türkei die Anwaltsbranche als Brand Manager und Marketingleiterin für Schönherr Rechtsanwälte etwas bunter gestaltet. In der Schweiz hat Daniela als Managing Director das Healthcare Unternehmen Gynial aufgebaut und leitete die Marketing Division von OCON, einem weltweit agierenden Medtech im Frauengesundsheitsmarkt

Carola Prohaska
Carola Prohaska

Head of Social Media

Biography

Schon während ihres Studiums arbeitete Carola im Werbe- und Marketingbereich, wo sie zunächst Erfahrung in der Pharmabranche, sowie im Bankwesen sammeln konnte. Nach ihrem erfolgreich absolvierten Magisterstudium in Kommunikations-wissenschaft an der Universität Wien, arbeitete sie zuletzt bei Österreichs größtem Businessportal LEADERSNET.at als Social Media Managerin.

Gerhard Görlich
Gerhard Görlich

Software Architect

Biography

Gerhard ist ein IT-Profi mit langjähriger Berufserfahrung. Erste BASIC Programme schrieb er bereits im Alter von 12. Sein Wissen vertiefte er mit Studienabschlüssen an der WU und der TU Wien. Neben dem Studium sammelte er erste Berufserfahrung durch freiberufliche Projekte und bei einem E-Learning Startup. In den letzten 10 Jahren arbeitete er an unterschiedlichen IT-Großprojekten bei Banken, Versicherungen und zuletzt an den Kernsystemen des Flughafens Wien.

Sebastian Czarich
Sebastian Czarich

Head of Projects

Biography

Sebastian hat 4 ½ Jahre als Produktmanager in einem Pharmaunternehmen gearbeitet. Während dieser Zeit hat er nicht nur sein Masterstudium abgeschlossen, sondern auch die Zertifizierung zum Projektmanager erfolgreich absolviert.

Liza Rotter
Liza Rotter

Head of Business Development

Biography

Liza, die gebürtige Burgenländerin, zog es schon früh in die Ferne. Mit 18 nach London, um in der Musikbranche Fuß zu fassen, folgte 10 Jahre später Madrid, um dort im Finanz & Bankwesen ihren Horizont zu erweitern. Nach insgesamt 15 Jahren Ausland, kehrte Sie schließlich in die Heimat zurück. In Wien startet sie neu durch und entwickelt sich rasch zum Media Sales Profi bei diversen Radiosendern - zuletzt fungierte Sie als Head of Business Development bei Opinion Leaders Network.

Julia Zeman
Julia Zeman

Accounting

Biography

Julia hat nach ihrer Matura 10 Jahre lang am Flughafen Wien in mehreren Abteilungen gearbeitet. Angefangen vom Check In, Buchhaltung, Assistenz der Geschäftsleitung, bis hin zur Schulungsleitung, auch international. Danach wechselte sie komplett die Branche und konnte bei der Tageszeitung HEUTE im Marketing und Vertrieb ihre Erfahrungen sammeln. Weiter ging es dann im Verkauf bei der Tageszeitung Die Presse, wo sie die Abteilung Sonderprodukte leitete, bis sie dann als Assistentin der Geschäftsleitung bei Opinion Leaders Network arbeitete.

Oliver Scherbaum
Oliver Scherbaum

Aufsichtsratsvorsitzender

Biography

Anwalt/Partner, Legalhouse

Manuela Lindlbauer
Manuela Lindlbauer

Stv. Aufsichtsratsvorsitzende

Biography

Eigentümerin, Lindlpower

Sylivia Dellantonio
Sylivia Dellantonio

Aufsichtsrätin

Biography

CEO, willhaben.at

Hansjörg Mayer
Hansjörg Mayer

Aufsichtssrat

Biography

Vorstand, Denzel Gruppe

Alois Czipin
Alois Czipin

Fachlicher Beirat

Biography

CEO, Czipin Produktivitätssteigerungs GmbH

Martin Distl
Martin Distl

Fachlicher Beirat

Biography

Geschäftsführer, Group M

Christina Hackl
Christina Hackl

Fachlicher Beirat

Biography

Coach & Keynote Speaker, Dipl. Trainerin für Wirtschafts- und Sozialkompetenzen

Eugen Prosquill
Eugen Prosquill

Fachlicher Beirat

Biography

CEO Warda Network

Investoren

100

vor 1 Monat

100

vor 1 Monat

100

vor 2 Monaten

WM

500

Wolfgang Maresch

vor 2 Monaten

100

vor 2 Monaten

Zusätzliche Info



 


Anlageklasse: Startup

Vertragslaufzeit: 5 Jahre

Zinszahlung: sobald EK positiv

Unternehmenswertbeteiligung: Ja, am Laufzeitende

Early-Bird-Basiszinssatz: 6,0 % p.a. (bis 14. März 2020)
Erwartete Ø Verzinsung: 18,43% p.a.

Basiszinssatz: 5,5% p.a. (ab dem 15. März 2020)
Erwartete Ø Verzinsung: 18,38% p.a.

 

Was ist der Basiszinssatz?

 

Investments aus Österreich: Online-Zeichnung von EUR 100 bis EUR 5.000

 

Höhere Investments, wie zum Beispiel:

 

EUR 10.000 EUR 25.000 EUR 50.000, und dergleichen

 

sind mit Zeichnungsschein möglich!

 

 

 

Investments aus Deutschland: Online-Zeichnung von EUR 100 bis EUR 25.000

 

Höhere Investments, wie zum Beispiel:

 

EUR 30.000 EUR 40.000 EUR 50.000, und dergleichen

 

sind mit Zeichnungsschein möglich!

 



 



Widerrufsbelehrung

Welches Risiko habe ich als Investor?

