Mit dem EPIC hat AUROCO ein Gerät der Kletter- und Seilsicherung entwickelt, das bereits in der Industrie, an Masten, Türmen und auf Dächern eingesetzt wird. Jetzt soll das vollautomatische High-Tech-Gerät auch in die Kletterhallen einziehen.

„Mit eurer Hilfe wird das die Revolution des Klettersports in Deutschland und Österreich!“

AUROCO - Jan Lohse

crowdfunding projekt folgen

Sicherer klettern in Industrie und Sport: Die Kategorie der elektronischen Sicherungsgeräte ist eröffnet!
Am Anfang stand eine simple Frage: Gibt es eine Möglichkeit ohne Sicherungspartner zu klettern ohne dabei ein höheres Risiko einzugehen? Nach mehrjähriger Entwicklung lautet die Antwort Ja.
Aus der Leidenschaft zum Klettern geboren und mit Begeisterung in Detailarbeit entwickelt: Die Kombination aus Mechanik und Elektronik, die Vielseitigkeit und die komfortable Fernbedienung machen das EPIC (“Electronic Partner for Individual Climbing”) einzigartig und zu einer echten Innovation.

Das Gerät ist das erste Produkt der Mechatronik-Experten von AUROCO und wird seit 2015 in der Industrieversion über SKYLOTEC verkauft (Umsatz 2015: 271.000 €). Mithilfe der Crowd soll das Gerät nun in die Kletterhallen gebracht werden. Dafür gilt es die notwendigen technischen Anpassungen sowie die internationale Zertifizierung mit Dynamikseil zu finanzieren.

Darüber hinaus will das Münchner Startup das EPIC der nächsten Generation mit Sprachsteuerung und Smartphone App ausstatten. Das Ziel ist klar: die Etablierung von Elektronik in der Absturz- und Seilsicherung.

„Die Jungs von AUROCO haben mit dem EPIC etwas komplett Neues geschaffen. Die Technologie bietet mir ganz neue kreative Möglichkeiten.“

AUROCO - Roland Hemetzberger, deutscher Top-Kletterer

Unter­nehmens­verlauf

Von der Idee zum ersten Prototyp.
Schon während des Mechatronik-Studiums an der Hochschule Regensburg hatte Florian Widmesser die Idee zur vollautomatischen Klettersicherung und erarbeitete in seiner Diplomarbeit das Grundkonzept. Ein erster Businessplan zeigte das Potenzial für seine Erfindung auf und führte zur öffentlichen Förderung durch EXIST und Flügge sowie Siege in den Phasen 1 und 2 des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern (heute BayStartUP). Im Jahr 2011 wurde es ernst: Zusammen mit Kaufmann Jan Lohse gründet er die AUROCO GmbH.

Auroco Crowdinvesting | Entwicklung

Patentiert, zertifiziert – etabliert?
Beide Gründer wussten, dass es kein leichter Weg werden würde. Die frisch patentierte Erfindung musste zum funktionierenden Prototyp entwickelt werden und anschließend die noch gar nicht definierten Anforderungen der Zertifizierung erfüllen. Jede sicherheitsrelevante Maschine muss hohen Anforderungen gerecht werden, um in der EU verkauft werden zu dürfen. Bei einer echten Innovation kommt hinzu, dass noch gar keine Norm existiert, welche die neuen Anwendungen abdeckt! Etliche Falltests mit 150kg schwerem Gewicht waren nötig. Ebenso unzählige verbrauchte Bandfalldämpfer, einen nervenzehrenden Dauerabseiltest von über acht Stunden ganz zu schweigen von einer ausführlichsten Dokumentation aller Bauteile. Dann hielten Florian und Jan Ende 2014 das Prüfzertifikat für die EU-Zulassung in der Hand.

Auroco Crowdinvesting | Prototyp

Besonders wichtig war dabei auch das Einbeziehen verschiedener Experten in die Entwicklung, u. a. aus BG Bau, BG ETEM, TÜV Süd, DEKRA EXAM, Deutsche Bahn Energie, 50 Hertz.

