Tofu Monday – Unser Salad in a Jar Rezept!

Montag ist Tofu Tag! Jeden Montag präsentieren wir Euch ein leckeres Rezept mit unseren I Like Tofu Kreationen! Heute machen wir einen leckeren Tofu Salad in a Jar!

Salads in a Jar sind perfekt für berufstätige Menschen, die dennoch nicht auf gesunde Ernährung verzichten wollen. ! Wir können sie am Abend vorher vorbereiten. Sie funktionieren großartig, um sie ind die Arbeit mitzunehmen. Mit ein wenig Phantasie können wir eine Vielzahl abwechslungsreicher Gerichte kreieren.

 

 

Ein Salad in a Jar ist keine Rocket Science, aber auf ein paar Dinge sollte man dennoch acht geben:

Beginne mit dem Dressing und gib nacheinander Zutaten die gewünschten Zutaten in das Glas.  Beginne mit dem Schwersten und fülle das Glas zum Schluss mit den leichtesten Zutaten. Na, hast du schon dein Glas vorbereitet? Hier sind die Zutaten für den I Like Tofu Salad in a Jar!

Zutaten:

1 I Like Tofu Pesto Basilico oder Chili

1 Frühlingszwiebel

3 große Löffel gekochter Couscous

2 Champignons

1 roter Paprika

4 Löffel Soja-Joghurt

Einige Blätter grüner Salat

Chili (Pulver oder frisch)

Eine Handvoll Mandeln

Olivenöl

Rotwein oder Balsamico-Essig

Salz und Pfeffer

Koche den Couscous wie auf der Verpackung beschrieben. Währenddessen kannst du die Champignons von Schmutz befreien und sie in Viertel schneiden. Bereite eine Pfanne mit ein bisschen Olivenöl vor. Zerteile dann den Tofu, schneide die Frühlingszwiebeln und brate beides Scharf an. Nun kannst Du die Salatblätter waschen und in kleinere Stücken schneiden. Auch den roten Paprika schneiden wir in kleine Streifen.

Leere nun 4 Löffel Soja-Joghurt in eine Tasse, füge etwas Olivenöl, eine Prise Salz und Pfeffer, Chili und ein paar Spritzer Balsamico-Essig hinzu. Rühre das Dressing gut um und schmecke es nach Belieben ab.

Wenn alle Zutaten fertig sind, können wir mit Abfüllung ins Glas beginnen. Gieße das Joghurt-Dressing als erstes ein und füge dann die weiteren Zutaten in folgender Reihenfolge hinzu: Paprika, Tofu, Couscous, Pilze und grüner Salat. Als krönendes Topping verwenden wir einige gehackte Mandeln. Schließe das Glas und fertig ist die gesunde Lunch Box zum mitnehmen. Bevor du den Salat isst, kannst du ihn entweder auf eine Platte werfen oder ihn einfach schütteln und direkt aus dem Glas genießen. Ein kleiner Tipp: Couscous wird noch besser, wenn man es gemeinsam mit Gemüse kocht. Mache gliech größere Mengen und  lege es in den Kühlschrank. Den Rest kannst Du einfach am nächsten Tag. Auch das Dressing hält ein paar Tage im Kühlschrank!

Lass es Dir schmecken!

 


Michael Raab

Beitrag von

Michael Raab

in CONDA-Blog-Post


*