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 8
Gegründet: 2019
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Unternehmen: love2care

Kontakt Information

love2care AG
Orbi Tower Thomas-Klestil-Platz 13
1030 Wien
contact@love2care.cc
www.love2care.cc

Ansprechperson für Investoren:
Name: Dominik Frey
E-Mail: crowd@love2care.cc

Social Media Kanäle:
Facebook
LinkedIn
Instagram
Twitter
YouTube
Vimeo
Spotify

Prämien für Ihre Investition


KUPFER

100 Investition

*automatische Teilnahme an allen hier angekündigten einzigartigen Verlosungen mit Launch im November

BRONZE

500 Investition

* Leo Hillinger Buch & Wein Set (Wert: €30) * love2care Family Club Member (Wert: €90)

SILBER

1.000 Investition

* IOMI Premium Bluetooth Buds (Wert: €120) * love2care Family Club Member (Wert: €90)

GOLD

5.000 Investition

* MOON Alpha One e-Scooter (Wert: €599) * love2care Ambassador Clubstatus (Wert: €500) *automatische Teilnahme an allen hier angekündigten einzigartigen Verlosungen mit Launch im November

DIAMANT

10.000 Investition

* MOON Alpha One e-Scooter (Wert: €599) * love2care Ambassador Clubstatus (Wert €500) * IOMI Premium Bluetooth Buds (Wert €120) * Exklusiver Investorenbrunch im Oktober * Zero21 Mitgliedschaft (Wert €1.200) *automatische Teilnahme an allen hier angekündigen einzigartigen Verlosungen mit Launch im November

Unternehmensdaten


  • Thomas-Klestil-Platz 13 (Orbi Tower), 1030 Wien, Wien
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

„Wir haben keine Non-Profit Organisation gegründet, davon gibt es genug. Unsere Mission ist größer, wir helfen allen Non-Profit Organisationen neues Geld, von neuen Spendern zu bekommen und haben gleichzeitig ein nachhaltiges Business-Modell dahinter.“

Investment im Überblick

Beispielrechnungen 

 
Investment OHNE "Early Bird - Bonus"
(ab 15. März 2020)
Investition: EUR 1.000,00
Basiszinsatz: 5,5% p.a.

Berechnung:
Rückzahlung EUR 1.000,00
+ Basiszinssatz kumuliert EUR 306,96
+ Bonusverzinsung EUR 1017,87
= Gesamtauszahlung EUR 2.324,87

Investment MIT "Early Bird - Bonus" 
(bis 14. März 2020)
Investition: EUR 1.000,00
Basiszinsatz: 6% p.a.

Berechnung: Rückzahlung EUR 1.000,00
+ Basiszinssatz kumuliert EUR 338,23
+ Bonusverzinsung EUR 991,33
= Gesamtauszahlung EUR 2.329,56

Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen!

 

 

Investmentdokumente

 Bewertungskriterien

   
Alleinstellungsmerkmal: love2care vereint einzigartig das Spenden für den guten Zweck mit Erlebnissen in Tuchfühlung mit Stars aus Sport und Kultur. Die love2care AG ist weltweit die einzige „Meet your star & donate“ Plattform, die mittels Blockchain-Technologie die Nachverfolgbarkeit von Spendengeldern für Spender gewährleistet.
Geschäftsmodell: Durch die Gestaltung von großen Kampagnen mit Stars & Celebrities werden nicht käufliche Erlebnisse durch Gewinnspiele monetarisiert. Diese Gelder, großteils von neuen Spendern, werden den Spendenorganisationen zugeleitet. Für die Abwicklung, Nachverfolgbarkeit, das Marketing sowie die Kampagne selbst, wird den Spendenorganisation eine Lizenzgebühr verrechnet.
Marketing- und Vertriebsziele: In 2020 werden bis zum Start der Plattform im November 6 große internationale und 12 kleinere nationale Kampagnen vorbereitet, welche im Jahr 2021 zu Transaktionen führen; der Roll Out umfasst in den Folgejahren die Region D/A/CH, sowie die großen Länder Europas; ab April 2020 wird bereits in Kalifornien die USA vorbereitet.
Marktsituation: Der durchschnittliche Geldspender für einen guten Zweck ist 50+. Die Spendentätigkeit der Generation der unter 50-jährigen ist in Europa sehr gering ausgeprägt und sogar sinkend; große Spendenorganisationen erreichen diese Generation und KMU-Spender kaum; erstmals wird durch love2care die Spendergeneration der 20 bis 50-jährigen über Social Media mit entsprechenden Content/Kampagnen/Gewinnspielen in Verbindung mit Stars/Celebrities erreicht
Management: Während Dominik Frey mit Opinion Leaders Network (www.leadersnet.at) in 10 Jahren das größte digitale Business Medium Österreichs aufgebaut und verkauft hat, konnte Stephan Grau mit der KGS Software (www.kgs-software.com) ein großes Systemhaus für SAP-Dokumentenarchivierung entwickeln und Ende 2018 an Großinvestoren verkaufen. Das 8-köpfige Team setzt sich aus Experten aus dem Medien-, IT-, Marketing-, Design-, und Wirtschaftsbereich zusammen.
Finanzierung und Planzahlen: Durch das Investment der Gründer sowie das Investment der Crowd wird die Softwareentwicklung finalisiert, sowie 18 Kampagnen mit Stars und Testimonials vorbereitet. Darüber hinaus besteht das im Jänner 2020 finalisierte Investment der beiden Gründer in Höhe von knapp EUR 500.000,-. Aufgrund der mittlerweile 1-jährigen Vorbereitung von love2care durch das Team ist love2care gut ausgestattet um zeitnah Gewinne zu realisieren.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

 

Alleinstellungsmerkmal

Probleme am Geldspendenmarkt

  • Der durchschnittliche Geldspender für einen guten Zweck ist 50+. Die Anzahl der Spender stagniert. Die Generation unter 29-jährigen Geldspender ist in Europa überhaupt sinkend.
  • Das jüngere Publikum fühlt sich von klassischen Medien- und Direktmarketingkampagnen nicht angesprochen.
  • Es gibt gegenwärtig keine transparente und/oder nachvollziehbare Technologie, so dass der Spender sehen kann,was mit der Spende passiert.
  • Es handelt sich um eine Rotation bestehender Spender, anstatt Nicht-Spender zum Spenden zu bewegen.

love2care ist die Lösung

Wir machen Spenden unterhaltsam und besetzen es positiv! Das love2care Geschäftsmodell ist genau auf die Zielgruppe der 16–45 Jährigen ausgerichtet, die sich von klassischen Direktmarketingkampagnen nicht angesprochen fühlt.

