Alga Pangea: Quartalsbericht Q2/2016

crowdfunding algenproduktion

Alle Investoren von Alga Pangea haben die Quartalsbericht 01/2016 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

Folgende Informationen dürfen wir auszugsweise veröffentlichen:

Liebe/r Investor/in,

die technische Planung und Vorbereitung des Anlagenbaus für die Referenzanlage schreitet voran. Ebenso steigt das Interesse von Investoren an der innovativen Alga Pangea Technik.

Doch leider gibt es Probleme um den Standort Österreich an sich. Die AWS hat ihre Finanzierungsbedingungen mehrfach geändert. Ebenso hat die burgenländische Wirtschaftsförderung signalisiert, dass sie die prognostizierte Förderung wohl nicht aufrechterhalten kann. All das bedingt ein Umdenken und Neustrukturieren der Projektfinanzierung, die bereits fix war. Eventuell bedeutet das am Ende auch, dass wir den Standort für die Anlage überdenken müssen.

Was die betriebswirtschaftlichen Zahlen angeht, beschränken wir uns derzeit auf die nötigsten Ausgaben bis zur Klärung des endgültigen Standortes, um die Kosten (burn rate) gering zu halten.

Im dritten Quartal 2016 werden wir der den finalen Standort für die Referenzanlage fest-legen und dort mit dem Bau der ersten Algenbecken fortfahren.

 

Der nächste Alga Pangea Quartalsbericht kommt Ende Oktober /Anfang November 2016

 

Beste Grüße,

Ihr Alga Pangea Team

Philipp Marktl, Carsten Rühe    


Laura Storto

Beitrag von

Laura Storto

in CONDA-Blog-Post


*