Joadre: 3. Quartalsbericht Q3/2016

joadre

Alle Investoren von Joadre haben den Quartalsbericht Q3/2016 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen:

Liebe/r Investor/in, im vergangenen Quartal stand die Fertigstellung der Direktvertriebs-App, die Umsetzung diverser Verkaufsaktivitäten und die schrittweise Verkleinerung unserer Eigenproduktion in Nigeria im Vordergrund. Hier berichten wir über unsere laufenden Entwicklungen des dritten Quartals und geben eine Zusammenfassung über unser Vorhaben im kommenden Quartal 2016.

Neue Taschenkollektion Winter 2016/2017 – Joadre Pullstrings.

Joadre Bags sind ethnisch inspirierte Rucksäcke, deren Muster, Farben und Stoffe jeweils die Kultur repräsentieren, in denen sie hergestellt werden. Dabei achten wir darauf, dass die SchneiderInnen die Designs der Taschen selbst mitbestimmen können, um ihre kulturelle Identität zu bewahren und nach Außen zu tragen.

joadre_q3


App Entwicklung.

Die Entwicklung der App ‘Joadre Network’ befindet sich nun in Endphase und wird im Oktober 2016 erhältlich sein.

Safe the Date > Wir nutzen die Gelegenheit am 18. Oktober 2016 zum UN Internationalen Tag gegen Menschenhandel unsere Stimme gegen Menschenhandel zu erheben und mit dem Launch der Joadre App Menschenhandel zu verhindern! Nähere Informationen zur Veranstaltung in Kürze. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Kommen! Wo? sFachl, Fleischmarkt 16, 1010 Wien. Wann? 18:30Uhr

Gelungene Kooperation mit ‘sFachl.

Nach einigen Herausforderungen unser Produkt in den Einzelhandel unterzubringen, da die üblichen Kommissionsspannen unserer Meinung nach nicht vertretbar sind, haben wir nun den richtigen Partner gefunden – der Konzept Store ‘sFachl. Mit bereits drei Ablegern in Österreich vertreiben wir unsere Taschen nun in Wien, Salzburg und Villach.

Umsetzung der geplanten Strategieänderung.

Wir sind dabei, unsere hauseigene Produktionsstätte in Lagos allmählich zu verkleinern und mehr externe, unabhängige Textilproduktionen in das Netzwerk zu integrieren, um einerseits eine höhere Flexibilität und geringere Fixkosten und andererseits eine größere Reichweite des Social Impacts zu erwirken.

Die Erfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, dass der Verkauf von den Joadre Bags im Vergleich zu unseren Klamottenkollektionen oder externen Produkten profitabler ist, weshalb wir uns dazu entschieden haben, den Fokus erstmals nur auf die Joadre Bags zu legen.

Überblick: Vorhaben für das IV. Quartal.

1.  App Testphase und Launch für Android and IOS.
2. Direktvertriebsverkauf & Shopping App launch vorbereitung Nigeria.
3. Zusammenarbeit mit sogenannten Leadambassadors.
4. Abschließung des Wirtschaftsagenturprojekts.
5. Erweiterung der ethnisch inspirierten Pullstring Bags.

Liebe Grüße.

Ihr Joadre-Team
Joana Adesuwa Reiterer, CEO


CONDA Crowdinvesting

Post by

CONDA Crowdinvesting

in CONDA-Blog-Post


*