  • love2care verschenkt einzigartige Erlebnisse mit Stars und Premium-Produkte, die man nicht kaufen kann "donate2win". Jeder, der für einen dem Gewinnspiel zugeordneten guten Zweck spendet, hat die Chance zu gewinnen!
  • Jede Spende geht direkt und zu 100% an ein definiertes gemeinnütziges Projekt. Um diese Transparenz zu gewährleisten, nutzt love2care die Blockchain-Technologie!
  • love2care fokussiert sich auf Social-Media-Kampagnen, die vor allem die jüngeren Zielgruppen ansprechen!
  • love2care ist nicht nur eine Spendenplattform sondern ist gleichzeitig ein Medium welches zielgruppenspezifischen Content produziert und kommuniziert;
  • love2care fungiert dabei ähnlich einer Agentur welche den link zwischen Sportstars/Celebrities, Unternehmen und Marken herstellt
  • love2care adressiert nicht nur den Spender als Person, sondern auch die Klein- und Mittelbetriebe

„Ich freue mich sehr über die Initiative von love2care, es gibt so viel zu tun und gerade die jüngeren Zielgruppen zu begeistern, ist für viele Non-Profit Organisationen schwierig.“

Geschäftsmodell

love2care ist ein Unternehmen, das Menschen auf der ganzen Welt dazu bewegt, für einen guten Zweck zu spenden. Da love2care Partner aller Non-Profit Organisationen ist, kommt es zu keiner Umverteilung von Spendengeldern sondern nahezu ausschliesslich zur Generierung von zusätzlichen Spenden.

love2care ist eine einzigartige Mischung aus Agentur, digitaler Medien- und Spendenplattform. Über eine State-of-the-Art Website und App können Non-Profit Organisationen, Stars, Prominente und Marken die Steigerung ihrer gemeinnützigen Spendenaktionen durch sogenannte „Crowdraising-Kampagnen“ für wohltätige Zwecke maximieren.

love2care ist das Bindeglied zwischen Non-Profit Organisationen, Stars & Marken/Unternehmen und bringt diese für gute Zwecke zusammen und unterstützt sie beim Wachsen.

Zusätzlich ist love2care eine kreative Agentur und ein Beratungspartner für Stars, Prominente, Marken und gemeinnützige Organisationen. love2care hilft ihnen dabei, ihr Image zu verbessern, Ihre Popularität zu erhöhen, während sie etwas Gutes tun.

Durch hunderttausende Registrierungen und internationaler Kampagnen mit Top Stars wird love2care innerhalb kürzester Zeit zu einem hochfrequenten tagesaktuellen digitalen Lifestyle- und Nachhaltigkeitsmedium und bietet damit ein perfektes Umfeld für Werbekunden, die vor allem jünger Zielgruppen erwischen möchten um ihre Messages besonders hinsichtlich Nachhaltigkeit zu transportieren. love2care generiert Geld für wohltätige Zwecke hauptsächlich von Menschen und KMU’s, die mit klassischen gemeinnützigen Kampagnen nicht erreicht werden können, mit dem Ziel, Nichtspender zum Spenden zu motivieren. love2care hat es sich zur Aufgabe gemacht, Transparenz in den Spendenmarkt zu bringen. Dank der Integration der Blockchain-Technologie können erstmals Spenden transparent nachverfolgt werden – und zwar von jedem der spendet. Die ist besonders der jüngeren Zielgruppe, die derzeit kaum bis gar nicht spendet, sehr wichtig. Alle rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen für unser Geschäftsmodell wurden in monatelanger Vorarbeit geklärt, sodass wir eine gesetzeskonforme Umsetzung garantieren können.

love2care Einnahmequellen

Gemeinnützige Organisationen haben wie Unternehmen auch Marketingbudgets. Gemeinnützige Organisationen sind langjährig gewachsen, haben jedoch nur begrenzte Möglichkeiten, Spenden zu generieren.

love2care eröffnet einen neuen Weg und eine neue Zielgruppe an Privat und Unternehmens-Spendern die Non-Profit Organisationen bisher nicht erreicht haben. Es geht nicht darum, bestehende Spender für eine andere Organisation bzw. einen anderen guten Zweck zu gewinnen - wir generieren völlig neue Spenden, meistens von Nichtspendern.

 

Um dies zu realisieren, bedarf es vieler technischer und rechtlicher bereits umgesetzter Themen, sowie neuer Denkweisen. Ja, wir brauchen Marketingbudgets, aber wir garantieren, dass wir viel höhere Ergebnisse erzielen.

Das bedeutet: neues Geld, neue Spender, neue Projekte, neue Zwecke.

Wir stehen für 100% Transparenz – hier siehst du, was mit deiner Spende passiert:

Nach dem Ende einer love2care Spenden-Kampagne:

100% deiner Spende geht direkt auf das Bankkonto der gemeinnützigen Organisation.

75% davon wird seitens der Spendenorganisation für das jeweilige gemeinnützige Projekt verwendet um damit:

  • Menschen in Not
  • Tieren in Not
  • unserer Umwelt

zu helfen.

25% Lizenz- und Marketingkosten wird für folgendes verwendet:

  • Neueste «State-of-the-Art» Spendenplattform mit Blockchain-Technologie um sicherzustellen und aufzuzeigen, dass 100% der Spenden direkt an die jeweilige gemeinnützige Organisation gehen.
  • love2care API/Schnittstelle für Spendenorganisation und Schulung
  • Technische und rechtliche Sicherheit.
  • Wartung & Service der Plattform und Kampagne.
  • Drittkosten wie alle reisebezogenen Kosten (Flug, Hotel usw.) sowie Kosten im Zusammenhang mit dem einzigartigen Erlebnis, um sicherzustellen, dass du die beste Zeit mit deinem Star oder Celebrity verbringst.
  • Sehr kreative Spenden-Kampagne für einen guten Zweck + Kampagnen-Management.
  • Kosten für die Social Media Kampagne, um Millionen potenzielle Spender zu erreichen, die es zuvor noch nicht gab.
  • erstmalige Projektverfolgung und Dokumentation der Spendenmittelverwendung von Non-Profit Organisationen auf Blockchain-Basis. Wir definieren und fixieren zu jedem Projekt genaue Milestones mit den jeweiligen Organisationen, somit kannst du nachverfolgen, wie dein Spendenbeitrag verwendet wird. love2care begleitet jedes Projekt und lässt dich Teil davon werden. Deine Spende und die Projektbeschreibung ist also erst der Anfang.

love2care finanziert sich einerseits aus den Provisions/Lizenzkosten sowie durch Verkauf von Online-Werbeflächen auf der zukünftigen Zugriffsstarken love2care Medien- und Spendenplattform.

