Einloggen

Neuer Investor?

eventDATA-services

Country flag

Salzburg, Österreich

eventDATA-services


Die Cloud-Lösung für Akkreditierung und Gästemanagement: Intelligent, vernetzt und in Echtzeit. Im Einsatz beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel, bei der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaft in St. Moritz 2017 und bei ATP-Turnieren in Deutschland und Österreich.

Erfolgreich finanziert

306.700

investiert

235Investoren
613% finanziert

eventDATA-services


Die Cloud-Lösung für Akkreditierung und Gästemanagement: Intelligent, vernetzt und in Echtzeit. Im Einsatz beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel, bei der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaft in St. Moritz 2017 und bei ATP-Turnieren in Deutschland und Österreich.

Erfolgreich finanziert

306.700

investiert

235Investoren
613% finanziert

Übersicht

Mit der Technologie von eventDATA-services!

Wir sind ein Technologieanbieter für ein intelligentes und vernetztes Akkreditierungs- und Gästemanagement in einer neuen Dimension. Wir helfen Veranstaltern und Eventagenturen mit unseren cloudbasierten Lösungen Events besser, professioneller und sicherer zu machen – und ermöglichen einen reibungslosen Ablauf für den Veranstalter und einen erlebnisreichen Event für den Gast. Mit unserer einzigartigen Lösung, schaffen wir es, schnell und effizient auf die individuellen Wünsche jedes Veranstalters einzugehen – denn kein Event ist wie das andere …

Seit 2013 haben wir großartige Projekte in Österreich, der Schweiz und Deutschland erfolgreich umsetzen können: Das Hahnenkammrennen in Kitzbühel, das FIS Ski Weltcup Finale in St. Moritz oder zahlreiche ATP-Turniere in Deutschland und Österreich.

Diese Events setzen bereits auf die Technologie von eventDATA-services:

eventdata conda crowdinvesting

Nun stehen die nächsten Entwicklungsschritte und der Sprung auf den internationalen Markt an. Mit der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaft St. Moritz 2017 und mehrern ATP-Turnieren stehen die nächsten Mega-Events schon jetzt am Start.

Für diesen „next step“ laden wir Crowdinvestoren dazu ein, sich am Erfolg unserer Innovation eines intelligenten Gästemanagement zu beteiligen.

Die Technologie von eventDATA-services Haben Sie nicht selbst auch schon einmal dieses Problem gehabt? Sie sind für ein Event angemeldet, stehen in der Warteschlange vor dem Schalter, an dem Sie ein Namensschild abholen sollen – und als Sie endlich an der Reihe sind, findet man Ihren Namen, auf einer schlecht gewarteten Liste, nicht. Oder Sie haben  sich ein Ticket für ein Event online gekauft und wurden danach mit Informationen bombardiert, die Sie gar nicht interessieren? Dieses Ticket ist zwar der Eintritt in die Veranstaltung. Können Sie damit aber auch in das Parkhaus am Veranstaltungsort, oder es für die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel in einer fremden Stadt nutzen oder ist es dazu geeignet, im Restaurant zu bezahlen?

"...System ist extrem flexibel..."

123

Die Lösung für solche Probleme: Ein intelligentes und vernetztes Akkreditierungs- und Gästemanagement, mit dem ein Veranstalter das Handling von Gästen und Akkreditierten (egal ob VIP-Gast, Teilnehmer, Lieferanten, die Presse oder Mitarbeiter) zentral und systemgestützt in Angriff nehmen kann. eventDATA-services macht Schluss mit unaktuellen Papier- und unzähligen Excel-Listen und ermöglicht die Verwaltung aller personenbezogenen Informationen sowie sämtlicher Daten rund um eine Veranstaltung: Intelligent, vernetzt und in Echtzeit. So können mit unserer Technologie und den verknüpften Daten zusätzlich eine Vielzahl von Lösungen genutzt werden: Von der sekundenaktuellen Buchung von Zimmern, Shuttle-Services oder der Umverteilung von Ressourcen. Durch die Erfassung aller Daten können diese jederzeit für die Gäste-Kommunikation und Marketingaktivitäten vor, während und nach einem Event verwendet werden: einfach und ohne zusätzlichen Aufwand. Denn die Technologie und die damit verbunden Funktionalitäten stellt eventDATA-services zur Verfügung.

eventdata_hahnenkamm-002

Wir sind Lizenz- und Komplettanbieter Der Clou daran ist, dass ein Veranstalter nicht in den Kauf und die Wartung eines Systems investieren muss, sondern dieses als Service genau für den Zeitraum in Lizenz nutzt, in dem er es benötigt. Die Konfiguration liegt in den Händen von Profis, die dem Veranstalter dabei helfen, Prozesse effizienter zu gestalten, Gäste besser zu betreuen und auch den unerlaubten Zutritt zu kritischen Bereichen zu kontrollieren.

