Deep Nature Project: MEDIHEMP SuperHanfFood

CONDA Deep Nature Project Crowdinvesting

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür bei ihrer Ernährung auf ökologisch, nachhaltig und idealerweise auch regional produzierte Lebensmittel zu setzen. Ein anderer großer Trend in der Ernährung sind pflanzliche „Superfoods“, die durch ihre besonders vielfältigen Nähr-, Wirk- oder Vitalstoffe ein großes Spektrum abdecken. Jetzt lassen sich diese beiden Entwicklungen vereinen: mit MEDIHEMP Nahrungsmittel aus Bio-Hanf. Sie gehören zu den nährstoffreichsten und wirksamsten Nahrungsmitteln, die der Mensch zu sich nehmen kann, sind 100% naturbelassen und stammen aus regionaler, biologischer Landwirtschaft. Und sie sind damit der Beweis, dass man Superfoods genießen kann ohne Produkte kaufen zu müssen, die klimaschädlich um die halbe Welt gereist sind.

MEDIHEMP Hanfnüsse

CONDA Deep Nature Project Crowdinvesting

Eines dieser regional, bio-zertifiziert und nachhaltig angebauten Lebensmittel sind die nährstoffreichen MEDIHEMP Hanfnüsse. Neben einer hohen Konzentration an Proteinen und allen essenziellen Aminosäuren, der Mensch benötigt, aber der Körper nicht selbst herstellen kann, macht sie ihr hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, Gamma-Linolensäure sowie ihr Anteil an Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen zu einem echten SuperHanfFood. Sie enthalten auch große Mengen an hochwertigen, leicht verdaulichen Proteinen: 26 g Eiweiß pro 100 Gramm. Immer mehr Ernährungsexperten wissen: In keiner anderen Pflanze liegen die Aminosäuren in einer für uns so leicht verwertbaren Form vor. Zudem überzeugen unsere Bio-Hanfnüsse mit Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2 (Riboflavin), Spurenelementen wie Zink, Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium, Kalium und sekundäre Pflanzenstoffen wie Phenole und Terpene. All das macht unsere Bio-Hanfnüsse zu einer optimalen Eiweißquelle, gerade für vegetarische oder vegane Ernährung. Ihren Namen verdanken sie ihrem leicht nussigen Geschmack.

MEDIHEMP Hanfprotein

CONDA Deep Nature Project Crowdinvesting

Nicht nur für aktive Menschen und Sportler ist das MEDIHEMP Bio Hanfprotein, das aus Hanfnüssen hergestellt wird, eine ideale Wahl zum Mixen von Smoothies oder Post-Workout-Shakes. Das ist naturreine, pflanzliche Protein überzeugt mit einem milden, nussigen Geschmack. Mit Milch, Joghurtoder einer pflanzlichen Alternative wird das Hanfprotein zum echten SuperHanfFood.

MEDIHEMP Hanfnussöl

CONDA Deep Nature Project Crowdinvesting

Eine weitere Möglichkeit die Vorzüge des Hanfs für den Körper nutzbar zu machen ist unser cholesterinfreies MEDIHEMP Bio Hanfnussöl. Nur in diesem sind die essenziellen Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren in einem für den Menschen idealen Verhältnis von 3:1 enthalten. Bei MEDIHEMP gibt es Speiseöl aus Hanf in zwei Varianten: MEDIHEMP Bio Hanföl und MEDIHEMP Bio Hanföl+ Plus. Beide Öle sind kaltgepresst, bestechen durch ihr angenehm frisches Aroma und ihren fein-nussigen Geschmack. Sie eignen sich ausgezeichnet zum Verfeinern von Salaten, Kartoffeln, Gemüse, Aufstrichen, Suppen und Süßspeisen.

Hanfbrot? Kriegst du gebacken!

Mit diesem köstlichen Hanfbrot vereinst du gleich mehrere unserer bio-zertifizierten Hanflebensmittel mit der uralten Tradition des Brotbackens. Denn in diesem Brotrezept kombinieren wir unser MEDIHEMP Bio Hanfprotein, MEDIHEMP Bio Hanföl und MEDIHEMP Bio Hanfnüsse mit Dinkelmehl und backen daraus ein gesundes Low Carb-Brot. Um das Brot besonders saftig zu machen, empfehlen wir eine geriebene Karotte hinzuzufügen. Durch die Hanfprodukte erhält dein Laib seinen fein-nussigen Geschmack.

Die Zutaten:
  • 500 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 100 g MEDIHEMP Bio Hanfprotein
  • 50 g MEDIHEMP Bio Hanfnüsse
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Karotte (fein gerieben)
  • 2 EL MEDIHEMP Bio Hanföl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
So einfach gehts:
  1. Fülle das Mehl in eine Schüssel und forme in der Mitte eine Mulde.
  2. Verrühre 200 ml warmes Wasser mit der Hefe, bis sie sich auflöst.
  3. Füge Ahornsirup hinzu und gieße das Gemisch in die Mehlmulde.
  4. Decke die Schüssel mit einem Tuch ab und lasse sie an einem warmen Ort 20 min gehen. Danach sollte Blasen sichtbar sein.
  5. Mische die restlichen Zutaten unter und knete einen glatten Teig.
  6. Fette eine Kastenform ein, gib den Teig hinein und lass ihn 30 min ruhen.
  7. Heize das Backrohr auf 210 °C Ober- und Unterhitze vor.
  8. Stelle die befüllte Kastenform in den Backofen und backe das Brot für 45 min.
  9. Nach dem vollständigen Abkühlen, das Brot aus der Form stürzen.

Guten Appetit!

 

 

 


Crowdtastische Neuigkeiten

Beitrag von

Crowdtastische Neuigkeiten

in CONDA-Blog-Post


*