Ausgangssituation

Von der Idee zur Unternehmensgründung

Im Jänner 2019 startete Dominik eine Fact-Finding Mission um in Europa ein bereits in Amerika erfogreiches Geschäftsmodell für den Spendenmarkt zu transferieren. Da Dominik bereits schon einmal 2 Branchen (Medien- und Agenturbranche) bei Leadersnet zusammengeführt hat entstand aus den US Unternehmen (Omaze und Prizeo) mit love2care ein deutlich innovativer und für Europa geeigneter Mitbewerber.

Seit diesem Zeitpunkt beschäftigen sich Dominik Frey, Stephan Grau und Daniela Schardinger intensiv mit der Recherche und dem Aufbau dieses neuen Geschäftsmodells.

Der Aufbau eines Partnernetzwerks von Geschäftspartnern bis zu Spendenorganisationen sowie die Akquisition der ersten Stars aus Sport und Kultur war neben den Vorbereitungen zur Software Architektur die Hauptthemen des Gründer Teams.

Gründung der love2care AG

Die love2care AG wurde im Dezember 2019, nach knapp einjähriger Vorarbeit gegründet. Gründer und Vorstandsmitglieder sind Dominik Frey, ehem. CO-Gründer und Managing Partner von Opinion Leaders Network (www.leadersnet.at), dem größten Business Portal in Ö, und Stephan Grau ehem. CO-Gründer und CEO der KGS Software GmbH. Während Dominik mit Partnern in 10 Jahren ein Unternehmen mit über EUR 3 Mio. Jahresumsatz bei sehr hoher Rentabilitätaufgebaut und entwickelt hat, wurde durch Stephan zusammen mit seinem Partner im Jahre 2000 die KGS Software GmbH gegründet und fast 2 Jahrzehnte lang erfolgreich geführt. Die technologisch führende Software-Plattform – KGS ist einziger Zertifizierungspartner der SAP AG für ArchiveLink® und BC ILM-Schnittstellenzertifizierungenfür Dokumentenarchivierung. Damit wurde bei KGS ein hochprofitables Geschäftsmodell etabliert und das Unternehmen erfolgreich hin zu einer 32 Personen umfassenden Organisation entwickelt.

Die Unternehmensanteile von KGS haben Stephan und sein Geschäftspartner im November 2018 erfolgreich an die deutsche Private Equity Firma «Maxburg Equity» verkauft.

Neben dem erfolgreichem Vorstand und derzeit 8-köpfigen love2care-Team besteht die love2care AG aus einem hochkarätigen Aufsichtsrat, mit Top Managerinnen und Manager, wie Silvia Dellantonio (GF willhaben.at), Manuela Lindlbauer (GF, Ges., Lindlpower Personalmanagement), Hans-Jörg Mayr (CIO Vorstand Denzel AG, Denzel Gruppe), AR-Vorsitzender Oliver Scherbaum (LEGALHOUSE). Neben dem obigen Team stehen mit z.B. Alois Czipin auch Top-Beiräte und renommierte Kanzleien als ständige Berater fest.

Die bisherigen Meilensteine...

 

Marketing und Vertriebsziele

love2care Ziele

Unser Ziel ist es bis November dieses Jahres sämtliche technologischen und operativen Aufgaben so vorbereitet zu haben um mit Ende diesen Jahres einen fulminanten Marktstart umzusetzen. Das bedeutet die Finalisierung der love2care Plattformen (Website, App, etc.), den Contentaufbau für die Mediatransfusion, die Integration der Blockchain Technologie für unsere Transparency Targets, den Aufbau einer Community von 100.000 Followern auf verschiedenen Social Media Kanälen, aber insbesondere die Akquisition von Sport/Kulturstars und Celebrities um ab diesen Zeitpunkt 18 Spendenkampagnen im Folgejahr umsetzen zu können.

Das Projekt hat zwei operative Meilensteine:

  1. August 2020: Bereitstellung der technischen Mittel und einer Grundausstattung für das Community-Management und
  2. November 2020: produktiv zu werden und den Geschäftsbetrieb zu starten.

love2care Marketing Strategie

love2care fokussiert sich hauptsächlich auf Social Media & Online Marketing. Mit organischer (nicht-bezahlter) Reichweite über die Stars und Marken, die bereits eine sehr grosse Follower-Base haben, erreichen wir Millionen an potentiellen Spendern, die klassische Non-Profit Kampagnen bisher nicht erreichen, mit gezielten Kampagnen mit Stars und Marken denen sie folgen. Diese Spendengruppe wird auch für zukünftige Projekte verwendet und unterstützt den massiven Wachstum in den nächsten Jahren. Zusätzlich können wir über bezahlte Digitalkampagnen mit Smart Social Intelligence und Social Hacking sehr fokussiert die Nicht-Spender zum Spenden animieren.

Im Jahr 2021 sollen bereits netto Umsatzerlöse von 1,3 Millionen € und im Jahr 2021 knapp 2 Millionen € Umsatzziele erreicht werden. Dabei werden im Jahr 2021 6 grosse Kampagnen und 18 kleinere Kampagnen zum Teil Regional umgesetzt.

Marktsituation

Potenzial im gemeinnützigen Spendenmarkt:

  • Die Zahl der jungen Spender unter 29 ist rückläufig.1
  • In Europa gibt es mehr Spender der Generation X (39-59 Jahre) als in jeder anderen Region2
  • Weniger Menschen spenden mehr, so dass der Spendenerlös weitgehend stabil bleibt2
  • Fast alle gemeinnützigen Organisationen (NPO) nutzen klassische Medien (Out of Home, TV, Zeitungen, Rundfunk, Postdirektmarketing) für ihre Kampagnen. Die meisten Personen im Alter von 18 bis 40 Jahren fühlen sich von diesen klassischen NPO-Marketingkampagnen nicht angesprochen und spenden daher nicht.
  • Fast alle Non-Profit Organisationen fischen im selben Teich - ihr Fokus liegt mehr darauf, vorhandene Spender zum Spenden zu animieren. Es kommt lediglich zu einer Umverteilung von Spendern. Im viel größeren Teich der Nicht-Spender fischt kaum jemand.
  • In Deutschland spenden nur 58% und in Frankreich nur 25% der Bürger Geld für wohltätige Zwecke1

