markta geht in die zweite Crowdinvestment-Runde!

 

markta.at – Österreichs’s erster digitaler Bauernmarkt – hat das Crowdinvestment Anfang April 2020 erfolgreich abgeschlossen und das Ziel von € 400.000 mit Bravour erreicht. 348 InvestorInnen haben dazu beigetragen, dass das Fundingziel im Endspurt in einer enormen Geschwindigkeit erreicht wurde. Durch die enorme und stetig steigende Nachfrage seit dem Corona-Ausbruch, startet das Start-up direkt in die zweite Runde des markta Crowdinvestments mit einem Ausruf von weiteren € 200.000.

 

Chancen in der Krise

Nach Ausbruch der Coronakrise hat markta.at einen enormen Anstieg an Bestellungen verzeichnet (x20!) und wurde als Online-Lebensmittelhandel essentiell für 15.000 KundInnen. Denn einerseits hilft markta Klein- und Familienbetrieben durch die Vermarktung und den Verkauf ihrer Produkte durch die Krisenzeit, andererseits können so KonsumentInnen bis vor die Haustüre mit Lebensmitteln frisch vom Bauernhof versorgt werden. Eine Win-Win Situation für beide KonsumentInnen und ProduzentInnen. Denn pro Woche werden von mehr als 100 Kleinbetrieben mittlerweile bis zu 80.000 Lebensmittel verpackt, verschickt und verkauft.

 

Crowdinvestment 2.0.

markta ist durch die Krise stark gewachsen und möchte dieses Potenzial weiter ausbauen und finanziell hebeln. Deswegen startet nun die zweite Runde des markta Crowdinvestments mit zusätzlichen € 200.000. Denn gerade in Krisenzeiten ist markta.at eine wichtige Plattform, um die heimische Wirtschaft zu stärken und KonsumentInnen mit wirklich guten, regionalen und nachhaltigen Produkten zu versorgen. Zusätzlich wird markta die Möglichkeit nützen, mit Hilfe des aws Start-up COVID19 Fonds, das Investment über einen Zuschuss zu verdoppeln, um schon Ende des heutigen Jahrs den Break-Even-Punkt zu erreichen und den regionalen ProduzentInnen den Erhalt ihrer Betreibe in der wirtschaftlich Schwierigen Zeit zu sichern.

 

Die zweite Runde des markta Crowdinvestments startet jetzt – du hast nun die Möglichkeit Teil von markta zu werden und in Österreichs ersten digitalen Bauernmarkt zu investieren.

 


Michaela Matznetter

Beitrag von

Michaela Matznetter


Anzahl der Kommentare 2


    Franz Imlinger

    Sehr geehrte Frau Matznetter,

    der Beitrag ist recht interessant. Der Betrag von € 200.000,– ist offensichtlich überholt, da das Crowdinvestment 2.0. ja € 300.000,– umfasst. Oder?

    Franz Imlinger Mai 11, 2020

      Michaela Matznetter

      Sehr geehrter Herr Imlinger,

      vielen Dank für Ihre Nachricht und das Interesse an markta 2.0. Das vertragliche Fundingvolumen liegt bei 300.000 Euro. Das erste Finanzierungsziel ist mit 200.000 Euro festgelegt. Sollte dieses erreicht werden, besteht die Möglichkeit das Fundingziel zu erhöhen. Ich hoffe ich konnte Ihre Frage beantworten.

      Liebe Grüße

      Michaela Matznetter

      Michaela Matznetter Mai 12, 2020

*