Gegen die Zerstörung des Regenwaldes: Treesource Edelholz aus der EU

Treesource: Aktiv gegen die Zerstörung des Regenwaldes vorgehen

Die grüne Lunge unseres Planeten, die Regenwälder Asiens und Afrikas, wird immer kleiner. Raubbau für den Tropenholzexport und Rodung für Agrarflächen und Industriegebiete fressen die Biotope der tropischen Wälder förmlich auf – ein Fünftel der brasilianischen Regenwälder sind zerstört, in Südostasien ist es fast die Hälfte. Die Folgen: 25 % der weltweiten CO2-Emissionen, massive Landvertreibung und Terror gegen die native Bevölkerung, Zerstörung indigener Lebensräume und unwiederbringlicher Verlust von Arten in Flora und Fauna. Trotz vieler Gesetze wie der EU Holzhandelsverordnung werden Jahr für Jahr über 60.000 km2 Regenwald gerodet. Die aktuelle brasilianische Regierung will z. B. die Zerstörung des Regenwalds aktiv fördern anstatt unterbinden.

Treesource will mit einer ökonomischen und pragmatischen Lösung nachhaltige ökologische Veränderungen herbeiführen. Treesource wird mit dem Anbau von wertvollem Paulowniaholz einen wichtigen und inspirierenden Beitrag leisten, den Bedarf an Edelholz direkt in der EU mit ökologisch gepflanztem Holz aus der EU zu stillen. Die Verfügbarkeit von Edelholz in höchster Qualität von einer sozial fairen und umweltbewusst betriebenen Plantage ohne lange Lieferwege und mit minimalem ökologischem Fußabdruck packt die Zerstörungsproblematik der Regenwälder effizient an der Wurzel. Unzählige Möbelkonzerne, Bootsbauer, Sportartikelkonzerne wie Atomic und Flama Surf sowie namhafte Instrumentenbauer haben Treesource in Gesprächen bereits zugesagt, bei Verfügbarkeit auf Paulownia aus Europa umzusteigen. Treesource wird diese Verfügbarkeit gewährleisten.

Sie werden mit Ihrem Investment wesentlich zum Erfolg dieses revolutionären Projekts beitragen!

Treesource Gewinnspiel CONDA


Florian Schöffmann

Beitrag von

Florian Schöffmann

in CONDA-Blog-Post


*