Dominic Thiem und eventDATA-services erfolgreich beim MercedesCup in Stuttgart

conda crowdinvesting

Die beiden Gewinner beim MercedesCup 2016 heißen Dominic Thiem und eventDATA-services. Der Österreicher Dominic Thiem besiegte am Montagvormittag Endspiel des mit 675.645 Euro dotierten ATP-Rasenturniers auf dem Stuttgarter Weissenhof den deutschen Lokalmatador Philipp Kohlschreiber. Thiem ist damit der erste Spieler auf der ATP World Tour 2016, der Turniere auf drei verschiedenen Belägen (Sand, Hardcourt, Rasen) gewinnen konnte. Auf verschiedenen Belägen und vielen TOP Events ist auch  eventDATA-services mit seiner cloudbasierten Technologie zuhause.

Der MercedesCup ist ein Traditionsturnier auf der ATP Tour und bereits seit 2014 Kunde von eventDATA-services. Seit 2015 ist der MercedesCup als Rasenturnier ein offizieller Partner von Wimbledon. eventDATA-services stellt seit Anfang der erfolgreichen Zusammenarbeit die Akkreditierungslösung für das ATP-Turnier und seit 2016 auch das automatisiertes Gästemanagement. Im Jahr 2016 wurden fast 2,000 Akkreditierte und VIP Gäste für den MercedesCup abgewickelt.

eds thiem

Foto: MercedesCup / Paul Zimmer

Für eventDATA-services gibt es allerdings keine langen Feiern, denn bereits diese Woche findet ein weiteres Event statt, wo das Schweiz-Österreichische Unternehmen im Einsatz ist. Mit den Mallorca Open findet erstmals ein WTA Turnier auf der beliebten Ferieninsel statt, das natürlich auch auf die intelligente Technologie eventDATA-services setzt.

Alle Infos zu diesem Top-Projekt finden Sie unter www.conda.at/startup/eventdata und www.eventdata-services.com

 

crowdfunding projekt folgen

 

 

 


CONDA Crowdinvesting

Post by

CONDA Crowdinvesting

in CONDA-Blog-Post


*