Einloggen

Neuer Investor?

Congo Basin Pellets

Country flag

Salzburg, Österreich

Congo Basin Pellets


KMU

rd. X Jahre

Vertragslaufzeit

0%

Basiszinssatz

Congo Basin Pellets


Übersicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt anmelden und vor allen anderen Informationen bekommen:

 

 

Da unser Landhaus in Golling, südlich von Salzburg, über einen schönen Pelletofen verfügt und es in Gabun reichlich Holzabfälle gibt, beschloss ich, die Möglichkeit einer Pelletsproduktion in Zentralafrika zu prüfen. Daraus entstand einige Jahre später Congo Basin Pellets; das erste Unternehmen, das erfolgreich Holzpellets aus afrikanischen Holzabfällen herstellt.


Chris Fodor, Gründer Congo Basin Pellets

 

Unternehmensverlauf 

Im Jahr 2019, als sich sein berufliches Projekt für die Austrian Development Agency dem Ende zuneigte, ergab sich Chris Fodor die Chance, das Potenzial für Holzpellets in Zentralafrika zu analysieren. Da die Nachfrage nach umweltfreundlichen und gleichzeitig effizienten Heizstoffen ständig steigt, hat sich der in Afrika erfahrene Unternehmer zum Ziel gesetzt, die Holzabfälle in Zentralafrika in Pellets und Briketts bester Qualität umzuwandeln. 

Im März 2020 wurde die Congo Basin Pellets GmbH gegründet. Später kamen die ersten Investitionen aus den Ersparnissen des Gründers.

Der Aufbau einer kleinen Fabrik folgte, um zunächst 30.000 Tonnen Pellets in Gabun zu produzieren und dann von dort aus zu expandieren. Trotz durch Covid geprägten Lage ist es innerhalb von zwei Jahren gelungen, hochwertige Holzpellets auf den europäischen Markt zu platzieren.

 

Obwohl die ersten Holzpellets im Jahr 2020 produziert wurden, fand die erste langfristige Produktion anfangs 2022 statt, als die beste Kombination aus 50 % Weichholz (Okoume) und 50 % Hartholz (Azobe, Padouk, Belinga) entdeckt wurde. Die Holzabfälle stammen aus den 55 Holzverarbeitungsbetrieben (Sägewerke, Furnierwerke) in der Sonderwirtschaftszone Nkok.

Crowdinvesting wird es dem Unternehmen ermöglichen, die Pelletpressen an die Sägemehlmischung anzupassen und eine weitere Produktionslinie für Briketts einzuführen.

Die gabunische Fabrik in der Stadt Nkok weist eine einzigartige und sehr günstige Kostenelemente auf:

Insgesamt kosten die in Nkok produzierten Pellets bei Anlieferung im Hafen Libreville etwa 74 Euro/Tonne. Der Marktpreis lag im Februar 2022 zwischen 300 und 375 Euro/Tonne (geliefert an europäische „ARA“-Häfen).

Die fertigen Biomasseprodukte werden zunächst per Container und ab 2023 per Handysize-Schiff exportiert.

Die Pellets wurden in Wien getestet und als hochwertig eingestuft (ENPlus Klasse A1). Der Energieertrag liegt sogar 10 % höher als bei herkömmlichen europäischen Pellets.

Nachhaltige Holzversorgung

Congo Basin Pellets verwendet ausschließlich Holzabfälle und absolut keine Rohhölzer. Alle Holzabfälle, die in der Produktionsanlage in Nkok verarbeitet werden, stammen von Stämmen, die von Tracer (Überwachungsstelle) zertifiziert wurden. Darüber hinaus stammt ein Teil dieser Holzabfälle von FSC-zertifizierten (Kontrollkette) Holzverarbeitungsunternehmen innerhalb der GSEZ – Gabon Special Economic Zone. Diese Art von Holzabfällen ist also “doppelt“ zertifiziert.