  • Facebook bleibt die Plattform, die weltweit am meisten zum Spenden begeistert (56 Prozent), gefolgt von Instagram (20 Prozent) und Twitter (13 Prozent). 18 Prozent der Spender haben über Facebook Fundraising Tools gespendet, und 88 Prozent geben an, dass sie dies auch in Zukunft tun werden.2
  • Egal in welcher Region, Daten aus dem „Global Giving Report 2018“, machen deutlich, dass Online-Spenden die Zukunft der Philanthropie ist. Wir sehen auch, wie Millennials die nächste Generation von Spenden auf der ganzen Welt ansteuern, da in den meisten aufstrebenden Regionen die jüngeren Generationen online über Social Media die Welt zum besseren verändern möchten.3

Chance

love2care interessiert sich hauptsächlich für die viel größere Gruppe mit dem größten Markt Potenzial von Nichtspendern zwischen 16 und 45 Jahren, die sich von klassischen Non-Profit-Kampagnen nicht angesprochen fühlen. Um ehrlich zu sein, ist es uns egal, ob diese nur spenden, weil sie einen außergewöhnlichen Preis gewinnen möchten oder ob es ihr Hauptziel ist, für einen guten Zweck zu spenden. Letztendlich sammeln wir Spenden für gute Zwecke - und darauf kommt es an. love2care ist der Gamechanger am Geldspendenmarkt – die 2.0. Version – und hilft gleichzeitig NPOs, Stars, Prominente und Marken, Unternehmen dabei ihre Angebote und Produkte zu pushen.

Team

love2care wurde von einem bereits bisher sehr erfolgreichen Unternehmer Team entwickelt und verfügt trotz einem hohen Social Impact über ein kommerziell sehr interessantes Geschäftsmodell.

Vorstand

Der Initiator, Gründer und CEO von love2care ist Dominik Frey, ehem. CO-Gründer und Managing Partner von Opinion Leaders Network (www.leadersnet.at), dem größten Business Portal in Ö. Herr Frey hat letztes Jahr seinen 24,5%-Anteil an OLN verkauft um sich diesem Impact Thema zu widmen. Das Opinion Leaders Network wurde vor 10 Jahren gegründet und erwirtschaftet p.a. über EUR 3 Mio. Umsatz bei sehr hoher Rentabilität.

"love2care ist meine Mission, mein Herzensprojekt, mein absolutes berufliches Ziel! Und ich mache es nicht zuletzt deswegen, weil ich der Welt etwas zurückgeben will, sondern weil mir die Transfusion von 2 Branchen schon einmal gelungen ist!“ Ich komme aus der Medienbrache und habe mit einem disruptiven Geschäftsmodell ein Millionen Business erfolgreich aufgebaut. Nachhaltigkeit heisst für mich natürlich auch ein gesundes und profitables Unternehmen aufzubauen."

Mitgründer und CFO Stephan Grau hat ebenfalls ein großes Software Unternehmen (KGS-Software) aufgebaut und zuletzt erfolgreich verkauft. Als Unternehmer und Software Entwickler bringt er nicht nur im Finanzbereich sondern auch im technischen Produktentwicklungsbereich viel Know-How in das Unternehmen.

"Ich stelle meine jahrzehntelange Erfahrung als Unternehmer love2care zur Verfügung. Es ist meine nächste Herausforderung wieder ein international erfolgreiches Unternehmen aufzubauen vor allem wenn man damit auch viel Gutes tut."

Management

CMO, Daniela Schardinger, hat in den letzten 10 Jahren in internationalen Start-Ups ihre Marketing Stärken bewiesen und auch ein Pharma-Unternehmen in der Schweiz als Managing Director aufgebaut und geführt. Ihr globaler Background bringt love2care hinsichtlich der geplanten weltweiten Präsenz einen Mehrwert. Daniela Schardinger wird bereits im April 2020 für love2care nach Kalifornien übersiedeln und dort die US-Operation und Teile des US-Marketings verantworten.

"love2care ist für mich DIE spannende Herausforderung auf die ich gewartet habe - ich freue mich darauf den Spendenmarkt zu re-inventen und damit die Zukunft positiv zu gestalten. Endlich kann ich meine Fähigkeiten für ein sinnerfülltes, innovatives, globales Projekt einsetzen - und das gemeinsam mit einem coolen Team!"

Neben dem sehr erfolgreichem Vorstand und derzeit 8-köpfigen love2care-Team befinden sich auch im Aufsichtsrat der AG Top Managerinnen und Manager, mit Silvia Dellantonio (GF willhaben.at), Manuela Lindlbauer (GF, Ges., Lindlpower Personalmanagement), Hans-Jörg Mayr (CIO Vorstand Denzel AG, Denzel Gruppe), AR-Vorsitzender Oliver Scherbaum (LEGALHOUSE). Neben dem obigen Team stehen mit z.B. Alois Czipin auch Top-Beiräte und renommierte Kanzleien als ständige Berater fest.

Aufsichtsrat

Fachlicher Beirat

Alois Czipin CEO, Czipin Produktivitätssteigerungs GmbH

Martin Distl  Geschäftsführer, Managing Director mSTUDIO

Christina Hackl Coach & Keynote Speaker, Dipl. Trainerin für Wirtschafts- und Sozialkompetenzen

Eugen Prosquill CEO Warda Network

Finanzierung und Planzahlen

Liquiditätsbedarf

Im Jahr 2020 werden sämtliche ergänzende Software Features realisiert, das love2care Marketingprogramm umgesetzt und 6 große internationale und 12 kleinere zumeist nationale love2care Kampagnen für 2021 mit Sport- und Kulturstars, sowie anderen Celebrities vorbereitet. Da der launch von love2care geplanter Weise ja erst im November/Dezember 2020 stattfindet, werden somit erste Erlöse erst mit Beginn 2021 erzielt, woraus sich ein aktueller Kapitalbedarf in der Höhe von zirka EUR 1,3 Mio. für die nächsten 12 Monate ergibt. Ausgehend von dem Cash-Investment der Gründer in der Höhe von knapp EUR 500.000,- erfolgen die weiteren Finanzierungsschritte durch die Crowdinvesting Kampagne und eine nachfolgende Kapitalerhöhung.  Aus dem Family & Friends Bereich haben bereits erste Investoren Ihre Zeichnungsreservierung abgegeben.