Die „Hardware“, die für die Abwicklung vor Ort benötigt wird – von den Karten über Drucker bis hin zu Zutrittskontrollgeräten – kommt praktischerweise auch von eventDATA-services. Systembetreuung während des Events ist ebenso Teil des Gesamtpakets, wenn es vom Veranstalter gewünscht ist – unsere Lösungen sind außerdem so selbsterklärend und einfach gestaltet, dass wir im Regelfall mit minimalstem Schulungsaufwand maximale Ergebnisse erzielen. Das zeigt auch die Zufriedenheit unserer Kunden – mehr als 75% der einmal ausgestatteten Eventorganisatoren beauftragen uns im Folgejahr wieder.

Unternehmensverlauf

Seit der Gründung 2013 konnte eventDATA-services in nur zwei Jahren die Crème de la Crème der bekanntesten Veranstaltungen als Anwender und Lizenznehmer gewinnen. Bereits wenige Monate nach der Gründung fanden sich mit der scalaria air challenge und den Austrian Open in Kitzbühel bekannte Namen auf unserer Referenzliste, seit 2014 zählt der Ski Club Kitzbühel mit dem weltbekannten Hahnenkammrennen zu unseren Stammkunden. Im selben Jahr reihten sich auch weitere ATP-Tennisturniere in unsere Projektliste ein (ATP Stuttgart - MercedesCup, ATP Wien - Erste Bank Open Wien).

crowdinvesting conda eventdata

Der bis dato größte Auftrag sind die Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz 2017, nachdem die Technologie von eventDATA-services bereits bei den FIS Weltcup Rennen in St. Moritz 2015 und 2016 erfolgreich eingesetzt wurde.

Als jüngstes Großprojekt im Sportbereich wurden die Special Olympics Pre-Games im Jänner 2016 in der Steiermark mit eventDATA-services durchgeführt. Neben den ATP-Turnieren werden wir 2016 erstmals auch die WTA Mallorca Open als Kunden mit unser Technologie beliefern.

Seit 2013 wurden mit der Technologie von eventDATA-services damit mehr als 40 Top Events und Projekte umgesetzt und mehr als 100.000 Gäste betreut und abgewickelt. Dieser Track Record spiegelt sich auch in den wirtschaftlichen Kennzahlen von eventDATA-services wieder:

eventdata crowdfunding

In den ersten zwei Gründungsjahren 2013/14 wurde ein Umsatz von ca. 260.000 Euro erwirtschaftet. Im Geschäftsjahr 2015 wurden 240.000 Euro umgesetzt. Für das Geschäftsjahr 2016 sind auf Basis der bereits eingegangen Aufträge Umsätze mit 650.000 bis 700.000 Euro projektiert. Bereits 2017 wird der Umsatz die Millionen-Grenze überschreiten. Seit 2015 wird operativ ein positives Jahresergebnis  (EBITDA) erwirtschaftet. Das geplante EBITDA für das Geschäftsjahr 2016 beträgt +114.000 Euro.

„…Stabilität und Performance haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen…“

eventdata conda crowdinvesting

Partner und Auszeichnungen

conda crowdinvesting eventdata Für die Erreichung dieser Ziele und ein gezieltes internationales Wachstum setzt eventDATA-services auf starke Partner. Durch die Kooperation mit SKIDATA, einem der Branchenführer im Markt für elektronische Zutrittskontrolle und Ticketinglösungen, ist es auch möglich, global agierende Event-Serien vor Ort zu unterstützen und auf die Besonderheiten der lokalen Märkte einzugehen.
conda crowdinvesting eventdata Als Mitglied von Sport Business Österreich verfügen wir über ein großes nationales & internationales Netzwerk. Seit 2014 ist eventDATA-services Austria als Sport Leading Company und damit als innovatives Unternehmen in der Branche zertifiziert. Besondere Leistungen, neue Maßstäbe und ein nachhaltiges sowie zukunftsorientiertes Geschäftsfeld im Sport zeichnen eine „Sport Leading Company“ aus.

Informationen zu unseren weiteren Partnern und zu unserem Netzwerk finden sie hier.

