markta: Ziel erreicht – gemeinsam Großes bewegen!

markta hat’s geschafft und noch vor Ende der Crowdinvestment-Kampagne das Ziel von € 200.000 erreicht. Dank euch allen hat Österreich’s erster digitaler Bauernmarkt das das zweite Crowdinvestment erfolgreich abgeschlossen. Nun sind weitere 160 Investor*innen Teil von markta!

Denn nach dem Abschluss des ersten Crowdinvestments war der Andrang und das Interesse von Investor*innen nach wie vor gegeben und markta wollte das Potenzial weiter ausschöpfen. Insbesondere durch die Corona Krise wurde in der Gesellschaft wieder ein Bewusstsein für regionales und nachhaltiges Einkaufen geschaffen, welches speziell die heimische Wirtschaft unterstützt. Denn bei markta stehen Klein- und Familienbetriebe an oberster Stelle – die Qualität ihrer Produkte sowie die Arbeit dahinter wird von markta fair entlohnt. Nachhaltige Verpackungsmaterialien, kurze Transportwege sowie Bequemlichkeit sowohl bei der Bestellung als auch Lieferung zeichnen den digitalen Bauernmarkt aus. Somit hebt sich markta deutlich von großen Supermarktketten ab.

Wie geht’s jetzt weiter?

Dieses Potenzial soll nun durch das Crowdinvestment weiter genutzt und deutlich ausgebaut werden. Insbesondere der Sommer soll nun sofort genutzt werden, um die IT weiter auszubauen. Denn für Herbst ist geplant, mit einer komplett neuen Website online zu gehen, um noch mehr den Wünschen der Kund*innen zu entsprechen und diesen somit ein noch einfacheres, unkomplizierteres und bequemeres Einkaufserlebnis bieten zu können. Zudem werden demnächst auch einige markta Abholstellen wieder eröffnet, um den regionalen Einkauf vom Bauernhof für Kund*innen besonders flexibel zu gestalten.

Auch im Marketing  wird weiter ausgebaut, um durch gezielte und vor allem größere Marketing Aktionen und Kampagnen noch mehr Leute in Österreich zu erreichen. Denn so viele Menschen wie möglich, sollen in den Genuss von Lebensmitteln direkt vom Bauernhof kommen. Um nicht nur sich selbst etwas Gutes zu tun, sondern vor allem Kleinbetrieben aus der Region. Denn bei markta kauft man direkt am Bauernhof ein – so werden die Produzent*innen direkt unterstützt und im Endeffekt markta dabei gefördert, den Lebensmittelmarkt zu revolutionieren.

„Jetzt bei markta einkaufen“


Crowdtastische Neuigkeiten

Beitrag von

Crowdtastische Neuigkeiten

in CONDA-Blog-Post


*