 

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte

Gegenwärtig definiert sich das love2care Vermögen mit

dem Start-up Investment der beiden Gründer in der Höhe von knapp EUR 500.000,- welches im Jänner 2020 vollständig einbezahlt wurde

a) dem Goodwill aus einer einjährigen Vorbereitungsarbeit von Dominik Frey, Stephan Grau und Daniela Schardinger b) den bisherigen Zusagen und Deals mit Testimonials, Sport/Kulturstars, Celebrities c) den Vorarbeiten und Vereinbarungen mit auf Blockchain Programmierung spezialisierten Softwareunternehmen d) den rechtlichen, und marketingseitigen Studien zur Umsetzung der love2care Spendenplattform & Agentur e) den diversen Registrierungen/Markenrechte im In- und Ausland f) der Reservierungserklärungen für eine in 2020 durchzuführende Kapitalerhöhung

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft

love2care wurde bis Dezember 2019 durch sogenanntes Sweat Equity - unbezahlte Arbeitsleistung der Gründer und von Frau Daniela Schardinger für 1 Jahr - sowie Geldleistungen seitens der Gründer finanziert. Ab Jänner 2020 wurde seitens der Gründer eine Kapitalerhöhung in der Höhe von EUR 240.000,- gezeichnet und der AG ein langfristiges, 1%-iges Wandeldarlehen im Volumen von weiteren EUR 240.000,- mit einem Wandlungspreis von EUR 10 Mio. gewährt.

Die Förderberatungsfirma The Minted, Wien begleitet love2care bei insgesamt 4 Förderanträgen. Love2care hat im Dezember 2019 eine aws-PreSeed Förderung und im Februar 2020 eine WAW-Internationalisierung Förderung eingereicht. Allfällig erste Genehmigungen der Förderstellen werden für März 2020 erwartet.

Im Rahmen dieser Anfang März 2020 startenden Crowdinvesting Kampagne beabsichtigt die love2care AG ein Volumen von EUR 1 Mio. zu raisen. Die  Kapitalmarktberatung von love2care inklusive der Einbeziehung von Equity & Crowd-Darlehensinvestoren erfolgt durch die C4 Holding, Wien.

Gegenwärtig bestehen, ausgenommen des Gründer Wandeldarlehens mit Stephan Grau, keine langfristigen Verbindlichkeiten. Ab dem Überschreiten der Funding-Schwelle im Zuge dieser Crowdinvesting Kampagne bestehen die üblichen langfristigen Vereinbarungen mit der Crowdinvesting Plattform Conda und den Darlehensgebern. Geplant ist die Hereinnahme eines partiarischem Nachrangdarlehens, des üblichen Finanzierungsprodukts der Plattform Conda.

Planzahlen

love2care erzielt seine Umsatzerlöse in der vorliegenden Planung aus zwei Einnahmequellen:

  • Revenue Sweeptakes: Einnahmen aus der Durchführung von Spendenaktionen durch Verlosungen von Sachleistungen und insbesondere Ereignissen welche nicht käuflich erwerbbar sind (z.B. Trainingseinheit mit Roger Federer im Rahmen eines Grand Slam Turniers inkl. Jet-Flug/Hotel/etc.) oder aber auch „Backstage-Erlebnisse“ mit Musikstars inkl. Package
  • Commercial Revenue Media & Data: Einnahmen aus dem Verkauf von Werbeplätzen und Promotions auf love2care.cc, sowie Einnahmen aus dem Verkauf von Daten zu Marketingzwecken

Künftig werden auch Einnahmen aus dem B2B-Geschäft erzielt werden, die jedoch aus Gründen der kaufmännischen Vorsicht noch nicht budgetiert werden, da dieses Geschäftsmodell noch nicht erprobt ist. Dabei soll Unternehmen die Möglichkeit geboten werden an exklusiven Incentive Events teilzunehmen und somit eine Plattform für deren Impact Image zu erhalten.

Erfolgsplanung

In den G&A Expenses sind 2020 die Kosten des Fundraisings enthalten (siehe nach der Tabelle als Fußnote zur Tabellenposition „General and Administrative Expenses“).

Im Jahr 2020 werden die noch erforderlichen Softwareentwicklungen, die App, der Marketingauftritt fertiggestellt, sowie 18 Gewinnspieltransaktionen, welche 2021 umgesetzt werden, vorbereitet. Dabei werden 6 große internationale Gewinnspiel-Transaktionen mit Top Sport & Kulturstars und 12 kleinere zum Teil nationale Transaktionen mit Testimonials weltweit umgesetzt. Im Jahr 2021 resultieren daraus Einnahmen in der Höhe von EUR 1.200.000,-. Aus den Media & Data Geschäft wurden für 2021 vorsichtig EUR 90.000,- geplant.

love2care richtet sich zwar weltweit an Spender, jedoch wird bis 2022 hauptsächlich der europäische Markt erschlossen werden. Bereits ab April 2020 wird mit Daniela Schardinger eine love2care Managerin auch den US-Markt, von Kalifornien aus, zu erschließen beginnen. Die Umsatzsteigerungen insbesondere ab dem Jahr 2022 sind aus heutiger Sicht bewusst konservativ budgetiert. Zwar steigern sich die Einnahmen aus dem Media & Datengeschäft anfangs um jährlich 50% und in Folge um jährlich 30% jedoch wird, wie erwähnt, mit geringen Einnahmen ab 2021 geplant.

Aufgrund des intensiven Personalaufwands in den beiden Aufbaujahren wird erstmals in 2022 ein positives EBIT von love2care erwirtschaftet. Neben dem Marketingaufwand zur Bewerbung der Gewinnspiel-Transaktionen mit Stars & Testimonials ist vom Management bis zum Jahr 2025 für den Aufbau der eigenen Marke ein hohes Marketingbudget vorgesehen. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) erreicht erstmals in 2025 mit beachtlichen 40% vom Umsatz annähernd seine Zielmarge.

Weitere Informationen: 

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen auf www.love2care.cc/gewinnspiel Die Investoren Goodies werden 1 bis 2 Monate nach Abschluss der Crowdinvesting Kampagne an die InvestorInnen und Investoren ausgeliefert.

Referenzen: 1 CAF World Giving Index 2018  2 Worldwide Philanthropic Giving Trends from Largest Online Survey of Individual Donors 3 Giving-Report

 

Zusätzliche Info



 


Anlageklasse: Startup

Vertragslaufzeit: 5 Jahre

Zinszahlung: sobald EK positiv

Unternehmenswertbeteiligung: Ja, am Laufzeitende

Early-Bird-Basiszinssatz: 6,0 % p.a. (bis 14. März 2020)
Erwartete Ø Verzinsung: 18,43% p.a.