Bernd Barta
Bernd Barta

Gründer, CEO eventDATA-services AG, Key Account Manager

Biography

Seit 1989 in der Branche. 1992-98 Geschäftsführer SKIDATA Schweiz, danach Mitgründer der Axess AG. 1999–2001 Gründer e-rent, einem Vorreiter für temporäre Lösungen für Events (mit Fokus auf Zutrittskontrolle). 2001-04 Geschäftsführer für Designa Schweiz. Ab 2004 freiberuflich als Key Account Manager für die SKIDATA AG, Salzburg tätig. Gründung der eventDATA-services

Thomas Wiedner
Thomas Wiedner

Gründer, CEO eventDATA-services Austria GmbH

Biography

1998-2003 Solution Sales Manager und Leiter Client Service & IT bei IMS Health, 2004-07 Product Marketing & Business Segment Manager bei SKIDATA AG 2007-12 Prokurist bei smartmachine Forschung & Entwicklung Seit 2012 selbständiger Berater für IT-Lösungen. 2013 Gründung der eventDATA-services

Armin Hessenberger
Armin Hessenberger

COO, Operations Leiter für alle Projekte der eventDATA-Gruppe

Biography

Seit 1990 in der IT-Branche. 2001-2006 SKIDATA AG. Ab 2006 Projektmanager bei smartmachine und Consultant bei btd International Consulting. Seit 2013 COO der eventDATA-services

Lukas Mayr
Lukas Mayr

CTO, Softwareentwicklung und Consulting

Biography

Seit mehr als 10 Jahren in der Konzeption und Entwicklung von Applikationen und Schnittstellen, diversen CRM Dynamics Projekten und IT-Consulting tätig

Investoren

5.000

mehr als 1 Jahr

500

mehr als 1 Jahr

300

mehr als 1 Jahr

100

mehr als 1 Jahr

5.000

mehr als 1 Jahr

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 5 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 4
Gegründet: 2013
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: eventDATA-services

Die Technologie von eventDATA-services: Gäste- und Akkreditierungsmanagement in einer neuen Dimension.

Kontakt Information

Emittentin: eventDATA-services Austria GmbH Siezenheimer Straße 39D A-5020 Salzburg +43 662 26 53 23 info@eventdata-services.com

eventDATA-services AG Cilanderstrasse 3 CH-9100 Herisau +41 78 65 90 199

www.eventdata-services.com Facebook Twitter

Prämien für Ihre Investition


Bronze

500 Investition

1 Gratis Tages-Ticket solange der Vorrat reicht für eines der folgenden Events im Jahr 2017: Hahnenkammrennen, FIS Alpine Ski WM St. Moritz, ATP Turnier in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Silber

1.000 Investition

1+1 Gratis Tages-Tickets solange der Vorrat reicht für eines der folgenden Events im Jahr 2017: Hahnenkammrennen, FIS Alpine Ski WM St. Moritz, ATP Turnier in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Gold

5.000 Investition

1+1 Gratis VIP Tages-Tickets solange der Vorrat reicht für: Gastzone des Hahnenkammrennens, Club-Ticket für die Ski WM, VIP-Club eines ATP-Turniers in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Unternehmensdaten


  • Siezenheimer Straße 39D, 5020 Salzburg
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

Mit unserer Technologie treffen wir genau den Bedarf, den ein Veranstalter heute hat – weil wir mehr Informationen über Besucher, Gäste und Mitarbeiter bereitstellen, diese Daten sicher und effizient verwalten und den Sicherheitsansprüchen gerade bei Großevents absolut gerecht werden.

"St. Moritz setzt mit eventDATA-services auf innovative, zukunftsträchtige Lösungen, die auch für viele andere Veranstalter eine echte Professionalisierung bedeuten werden.“

conda crowdinvesting eventdata

Mit eventDATA-services wird jedes Event schon heute „zukunftstauglich“. Ein Wachstumsmarkt auf dem wir bereits die Crème de la Crème der Events mit Lizenzen unserer Technologie beliefern. Mit Ihrem Investment investieren sie die innovativste und intelligenteste Technologie am Markt und in unsere Wachstumsstrategie.

eDs_Grafiken_Umsatz

Fundingziel: EUR 300.000,00 Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Vertragslaufzeit:  5 Jahre Basiszinssatz: 4,5% (5,5% für Investitionen ab EUR 5.000) Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende

Beispielrechnung für eine Investition ab EUR 1.000 (Basiszinssatz 4,5%) (unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000,00 Gesamtauszahlung (in den 5 Jahren): EUR 2.563,00 (Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 231,00 Basiszinsen kumuliert + EUR 1.332,00 Unternehmenswertbeteiligung)

>>Details Beispielrechnung 4,5%<< >>Details Beispielrechnung 5,5%<<


Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. 

