UIG Entertainment kooperiert mit Modelleisenbahn München GmbH

crowdfunding industriespiel

Industrie Gigant – Der große Aufbruch inklusive Original-Zug-Modelle von Fleischmann und Roco


Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 8. Juni 2015; UIG Entertainment freut sich über die Kooperation mit der Modelleisenbahn München GmbH. Durch diese Zusammenarbeit wird der deutsche Publisher in seinen Spielen die Originalzüge der Deutschen Bahn, ÖBB und den Schweizer Bundesbahnen darstellen.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Modelleisenbahn München GmbH. Als europäischer Marktführer im Segment der Gleichstrom- Modelleisenbahnen verfügt unser Partner über jahrelange Erfahrung in der Erstellung und Umsetzung von originalgetreuen Zug-Modellen. Von dieser Erfahrung profitieren ab sofort auch unsere Spieler“, freut sich Christoph Bayer, Geschäftsführer UIG Entertainment.

Als erstes gemeinsames Projekt wird „Industrie Gigant – Der Große Aufbruch“ umgesetzt. Release des Produktes ist für das erste Halbjahr 2016 angestrebt.


Aktuell kann jeder Teil des Projektes werden und unter http://games.conda.eu die Wiederbelebung der Gigant-Serie unterstützen und vom Erfolg von „Industrie Gigant – Der große Aufbruch profitieren!

crowdfunding industrie gigant news


„Industrie Gigant – Der große Aufbruch“ ist der neue Teil der im Jahr 1995 eingeführten, weltweit bekannten Gigant-Serie. Mit über 2 Mio. verkauften Stück Lifetime zählt die Gigant-Serie zu den bestverkauften Wirtschaftssimulationen der Welt.

Der “Industrie Gigant” gibt dem Spieler die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen die die Spielewelt verändern – zum Guten wie auch zum Schlechten.
Der Spieler hat die Zukunft seines eigenen Unternehmens in der Hand und kann diese mit Geschick und Talent außerordentlich erfolgreich gestalten. Das Spiel beginnt im Jahr 1880 und setzt sich bis in das Jahr 2050 fort – mit original Fahrzeugen, Zügen & Waggons, Städten und Landschaften sowie Baustilen je nach Zeit. Auch eine umfangreiche Stadtentwicklung ist inkludiert, die Städte verändern und erweitern sich je nach Wirtschaftsentwicklung, Lebensstandard und Wohnqualität.

Über UIG Entertainment:
Die Firma UIG GmbH wurde 2005 durch den Geschäftsführer Christoph Bayer gegründet und fungiert als unabhängiger Publisher und Distributor am internationalen Spielemarkt. Erfolgsbrands wie der „Gigant“ Brand, welcher durch qualitativ hochwertige UIG Eigenentwicklungen forciert und gestärkt wird sowie die Simulatoren- und Role-Playing-Company Marke werden weltweit erfolgreich gepublished und im Handel platziert. Der umfangreiche Produktkatalog wird durch Casual Games unter dem Label Red Rocks abgerundet. Die Firma UIG GmbH ist immer auf der Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten und Produkten für den weltweiten Vertrieb auf allen Plattformen. Weitere Infos finden Sie hier.

Über Modelleisenbahn München GmbH:
Die Modelleisenbahn Gruppe mit Sitz in Bergheim bei Salzburg (Österreich) ist der europäische Marktführer im Segment Gleichstrom sowie die Nummer zwei im europäischen Geschäft für Modelleisenbahnen mit einem Marktanteil von rund 25 Prozent. Sie betreibt Standorte in Österreich, Deutschland, der Slowakei sowie in Rumänien, – produziert also in Europa. Derzeit werden 750 Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz 2014 betrug 50,5 Millionen Euro. Die Modelleisenbahn Gruppe ist der internationale Innovations- und Technologieführer der Branche, in der eine hohe Wertschöpfungstiefe verlangt wird. Das betrifft die Metallverarbeitung, den Kunststoffguss, die Oberflächenbearbeitung sowie die Drucktechnik und Elektronik.

Das Unternehmen steht seit einem Management-Buy-out 2011 im Eigentum der Salzburger EHS GmbH mit den Hauptgesellschaftern Dipl.-Ing. Leopold Heher und Dipl.-Kfm. Roland Edenhofer, der darüber hinaus die Geschäftsführung in der Modelleisenbahn Holding ausübt. Die operative Verantwortung liegt in den Händen der vier Geschäftsführer Johann Stopfner und Michael Gran (Produktion/Technik), Gerhard Joiser (Finanzen) und Wolfram Haböck (Vertrieb).

Mit ihren Produkten der Marken Fleischmann und Roco (klassische Modelleisenbahn) und „Next Generation“ (Modelleisenbahn-Spielewelt) setzt die Modelleisenbahn Holding auf hervorragende Qualität bei Verarbeitung und Detailtreue, faires Preis- Leistungs-Verhältnis und hohe Innovationskraft.


Anabel Redl

Beitrag von

Anabel Redl

in CONDA-Blog-Post


*