Zeichnungsstart: Upsynth

Vorarlberger Getränkehersteller Upsynth schafft Sprung in die bekannte Investoren-Show „2 Minuten 2 Millionen“ und startet die Crowdinvesting-Kampagne.

Inspiriert von der Kraft des Wermutkrautes und spezieller Alpenkräuter hat das Vorarlberger Start-Up Upsynth neuartige Getränkekompositionen entwickelt und erobert seit 2011 den internationalen Markt. Seit Gründung hat das Unternehmen ein rapides Wachstum zu verzeichnen und ist mit seinen Produkten bereits in den wichtigsten Vertriebskanälen im Lebensmitteleinzelhandel, dem Getränkegroßhandel und der Gastronomie vertreten.

Von der Einzigartigkeit ihrer Produkte und den Wachstumschancen überzeugen will Gründer und Geschäftsführer Christian Greber auch die prominenten Investoren der österreichischen Start-up-Show „2 Minuten – 2 Millionen“ auf dem Fernsehsender Puls 4. Unter vielen Bewerbungen haben die Vorarlberger das kritische Auswahlverfahren für sich entscheiden können und werden ihr Konzept vor der prominenten Investorenrunde wie Bau-Tycoon Hanspeter Haselsteiner, dem international erfolgreichen Weinbauer Leo Hillinger und Co. präsentieren.

P7S1P4_2M2M_Upsynth (c) Bernhard Eder (9)(c) Bernhard Eder

Die Ausstrahlung der Show findet heute, Dienstag, 15. März, im Hauptabendprogramm um 20.15 Uhr auf Puls 4 statt.

Investieren können Sie ab jetzt! Mehr Informationen auf der Projektseite.


Hannah Sturm

Beitrag von

Hannah Sturm

in CONDA-Blog-Post


*