V_W_Z_L_Version-2

>>Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz<< >>Informationen für Investoren aus Deutschland mit 4,5% Basiszinsen<< >>Informationen für Investoren aus Deutschland mit 5,5% Basiszinsen<< >>Erläuterungen zum Vertrag eventDATA-services<<


CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung Die Cloud-basierte Lösung für Akkreditierung und Gästemanagement: Intelligent, vernetzt und in Echtzeit. Jetzt schon im Einsatz beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel, beim FIS Ski Weltcup Finale in St. Moritz und vielen ATP-Turnieren.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung Die Technologie wird als Lizenz zu Verfügung gestellt. Weitere Einnahmen durch das Hosting, die Nutzungsrechte am CRM-System, sowie Dienstleistungen (Konfiguration und projektspezifische Anpassungen). Mieteinnahmen für Hardware sowie der Handel mit Verbrauchsmaterialien.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung In den 3 Bereichen Ski, Tennis, Corporate Events werden 2016 die Anzahl der Projekte erhöht. 1-2 neue Geschäftsfelder werden ausgebaut (Golf, Kongresse) und neue Zielmärkte erschlossen. Durchführung weiterer Referenzprojekte (z.B. SKI WM St. Moritz 2017) als wirksamste Marketingaktivität.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Events sind mit steigendem Anforderungen (Sicherheit, Kundenanspruch, rechtl. Rahmen, etc.) konfrontiert. Eine intelligente und vernetze Technologie hat somit ein enormes Potenzial im  Markt.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung Unser Team setzt sich aus Experten für Vertrieb, Marketing, IT und Event Management zusammen und bringt jahrelange Branchenerfahrung und Praxiswissen mit.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung  Seit 2013 wurden mehr als 40 Top Events umgesetzt und mehr als 100.000 Gäste betreut. Umsatz 2015: 240.000 EUR. Bereits 2017 wird ein Umsatz > 1 Mio EUR angezielt. Seit 2015 wird operativ ein positives Jahresergebnis erwirtschaftet.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

Alleinstellungsmerkmal

Für Veranstalter wird es immer wichtiger, genau zu wissen, wer ein Event besucht, sei es als „normaler“ Ticketkäufer, VIP-Kunde oder Akkreditierter, d.h. in einer „Funktion“ tätig. Ebenso wird es mehr und mehr relevant, mit all diesen Personengruppen proaktiv und maßgeschneidert zu kommunizieren, und zwar vor, während und nach dem Event.

Durch die Verwendung eines CRM-Produktes erleichtern wir unseren Events den Abschied von wenig aktuellen Papier- bzw. zahlreichen Excel-Listen und führen sie Schritt für Schritt an ein datenbank- und cloud-basiertes Werkzeug heran. Die Gästeliste, die im Moment des Ausdrucks schon wieder nicht mehr aktuell ist, lösen wir ab durch eine Lösung, die von praktisch jedem Endgerät mit Internetzugang – Laptop, Tablet, selbst Smartphone – aus aufgerufen werden kann.

Darüber hinaus ist es unseren Kunden damit möglich, nach dem Event mit den dabei gesammelten Daten weiter zu arbeiten, selbst Kampagnen aufzusetzen, usw.. Bestehende Systeme haben in der Regel weder CRM-Funktionen, noch beinhalten sie Kampagnenmanagement-Tools. Durch die Nutzung von Microsoft-Basissystemen ist es auch einfach, die „Datenhoheit“ innerhalb einer Organisation oder über verschiedene Organisationen hinweg zu berücksichtigen. So kann eine Person bei einem Event für Medienvertreter zuständig sein, die andere für Athleten – beide nutzen ein System, aber jeder nur die für ihn/sie bestimmten Daten.

eventdata conda crowdinvesting

Geschäftsmodell

eventDATA-services versteht sich als Lizenz- und als Komplettanbieter für alle technischen Aspekte rund um das Besucher- und Mitarbeitermanagement für Veranstaltungen jeder Größenordnung. In unserem Portfolio finden sich Lösungen für Registrierung / Akkreditierung, Ticketing, sowie Zutrittsmanagement und Hospitality, alle damit verbundenen Hard- und Softwareelemente sowie die benötigten „Verbrauchsmaterialien“ selbst (Tickets, Badges,...).

