Fulminanter Start von ARENA INVEST auf VIOLACROWD.AT

UPDATE: Der FK Austria Wien legt mit Arena Invest einen unglaublichen Zeichnunsstart vor: Die Fundingschwelle von 50.000 EUR war nach 9 Minuten erreicht, 100.000 EUR nach 34 Minuten und nach 90 Minuten stehen wir bei über 200.000 EUR. Nach nur 7 Stunden wurde bereits die Grenze von 0,5 Mio. Euro durchbrochen und die Million Euro ist in greifbarer Nähe!
Wenn das Tempo so weitergeht, ist die Maximalsumme von 1,5 Mio. Euro bald erreicht. Investoren erhalten für ihr Investment zw. zwischen 2,5 und 8,25 Prozent pro Saison.

 

ArenaInvest_Logo_697x197

Unter www.violacrowd.at kann man noch bis zum Erreichen des Maximalbetrags von 1.499.000 EUR  in das Projekt ArenaInvest investieren werden und damit bei der Finanzierung der neuen Generali Arena dabei sein.

 

Conda_SuperTeaser_1903x500_simple2

Die Finanzierung des größten Projekts in der Klub-Geschichte basiert auf mehreren Säulen. Eine davon: Crowdfunding. Beim Projekt ArenaInvest haben Fans und Anleger die Möglichkeit, ab 100 Euro zu investieren und von Basiszinsen sowie von – je nach sportlichem Erfolg – weiteren Bonuszinsen zu profitieren.

Austria-Präsident Wolfgang Katzian: „Die Beteiligung an der Finanzierung unserer neuen Arena ist eine moderne Anlageform und tolle Möglichkeit für unsere Fans, Sympathisanten und Anleger, direkt bei der Finanzierung der Arena mitzuhelfen. Zudem profitieren beide Seiten: Die Anleger von einer attraktiven Verzinsung sowie die Austria von der Unterstützung der Fans.“

Dem fixen Basis-Zinssatz von 2,5 Prozent pro Jahr, gerechnet auf jeweils eine Saison, werden im Fall der Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase, der Champions-League-Gruppenphase, aber auch bereits bei Cup- oder Meistertitel attraktive Bonuszinsen in der jeweiligen Saison addiert. Damit kann im besten Fall eine Verzinsung von bis zu 8,25 Prozent in einem Jahr erreicht werden.

Zusätzlich zu Basis- und optionalen Bonus-Zinsen gibt es fünf Goodie-Stufen, mit denen Fans von besonderen Zusatzprämien des FK Austria Wien profitieren. So gibt es etwa bei einer Investition von 500 Euro zusätzlich eine Urkunde sowie einen exklusiven Schal, bei 1.000 Euro kommt eine Karte für das Eröffnungsspiel der Generali-Arena 2018 hinzu. Bei 5.000 Euro erhält der Anleger eine exklusive Stadion-Führung mit Herbert Prohaska. Anleger, die 10.000 Euro investieren, winkt ein VIP-Ticket für das Eröffnungsspiel 2018.

Conda_SuperTeaser_1903x500_simple

Umgesetzt wird das Projekt Arena Invest über www.violacrowd.at, der neuen Crowdfunding Plattform des FK Austria Wien in Kooperation mit CONDA. Der österreichische Marktführer CONDA.at stellt als Plattformbetreiber die Rahmenbedingungen für neue Plattformen zur Verfügung. www.violacrowd.at wird künftig die Möglichkeit bieten, in verschiedene Zukunftsprojekte zu investieren und damit nicht nur die Austria zu unterstützen sondern auch vom Erfolg des FK Austria Wien zu profitieren.

Insgesamt sollen mit dieser Form der Finanzierung knapp 1,5 Millionen Euro erwirtschaftet werden. Diese fließen direkt in den Bau der neuen Generali-Arena, die 2018 wiedereröffnet wird.

Weitere Infos sowie die Möglichkeit, zu investieren, finden Sie jetzt unter www.violacrowd.at.

fkaustria_logo_transaction


CONDA Crowdinvesting

Beitrag von

CONDA Crowdinvesting

in CONDA-Blog-Post


*