Basiszinssatz: 5,5% p.a. (ab dem 15. März 2020)
Erwartete Ø Verzinsung: 18,38% p.a.

 

Was ist der Basiszinssatz?

 

Investments aus Österreich: Online-Zeichnung von EUR 100 bis EUR 5.000

 

Höhere Investments, wie zum Beispiel:

 

EUR 10.000 EUR 25.000 EUR 50.000, und dergleichen

 

sind mit Zeichnungsschein möglich!

 

 

 

Investments aus Deutschland: Online-Zeichnung von EUR 100 bis EUR 25.000

 

Höhere Investments, wie zum Beispiel:

 

EUR 30.000 EUR 40.000 EUR 50.000, und dergleichen

 

sind mit Zeichnungsschein möglich!

 



 



Widerrufsbelehrung

Welches Risiko habe ich als Investor?

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 8
Gegründet: 2019
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Unternehmen: love2care

Kontakt Information

love2care AG
Orbi Tower Thomas-Klestil-Platz 13
1030 Wien
contact@love2care.cc
www.love2care.cc

Ansprechperson für Investoren:
Name: Dominik Frey
E-Mail: crowd@love2care.cc

Social Media Kanäle:
Facebook
LinkedIn
Instagram
Twitter
YouTube
Vimeo
Spotify

Prämien für Ihre Investition


KUPFER

100 Investition

*automatische Teilnahme an allen hier angekündigten einzigartigen Verlosungen mit Launch im November

BRONZE

500 Investition

* Leo Hillinger Buch & Wein Set (Wert: €30) * love2care Family Club Member (Wert: €90)

SILBER

1.000 Investition

* IOMI Premium Bluetooth Buds (Wert: €120) * love2care Family Club Member (Wert: €90)

GOLD

5.000 Investition

* MOON Alpha One e-Scooter (Wert: €599) * love2care Ambassador Clubstatus (Wert: €500) *automatische Teilnahme an allen hier angekündigten einzigartigen Verlosungen mit Launch im November

DIAMANT

10.000 Investition

* MOON Alpha One e-Scooter (Wert: €599) * love2care Ambassador Clubstatus (Wert €500) * IOMI Premium Bluetooth Buds (Wert €120) * Exklusiver Investorenbrunch im Oktober * Zero21 Mitgliedschaft (Wert €1.200) *automatische Teilnahme an allen hier angekündigen einzigartigen Verlosungen mit Launch im November

Unternehmensdaten


  • Thomas-Klestil-Platz 13 (Orbi Tower), 1030 Wien, Wien

Unternehmensdaten


  • Thomas-Klestil-Platz 13 (Orbi Tower), 1030 Wien, Wien

Anzahl der Kommentare 8


    Michaela Arnold

    Liebes Team,

    kann ich bestimmen in welches Projekt meine Spende fließt? Wie werden die Projekte bei euch ausgesucht? Danke für die Info…

    Lieben Gruß,
    Michaela

    Michaela Arnold März 12, 2020

      Dominik Frey

      Hallo Michaela,

      erstmal danke für dein Interesse an love2care und deine Frage. Der jeweilige Star sucht sich aus, welche Foundation bzw. welche Non-Profit Organisation er/sie unterstützen will. Meisten haben die Stars schon eine konkrete Organisation für die sie sich langfristig einsetzen.

      Liebe Grüße,
      Dominik

      Dominik Frey März 12, 2020

    Philipp Klein

    Sehr geehrtes love2care-Team,

    wann kann ich die ersten Projekte auf love2Care unterstützen? Ist die Plattform bereits online? Wie sieht es mit dem Projektfortschritt aus?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Philipp Klein

    Philipp Klein März 12, 2020

      Dominik Frey

      Hallo Philipp,

      erstmal vielen Dank für dein Interesse an unserem Unternehmen. Der Launch der Plattform findet im November 2020 statt. Zu diesem Zeitpunkt starten dann die ersten „good cause“ Kampagnen mit internationalen und nationalen Stars. 4 unserer ersten Verlosungen (Heather Mills, Manfred Baumann, etc.) findest du jetzt schon direkt auf der Conda Übersichtsseite. Das Development ist voll im Gange und wir freuen uns, bald den ersten Prototypen präsentieren zu können.

      Liebe Grüße & thanx that you love2care,
      Dominik

      Dominik Frey März 12, 2020

    Heinz Ludwig

    Hallo,

    mit welchen Promis sind bereits Verträge für gemeinsame Spendenaktionen abgeschlossen? Welche Promis wollt ihr in Zukunft auf eurer Plattform präsentieren?

    HL

    Heinz Ludwig März 13, 2020

      Dominik Frey

      Lieber Heinz,

      vielen Dank für dein Interesse und deine Frage. Aktuell haben wir Leo Hillinger, Heather Mills, Manfred Baumann und eine Aktion mit dem Radiosender 886 fixiert. Du findest eine Kurzbeschreibung der jeweiligen Verlosung auf der Übersichtsseite. Diese starten dann mit Launch der Plattform im November. Es gibt bereits zwei weitere internationale Stars die wir fixiert haben, deren Namen wir allerdings erst mit Launch nennen dürfen. Wir planen 7 internationale und 10 nationale Stars bis zum Start der Plattform zu fixieren.

      Liebe Grüße,
      Dominik

      Dominik Frey März 13, 2020

    Alexander Gohr

    Hallo,
    Der MOON Alpha One e-Scooter wäre in Dutschland, da ohne Strassenzulassung, nur Elektroschrott. Gäbe es da nicht eine bessere Alternative?

    Alexander Gohr März 15, 2020

    Dominik Frey

    Hallo Alexander,

    erstmal vielen Dank für dein Interesse an love2care und Teil unserer Mission zu werden. Bitte melde dich dazu bei mir direkt unter dominik@love2care.cc.

    Liebe Grüße,
    Dominik

    Dominik Frey März 16, 2020

*

Zusätzliche Info



 


Anlageklasse: Startup

Vertragslaufzeit: 5 Jahre

Zinszahlung: sobald EK positiv

Unternehmenswertbeteiligung: Ja, am Laufzeitende

Early-Bird-Basiszinssatz: 6,0 % p.a. (bis 14. März 2020)
Erwartete Ø Verzinsung: 18,43% p.a.