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet ist, dass wir alle unsere Services maßgeschneidert und nur für den tatsächlich von Ihnen benötigten Zeitraum „on demand“ anbieten können; in einer Qualität, wie sie sich sonst nur z.B. Arenen oder Messezentren mit laufendem Betrieb leisten können. Durch die Verwendung eines CRM-Standardproduktes als Basis lassen sich unsere Lösungen rasch multiplizieren und bei Bedarf auch in einen „Dauerbetrieb“ überführen.

eventdata conda crowdinvesting Unser Produkt stellen wir als Lizenz zur Verfügung, welche auf Monatsbasis genutzt werden kann (und für Langzeiteinsätze auch als Kauflizenz verfügbar ist). Hinzu kommen Gebühren für das Hosting, den integrierten Versand von E-Mails, die Nutzungsrechte am CRM-System sowie persönliche Dienstleistungen (Konfiguration des Systems sowie ggf. projektspezifische Anpassungen).

Eine weitere Einnahmequelle sind Mieteinnahmen für Hardware (Kartendrucker, Scanner,…) sowie der Handel mit Verbrauchsmaterialien (hauptsächlich Plastikkarten).

Aus den bisher abgewickelten Projekten hat es sich gezeigt, dass die Lösungen von eventDATA-services auch perfekt über Partner vertrieben und implementiert werden können – für Deutschland konnten wir bereits einen solchen gewinnen, der insbesondere den Norden des Landes abdeckt.

Für „einfache“ Events ist aufgrund der Natur des Produktes und der einfachen Bedienung der wenigen Hardware sogar möglich, ohne jeden direkten Kundenkontakt das Projekt komplett „remote“ abzuwickeln. Die Skalierbarkeit unser Lösung ist gegeben: Egal ob es um die Anzahl der Gäste oder die Anzahl der Events geht. Wir können mit unserem flexiblen, intelligenten System komplexe Großevents genauso wie auch klassische Standard Events als Kunden gewinnen.

Ausgangssituation

Zum Start 2013 wurden zwei Projekte zum „proof of concept“ durchgeführt, mit dem Hahnenkammrennen 2014 konnte bereits ein wesentlicher Entwicklungsschritt – die Integration von RFID-Technologie zur Kombination der Akkreditierung mit dem Skipass – gesetzt werden, der sich für die weitere Markterschließung als wesentlicher Wettbewerbsvorteil herausstellen sollte.

conda eventdata

2014 wurden bereits 13 Events ausgestattet, 2 weitere ATP-Turniere trugen sich in die Kundenliste ein und der Schritt nach Deutschland gelang prompt. Ende des Jahres erfolgte der Auftrag durch die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft St. Moritz 2017. Darum wurde als 14. Kunde am Ende des Jahres 2014 in einer Rekordzeit von 14 Tagen ein System aufgesetzt, das damit zeitgerecht für den Weltcup 2015 zur Verfügung stand.

Weitere 17 Projekte folgten im Jahr 2015, mit der Schweiz als neuem Markt und einer durchschnittlichen Verdoppelung des Umsatzes pro Projekt.

Unser „Basisprodukt“ Microsoft Dynamics CRM ist in allen gängigen Sprachen verfügbar, d.h. eine weltweite Umsetzung von Projekten ist für uns jederzeit möglich und auch Ziel – Anfragen aus Ost- und Nordeuropa liegen ebenso vor wie aus dem Mittleren Osten und Nordamerika.

Marketing und Vertriebsziele

Unsere wichtigste Marketing-Maßnahme sind erfolgreich umgesetzte Referenzprojekte in definierten Geschäftsfelder und den aktuellen Zielmärkten (DACH Region). In den bereits bestehenden drei „Verticals“ (Ski, Tennis, Corporate Events) werden 2016 die Anzahl der Projekte erhöht. Zudem sollen 1-2 neue Geschäftsfelder hinzukommen bzw. ausgebaut werden (geplant: Golf, Kongresse), sowie neue Zielmärkte „nicht-deutschsprachige“ Länder außerhalb der DACH Region erschlossen werden. Neben den Referenzprojekten und Empfehlungsmarketing, sind Messeauftritte und Kontaktpflege in der Event- und Sport Branche bewährte Maßnahmen. Marketing über Social Media, Online-Werbung, Newsletter, oder Anzeigen in Fachmedien setzen wir als ergänzenden Maßnahmen.

eventDATA-services setzt im Vertrieb auf starke Partner, wie die SKIDATA AG, einen der Weltmarktführer für Ticketing- und Zutrittslösungen. Durch die Kooperation mit SKIDATA, einem der Branchenführer im Markt für elektronische Zutrittskontrolle und Ticketinglösungen, ist es auch möglich, global agierende Event-Serien vor Ort zu unterstützen und auf die Besonderheiten der lokalen Märkte einzugehen.