Qualität und soziales Engagement

Das Unternehmen hat von Anfang an eine Fabrik aufgebaut, in der viele motivierte Menschen eine Perspektive finden. Im Jahr 2023 werden voraussichtlich etwa 70 ganunesische Mitarbeiter:innen aufgrund von Congo Basin Pellets ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften. Hinzu kommen zahlreiche Stellen für spezialisierte Arbeitskräfte wie Schweißer, Elektriker, Mechaniker, Lastwagenfahrer, Tagelöhner usw. Langfristiges Ziel ist es, einige Schlüsselarbeitskräfte so hoch zu qualifizieren, dass sie Anlageteile für weitere Produktionsstandorte selbst herstellen können - ohne auf importierte Anlagen aus Asien angewiesen zu sein.

Zusätzliche Produktionslinie für Briketts

Das Unternehmen wird auf diese Art bereits eine neue Produktlinie einführen, um die reichlich vorhandenen und schwer zu verarbeitenden Hartholzabfälle auch in Briketts zu verwandeln. Bei den Briketts handelt es sich um hochdichte Walzen mit einem Durchmesser von etwa 8 cm und einer Länge von etwa 30 cm, die jeweils etwa 2 kg wiegen. Briketts können sowohl für die Beheizung von Privathaushalten als auch industriell eingesetzt werden.

Jetzt in das motivierte Team investieren

Chris Fodor
Chris Fodor

Gründer und Geschäftsführer

Andrée Biloghe
Andrée Biloghe

Leitung Personal

Pascal Essono
Pascal Essono

Leitung Fabrik

Parfait Menzoghe
Parfait Menzoghe

Leitung Produktion

Pape Mahomed Cissoko
Pape Mahomed Cissoko

Leitung Finanzen Buchhaltung

Raphael Pendangoye
Raphael Pendangoye

Leitung Maschinenbau

Zusätzliche Info


 Beteiligungsform: Nachrangdarlehen

 Laufzeit: bis 01.01.2022

 Zinsen:

  • X,Y% p.a. Early Bird-Zinsen
  • X,Y% p.a. Basiszinsen
  • Startup:Wertsteigerungszinsen am Laufzeitende
  • KMU:Bonuszinsen abhängig vom EBITDA
  • bis XX,YY% p.a. erwartete Ø Verzinsung
  • Zinsauszahlungen KMU: halbjährlich ab XX.YY.20YY Startup: jährlich ab XX.YY.20YY
  • Tilgung KMU: halbjährlich ab XX.YY.20YY Startup: jährlich ab XX.YY.20YY / endfällig
  • Startup:Unternehmenswert vor Beteiligung  X,Y Mio.

Investments von EUR 25.000+ sind nach
Absprache mit team@conda.at möglich!


Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Hier gibt es Antworten zu den häufigsten Fragen zum Crowdinvesting.


Ansprechperson für Investor:innen

Name: Christopher Fodor
E-Mail: chris.fodor@gmail.com

Social-Media-Kanäle

Facebook
Linkedin


Gibt es noch Fragen?

Book a Call

Keine Neuigkeiten verpassen:

Newsletter anmelden

 

Hinweis zu den Prämien: Investments werden pro Investor:in kumuliert betrachtet (Summe der Einzelinvestments entscheidet über die Vergabe der Prämie). Prämien sind erst nach Abschluss einer erfolgreichen Kampagne zu beziehen. Detaillierte Infos bzgl. der Prämien, werden Investor:innen zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Prämien für Ihre Investition


5.000 Investition

Achtung, die oberste(!) Prämie wird im Investmentprozess vorgeschlagen


2.000 Investition

Achtung, die oberste(!) Prämie wird im Investmentprozess vorgeschlagen


letzte Prämie

500 Investition

Achtung, die oberste(!) Prämie wird im Investmentprozess vorgeschlagen


Unternehmensdaten


Andere Beiträge


There are no posts currently.

Unternehmensdaten


Prämien für Ihre Investition


5.000 Investition

Achtung, die oberste(!) Prämie wird im Investmentprozess vorgeschlagen


2.000 Investition

Achtung, die oberste(!) Prämie wird im Investmentprozess vorgeschlagen


letzte Prämie

500 Investition

Achtung, die oberste(!) Prämie wird im Investmentprozess vorgeschlagen