Basiszinssatz: 5,5% p.a. (ab dem 15. März 2020)
Erwartete Ø Verzinsung: 18,38% p.a.

 

Was ist der Basiszinssatz?

 

Investments aus Österreich: Online-Zeichnung von EUR 100 bis EUR 5.000

 

Höhere Investments, wie zum Beispiel:

 

EUR 10.000 EUR 25.000 EUR 50.000, und dergleichen

 

sind mit Zeichnungsschein möglich!

 

 

 

Investments aus Deutschland: Online-Zeichnung von EUR 100 bis EUR 25.000

 

Höhere Investments, wie zum Beispiel:

 

EUR 30.000 EUR 40.000 EUR 50.000, und dergleichen

 

sind mit Zeichnungsschein möglich!

 



 



Widerrufsbelehrung

Welches Risiko habe ich als Investor?

Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 8
Gegründet: 2019
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Unternehmen: love2care

Kontakt Information

love2care AG
Orbi Tower Thomas-Klestil-Platz 13
1030 Wien
contact@love2care.cc
www.love2care.cc

Ansprechperson für Investoren:
Name: Dominik Frey
E-Mail: crowd@love2care.cc

Social Media Kanäle:
Facebook
LinkedIn
Instagram
Twitter
YouTube
Vimeo
Spotify

Unternehmensdaten


  • Thomas-Klestil-Platz 13 (Orbi Tower), 1030 Wien, Wien

Andere Beiträge


love2care: „Timing ist alles und alles ist Timing“

April 16, 2020 By

Liebe Crowd-Investorinnen und -Investoren, „Timing ist alles und alles ist Timing“  Die letzten Wochen und die momentane Situation zeigen sehr gut, wie wichtig der Zusammenhalt ist und worauf es im Leben letztlich wirklich ankommt – ganz nach dem Motto: „We can’t care for everyone. But everyone can care for someone.“ Mit unserer love2care Crowdinvesting Kampagne hätten

mehr…

love2care: Wie funktioniert die revolutionäre Spendenplattform?

März 16, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Ihr habt euch die Frage gestellt, wie die neue love2care Plattform funktionieren wird? Dann kommt jetzt in diesem Video die Antwort! Mehr über love2care und die tollen Investoren-Goddies sind auf der Projektseite des Unternehmens zu finden!

love2care: Early-Bird-Bonus nur noch bis zum 14. März

März 11, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Nur eine Woche nach dem Kampagnenstart haben insgesamt 40 Investoren EUR 148.300 investiert. Jeder weitere Investor darf sich noch bis diesen Samstag – 14 März -, auf einen Zinssatz von 6 % freuen. Also schnell sein und den Early Bird Bonus nicht verpassen! Warum in love2care investieren? feel good. do good. Du fragst dich, ob

mehr…

love2care: Rückblick Kickoff-Event – Hard Rock Cafe

März 9, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Am 05. März 2020 fand im Hard Rock Cafe Vienna der Kick Off zur Crowdinvesting Kampagne von love2care statt. Neben hochkarätigen Gästen und kulinarischen Köstlichkeiten wurde in angenehmer Atmosphäre genetworked und über das Investment gesprochen. Wenn du an diesem Abend nicht teilnehmen konntest, dann schau dir doch das Recap-Video an:   PS: Noch bis zum 14. März

mehr…

love2care: Fundingschwelle und 100.000 EUR überschritten!

März 6, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Nach nicht einmal 24 Stunden sind bereits die ersten Meilensteine der Kampagne erreicht: love2care hat die Fundingschwelle geknackt und befindet sich über der 100.000 EURO-Marke. „Wir freuen uns sehr darüber und bedanken uns bei jedem einzelnen Investor, denn damit wird nicht nur uns geholfen, sondern auch wohltätigen Zwecken!“ love2care steht für ein neuartiges und einzigartiges Geschäftsmodell: Man

mehr…

love2care: Kampagnenstart der revolutionären Spendenplattform

März 5, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Du möchtest mit einem Fußballstar deine Runden auf dem Fußballfeld drehen oder mit einem Holleywood-Star in einem exklusiven Ambiente dinieren? love2care macht das möglich! Hochkarätige Ambassadors wurden bereits gewonnen. Darunter u.a. Heather Mills (CEO vbites), Leo Hillinger (Investor und Winzer), Manfred Baumann (Starfotograph) oder Jeff McBride (Magier). love2care ermöglicht dir all diese Dinge unter einer Bedingung:

mehr…

invest2win: Auf love2care-Investoren warten tolle Goodies!

März 3, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Der Countdown läuft…. …bis zum Start der love2care Crowdinvesting-Kampagne. In nicht einmal 48 Stunden beginnt der Online-Zeichnungsstart – um genau zu sein, am Donnerstag, den 5. März um 12:00 Uhr. Neben der Möglichkeit in ein neuartiges und in Europa einzigartiges Geschäftsmodell zu investieren, warten auf love2care-Investoren tolle Gewinnspiele und attraktive Investment-Prämien. Erfahre mehr dazu in diesem Blogbeitrag:

mehr…

Wir sind love2care – The Story Behind

Februar 27, 2020 By In CONDA-Blog-Post

Gründer und CEO von love2care, Dominik Frey, ehem. CO-Gründer und Managing Partner von Opinion Leaders Network (www.leadersnet.at), gibt in einem exklusiven Interview Einblicke über seinen bisherigen Werdegang und die Hintergründe zu seinem neuen Herzensprojekt.     PS: Die Crowdinvesting Kampagne von love2care startet bereits in 7 Tagen am 5. März. Sei unter den ersten Investoren

mehr…

conda crowdinvesting love2care

love2care: Startschuss der Kampagne am 5. März 2020

Februar 25, 2020 By In CONDA-Blog-Post

„Wer möchte nicht gerne einmal die Chance haben, mit den Stars dieser Welt auf Tuchfühlung zu gehen?“ love2care macht es möglich! Nach dem Motto „Gönn DIR was Gutes mit love2care“ hast du schon bald die Möglichkeit, deine Vorbilder aus dem Sport und Kulturbereich ein Stück weit zu begleiten. Durch den Aufbau einer weltweiten Community und der

mehr…

Unternehmensdaten


  • Thomas-Klestil-Platz 13 (Orbi Tower), 1030 Wien, Wien