Der aktive Vertrieb erfolgt primär über die Muttergesellschaft eventDATA-services AG; mit weiteren Partnern und Konsulenten in Deutschland und Skandinavien gibt es ebenso Vereinbarungen wie mit Systempartnern und Lieferanten, die unsere Lösungen mit in ihr Portfolio aufgenommen haben.

Marktsituation

Aufgrund des Fehlens von intelligenten und vernetzen Lösungen ist das Potenzial am Marktes enorm. Wenn man sich z.B. vor Augen führt, dass selbst große Events und ebensolche Firmen auch heute noch auf Basis manuell erstellter Listen oder einfachen Akkreditierungsapplikatonen ihre Veranstaltungen abwickeln. Es zeigt sich, dass in unseren drei primären Zielgruppen – Sport, Fachkongresse, Firmen- und „VIP“-Events die Anforderungen mit jedem Jahr steigen und damit auch die erzielten Umsätze pro Projekt. Ein wesentlicher Trend ist auch das erhöhte Sicherheitsbedürfnis bzw. Vorgaben bei Großevents und damit der Bedarf nach elektronischer Vorerfassung von Gästen, Mitarbeitern und Medienvertretern ebenso wie die Zutrittskontrolle zu kritischen Bereichen.

Insofern sind wir unserer Zeit einen Schritt voraus, und funktional den uns bekannten Mitbewerbern am Markt in allen Belangen überlegen.

Team

Das Team von eventDATA-services ergänzt sich perfekt untereinander: Ein Verkaufsprofi (Bernd) und ein Marketing-Stratege (Thomas) sorgen dafür, dass die Projekte an Land gezogen werden und profitabel sind, aber auch dass die besten Partner mit an Bord sind und das Unternehmen sich langfristig entwickelt. Die Abwicklung und Betreuung vor Ort liegt in den Händen eines Experten (Armin), der auch immer die richtigen Worte findet, wenn es bei einem Event einmal heiß her geht, und unser Kernprodukt hält Lukas zusammen, der auch für den ausgefallensten Wunsch eines Kunden Lösungen findet.

Verstärkt wird unser Kernteam durch zahlreiche Freelancer, die uns im Vertrieb, bei der Implementierung von Lösungen und dem Betrieb und der Betreuung unserer Kunden vor Ort unterstützen. Ebenso schaffen wir es, über ein großes nationales & internationales Netzwerk an Partnern wie z.B. SKIDATA auch kontinentale und globale Eventserien optimal zu supporten.

eventdata conda crowdinvesting

Bernd Barta Gründer & CEO eventDATA-services AG

Über 25 Jahre Erfahrung in der Konzeption und dem Vertrieb von Systemen für Ticketing, Zutrittskontrolle und Destinationsmanagement. Erfolgreiche Umsetzungen von Lösungen in den Bereichen Events, Ski- & Tourismusresorts, Parkraumbewirtschaftung, Kongresse und Messezentren. Seit 1989 in der Event und IT-Branche u.a. Geschäftsführer SKIDATA Schweiz oder Designa Schweiz. Mitgründer der Axess AG.

Thomas Wiedner  Gründer, CEO eventDATA-services Austria GmbH

Seit 1998 in der IT-Branche, zunächst für Management-Informationssysteme, tätig. Ab 2004 Product Marketing & Business Segment Manager bei der SKIDATA AG, danach als Prokurist bei smartmachine Forschung & Entwicklung. Seit 2012 selbständiger Berater für IT-Lösungen, unter anderem für Projekte in Singapur, dem Mittleren Osten, und in ganz Europa. Als Gründer der eventDATA-services AG definierte er das Geschäftsmodell und übernahm die Geschäftsleitung der eventDATA-services Austria GmbH.

Armin Hessenberger COO, Operations Leiter für alle Projekte der eventDATA-Gruppe

Seit 1990 in der IT-Branche, ab 2001 im Eventumfeld bei der SKIDATA AG tätig. Ab 2006 war er als Projektmanager bei smartmachine, dann in derselben Funktion und als Consultant bei btd International Consulting aktiv (u.a. in Afrika, Russland und Saudi Arabien, insbesondere für Großprojekte im Fußball-Umfeld) für Großevents und Venue Management sowie im Mobilen und RFID Ticketing. Kam kurz nach der Gründung der eventDATA-services 2013 an Bord.

