Industriegigant: 2.-4. Quartalsbericht 2017

Alle Investoren von Industriegigant haben den Q4/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen:

Liebe/r Investor/in,

wir freuen uns sehr, Ihnen den 4. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen.

Noch schöner, noch größer und vor allem state-of-the-art – genau das soll und wird „Industriegigant – Der große Aufbruch“ sein. Aber vor allem soll das Produkt die Herzen der „alten“ Spieler höherschlagen lassen und die neue, junge Zielgruppe für Wirtschaftssimulationen begeistern! Die alte Community wird sich über die neuen Verbesserungen freuen und wir bringen den alten Klassiker ins 21. Jahrhundert. Nach Veröffentlichung der bekannten Spiele „Der Industriegigant 2“ und „Der Transportgigant“ auf den verschiedenen Konsolen werden wir verschiedene Designanpassungen bei dem Projekt „Der Industrigigant – der große Aufbruch“ vornehmen.

Auch arbeiten wir aktuell daran, weitere Partner für das Spiel zu begeistern. Unter anderem sind wir in Verhandlungen mit der Firma Freightliner. Freightliner zählt zu den größten amerikanischen Herstellern von LKWs und eröffnet uns durch die Kooperation eine extrem große Zielgruppe.

Das Wichtigste für uns ist es, dass wir es geschafft haben, die Giganten wieder salonfähig zu machen und die Community aus dem Dornröschenschlaf zu holen, um so den Weg für den multilingualen Release von IG – der große Aufbruch zu ebnen.

Das Feedback von den Kunden, der Presse und den Fans in den letzten Monaten spiegelte das Community Feedback wieder: Großartiges Spiel, sehr gute Brand aber einfach zu komplex im Einstieg und bei der Steuerung. Hier MÜSSEN wir noch nachbessern und vor allem die Komplexität des Spieles zu verringern ohne die Tiefe des Spieles zu reduzieren. Das finale Produkt muss sowohl für PC als auch Konsolenspieler einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen.

Mit Industriegigant – Der große Aufbruch planen wir auf Steam eine „Early Access“-Phase zu starten. Early Access bedeutet, dass Spieler schon in der „Beta-Phase“ (noch nicht finales Spiel) das Spiel zu einem leicht gesenkten Preis kaufen und testen können. Die User fungieren so freiwillig als Beta-Tester, und helfen dabei die Produktqualität weiter zu erhöhen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Industriegigant-Team


Hannah Sturm

Beitrag von

Hannah Sturm

in CONDA-Blog-Post


*