Autonom Health: 4. Quartalsbericht 2017

Autonom Health Produktbild

Alle Investoren von Autonom Health haben den Q4/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen:

Liebe/r Investor/in,

wir freuen uns sehr, Ihnen den 4. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen.

Das Quartal war vom Interesse mehrerer großer bis sehr großer Unternehmen an Autonom Health und ersten Gesprächen in Richtung einer strategischen Partnerschaft geprägt. Eine solche war von uns zu gegebener Zeit angestrebt.

Schön ist, dass der Zeitpunkt für einen solchen Schritt – aufgrund der globalen Entwicklungen im Bereich der Digitalen Gesundheit – genau richtig ist. Als positiven Aspekt sehen wir auch, dass künftige mögliche Partner von selbst an uns herangetreten sind. In den weiteren Gesprächen und Verhandlungen wird es darum gehen, die bestmöglichen zusätzlichen Synergien und Rahmenbedingungen für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu schaffen.

Natürlich aber kam das „Tagesgeschäft“ im letzten Quartal auch nicht zu kurz. Zu den interessantesten Neukunden zählen zwei Langzeit-EKG Anbieter aus Deutschland, die ihren Ärzten und Kliniken künftig auch „HRV by Autonom Health“ anbieten werden sowie eine neue Burnout-Klinik in der Schweiz.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. med. Alfred Lohninger
CEO und medizinischer Leiter AUTONOM HEALTH GesundheitsbildungsGmbH


Kristína Beníčková

Beitrag von

Kristína Beníčková

in CONDA-Blog-Post


*