Lukas Mayr CTO, Softwareentwicklung und Consulting

Seit mehr als 10 Jahren in der Konzeption und Entwicklung von Applikationen und Schnittstellen, diversen CRM Dynamics Projekten und generell im IT-Consulting tätig. Hat als Softwareentwickler jahrelange Erfahrung im Bereich der Konzeption, Entwicklung und Anpassung von unternehmensweiten Softwaresystemen, im Speziellen von CRM-Lösungen. In der eventDATA-services  ist er seit 2014 für die Weiterentwicklung bestehender und Integration neuer Systeme zuständing. Neben seiner Tätigkeit bei eventDATA-services hat er ein zweites Studium abgeschlossen, in dem auch die wirtschaftlichen Aspekte nicht zu kurz kamen und eine ideale Ergänzung zu seinem know-how in der Softwareentwicklung darstellen.

Finanzierung und Planzahlen

Seit 2013 wurden mit der Technologie von eventDATA-services fast 50 Top Events umgesetzt und mehr als 100.000 Gäste betreut und abgewickelt. Im Jahr 2015 wurde ein Umsatz von 240.000 Euro erwirtschaftet. Bereits 2017 wird ein Umsatz der eventDATA-services Gruppe von über einer Million Euro angezielt.

eDs_Grafiken_Umsatz

Liquiditätsbedarf Je nach Entwicklung der anstehenden Projekte liegt der Kapitalbedarf in den nächsten 12 Monaten bei rund € 250.000, die primär in zusätzliche Entwicklungsressourcen sowie den Ausbau der Vertriebsaktivitäten fließen werden.

Parallel zum Crowdinvesting wird an einer weiteren Stärkung der Liquidität in der eventDATA-services AG gearbeitet.

Nach Abschluss dieses Projektes sind derzeit keine weiteren Finanzierungsrunden konkret geplant, wären aber dann als sinnvoll zu erachten, wenn unsere Internationalisierung die Gründung weiterer Tochterunternehmungen erforderlich macht.

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte Der wesentliche immaterielle Vermögenswert des Unternehmens stellt die Technologie (Software-Lösung) für Akkreditierung & Gästemanegement dar, welche in Österreich entwickelt und von der eventDATA-services AG finanziert und dort aktiviert wurde.

Daneben gibt es Hardware-Produkte (Zukaufteile), die zur Umsetzung der Projekte genutzt werden (Handheld-Computer, Kartendrucker,…).

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft Die Finanzierung der Basisentwicklung und der ersten Projekte sowie des laufenden Betriebes der eventDATA-services Austria GmbH erfolgte durch die eventDATA-services AG, welche wiederum von Privatinvestoren sowie den beiden Gründern finanziert ist. In Summe beläuft sich das bisher getätigte Investment auf € 850.000.

eventDATA-services Gruppe Alle Angaben auf der Projektseite beziehen sich auf die eventDATA-services Gruppe (eventDATA-services AG und eventDATA-services Austria GmbH). Die formale Investition erfolgt in die eventDATA-services Austria GmbH, eine Tochter des Mutterkonzerns eventDATA-services AG mit Sitz in der Schweiz. Die Beteilligung erfolgt über die eventDATA-services Austria GmbH, damit das Crowdinvesting nach österreichischem Recht durchgeführt werden kann und Kosten bzw. Risiken aufgrund der Währungsunterschiede für den Investor reduziert werden. Durch die vertragliche Gestaltung des Beteiligungsmodells (z.B. Patronatserklärung und Berechnung Unternehmenswertbeteiligung über die gesamte eventDATA-services Gruppe) ist für den Crowdinvestor sichergestellt, dass die Beteiligung über das Crowdinvesting an der eventDATA-services Austria GmbH mit einer Beteiligung an der Muttergesellschaft eventDATA-services AG (bzw. der "eventDATA-services Gruppe") aus wirtschaftlicher Sicht vergleichbar ist.

Zusatzinfo zum Beteiligungsmodell eventDATA-services Gruppe

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 5 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 4
Gegründet: 2013
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: eventDATA-services

Die Technologie von eventDATA-services: Gäste- und Akkreditierungsmanagement in einer neuen Dimension.

