The Home of Treesource: Veliki Gradac – Kroatien

Das Unternehmen gibt exklusive Einblicke in die Paulownia-Plantage

Das Ziel von Treesource war es, in der EU nachhaltige Ressourcen für die EU zu produzieren. Keine Plantagenwirtschaft in Regenwäldern oder fern entlegenen Anbaugebieten mit weiten Lieferwegen und riesigem CO2-Fußabdruck und ungeklärten ökologischen Methoden, sondern europäische Ökoqualität mit kurzen Wegen und europäischer Wertschöpfung.

Als ideal für die Paulownia-Aufzucht erwies sich das kroatische Binnenland mit riesigen Flächen brach liegenden Agrarlandes und einem lang gewachsenen landwirtschaftlichen Know-how in der örtlichen Bevölkerung. Veliki Gradac wurde so zum Treesource-Plantagen-Headquarter im EU-Land Kroatien.

 

Herr Tomislav Presecan, bewährter Agrarexperte aus Kroatien, leitet das Team von Agraexperten, Landwirten und Plantagenarbeitern, das sich fast rund um die Uhr um die jungen Pflanzungen von tausenden jungen Paulowniabäumen kümmert. Die Region Veliki Gradac ist sehr strukturschwach und liegt fernab des Tourismus. Treesource bedeutet für die Menschen vor Ort eine neue Chance. Die Arbeit auf den Feldern von Treesource gibt vielen neuen Sinn und verhindert die Abwanderung in urbane Gebiete.

Die Ökologie des ehemaligen Brachlands wird durch Treesource neu belebt. Die Plantagen sind echte Biotope für Wildtiere und Insekten. Die Blüten des Paulowniabaumes sind besonders bei Bienen beliebt – schon bald wird auch es Treesource Honig aus Veliki-Gradac geben.

Wenn Sie mehr über die Hintegründe zu diesem Projekt und die Investment-Möglichkeiten erfahren möchten, dann gelangen Sie unter diesem Link auf die Projekt-Seite des Unternehmens.


Florian Schöffmann

Beitrag von

Florian Schöffmann

in CONDA-Blog-Post


*