Erster Markterfolg und nächste Schritte.
Schon 2013 entstand der Kontakt zu den Spezialisten für Fallschutzausrüstungen von SKYLOTEC in Neuwied. Gemeinsam wurde der Zertifizierungsprozess finanziell gestemmt und durch die Vereinbarung zur Abnahme von 100 Stück die erste Produktionsserie ermöglicht. Der Vertriebspartner für das EPIC ist in allen wichtigen Märkten gut aufgestellt und auf den entscheidenden Messen präsent.

auroco-epic-2

AUROCO - Industriekletterer mit Fernbedienung

Während sich der Game Changer EPIC als Sicherungsalternative nach und nach in den verschiedenen Anwendungsbereichen der Industrie etabliert (Strommasten, Bahnoberleitungen, Krantraversen, Hochregallager u.v.m.), konzentriert AUROCO sich jetzt auf drei Dinge:

  1. die Anpassung des EPIC an den Klettersport
  2. Aufbau des internationalen Vertriebs (Industrie und Klettersport) mit Fokus Nordamerika
  3. die Weiterentwicklung des Geräts hin zu einer Version 2.0 mit Sprachsteuerung und Smartphone App

Team

conda crowdinvesting
Jan Lohse
Gründer & Geschäftsführer
conda crowdinvesting
Florian Widmesser
Gründer & Geschäftsführer

Investitionsinfo

Abgeschlossen
300% finanziert
150.200 investiert
147 Investoren
München , Deutschland

Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende
Basiszinssatz: 4,5%
Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)
Vertragslaufzeit: 10 Jahre
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Prämie für Ihr Investment
500 Investition
Epic-Pate

Werde Pate eines EPIC und lass Deinen Namen mit Laser auf dem Gerät verewigen!

+4,5% Zinsen +Unternehmenswertbeteiligung
1.000 Investition
AUROCO Helm

Erhalte den exklusiven Sicherheitshelm von AUROCO für die nächste Kletterherausforderung!

+4,5% Zinsen +Unternehmenswertbeteiligung
2.500 Investition
Kletterseil

Hol‘ dir das professionelle 50-Meter-Seil. Darf auch mit Sicherungspartner verwendet werden!

oder Du wählst die Alternative Meet & Greet.

+4,5% Zinsen +Unternehmenswertbeteiligung
2.500 Investition
Meet & Greet

Wir laden Dich zu einem Kletterevent mit den Gründern im Hochseilgarten in Köln/Düsseldorf oder Hamburg oder auf das Dach des Olympiastadions in München ein!

oder Du wählst die Alternative Kletterseil.

+4,5% Zinsen +Unternehmenswertbeteiligung
4.500 Investition
Launch Tickets

Erhalte ein "Access all areas" Tickets für die Klettersport Launch Party.
Sei hautnah dabei, wenn die große Party „EPIC goes Sports“ steigt!

+4,5% Zinsen +Unternehmenswertbeteiligung
Informationen zum Unternehmen
2 Mitarbeiter
2011 Gegründet
0,27 Umsatz (Mio. €)

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100€
Unter­nehmens­wert vor Beteiligung: 2.000.000€
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5.000€
Unternehmen: Auroco GmbH (Firmenbuchnummer: HRB 206482)

Kontakt Information

AUROCO GmbH
Kistlerhofstr. 70 Geb. 188
81379 München
info@auroco.de
http://www.auroco.de/
facebook
twitter
google+
Xing
linkedIn

AUROCO: 2. Quartalsbericht Q2/2017

30. August 2017 von Birgit Beiersdorf in AUROCO
Alle Investoren von AUROCO haben den Quartalsbericht Q2/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.de. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns sehr, Ihnen den 2. Quartalsbericht 2017 von AUROCO übermitteln zu dürfen. Das Highlight des zweiten Quartals war für AUROCO sicherlich der Vorführtermin an der […] weiter lesen