Kontakt Information

Emittentin: eventDATA-services Austria GmbH Siezenheimer Straße 39D A-5020 Salzburg +43 662 26 53 23 info@eventdata-services.com

eventDATA-services AG Cilanderstrasse 3 CH-9100 Herisau +41 78 65 90 199

www.eventdata-services.com Facebook Twitter

Prämien für Ihre Investition


Bronze

500 Investition

1 Gratis Tages-Ticket solange der Vorrat reicht für eines der folgenden Events im Jahr 2017: Hahnenkammrennen, FIS Alpine Ski WM St. Moritz, ATP Turnier in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Silber

1.000 Investition

1+1 Gratis Tages-Tickets solange der Vorrat reicht für eines der folgenden Events im Jahr 2017: Hahnenkammrennen, FIS Alpine Ski WM St. Moritz, ATP Turnier in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Gold

5.000 Investition

1+1 Gratis VIP Tages-Tickets solange der Vorrat reicht für: Gastzone des Hahnenkammrennens, Club-Ticket für die Ski WM, VIP-Club eines ATP-Turniers in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Unternehmensdaten


  • Siezenheimer Straße 39D, 5020 Salzburg

Anzahl der Kommentare 19


    Gerhardt Schmidt

    Gleich drei Mal leuchten dem Leser diese Kombinationen aus Kunden- und Umsatzstatistik bzw. Umsatz- und Ergebnisstatistik in bunter grafischer Form entgegen. Und vermutlich nur der aufmerksame Leser erkennt die Mogelpackung darin. Denn die Umsatzkurve bzw. die Ergebnis-Steilkurve sind eigentlich nur flache Hügel.
    Ich habe schon so einige Projektbeschreibungen gelesen, aber eine kumulative Umsatz- bzw. Ergebnisdarstellung ist ein Novum! Klar, beeindruckender schaut das schon aus, aber ohne den deutlichen Hinweis „kumuliert“ ist es schlicht eine Irreführung.
    Bitte seid ehrlich und ändert die Grafiken.
    Danke.

    Gerhardt Schmidt April 23, 2016

      Team CONDA FB

      Sehr geehrter Herr Schmidt,
      danke für den Hinweis und die kritische Durchsicht der Projektseite. Wir haben seitens des Projekts die aktualisierte Grafik erhalten und auf der Projektseite bereits ausgetauscht. Wie von Hrn. Wiedner erklärt, hat sich hier bei der Achse ein Fehler eingeschlichen, und die Darstellung der Jahreszahlen war falsch und wurde nun korrigiert.

      Wir haben auf Basis der durch die Emittentin zu Verfügung gestellten Unterlagen alle Graphen kontrolliert. Hier haben wir speziell die von ihnen angesprochene Darstellung mit den aktuellen Geschäftszahlen bzw. mit den künftigen Planzahlen überprüft. Die Darstellung ist korrekt und nicht kumuliert (sprich die Höhe der Umsätze und EBITDA sind für das jeweilige Geschäftsjahr dargestellt). D.h. wir können versichern, dass hier keine falsche oder irreführende graphische Darstellung vorliegt.

      Die zugrundeliegenden Geschäfts- bzw. Planzahlen sind für alle Investoren auf der Projektseite/Details nachzulesen unter:
      >Details Beispielrechnung bzw.
      >Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz (unter Pkt. Geschäftsplan der eventDATA-services Gruppe)

      Danke nochmals für das kritische Hinterfragen und die offene Ansprache, das ist der Vorteil der gemeinsamen Crowd und der Mehrwert bei Crowdinvesting!

      Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zu Verfügung
      Ihr CONDA Team

      Team CONDA FB April 28, 2016

    Thomas Wiedner

    Danke für den Hinweis, tatsächlich ist bei der Darstellung auf der Seite „ÜBERSICHT“ ein Fehler passiert, den wir umgehend beheben lassen (Umsatz-Zeitachse ist um 2 Jahre nach „hinten“ gerutscht). Die Umsatz- und EBIT-Entwicklung auf der Seite „DETAIL“ sind allerdings keineswegs kumulierte, sondern absolute Zahlen, und darum auch kein „flacher Hügel“ und schon gar nicht Mogelpackung. In den Beispielrechnungen sind die für die Erstellung der Grafik verwendeten Umsatz- und EBIT-Zahlen ablesbar. Gerne selbst in Excel ausprobieren, der erstellte Graph sieht tatsächlich so aus.

    Thomas Wiedner April 23, 2016

    Bernd Somitsch

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Wodurch unterscheiden sich andere Firmen/Systeme, welche bei regelmäßigen Großevents wie Sportveranstaltungen (EM, WM, Weltcup, …) zum Einsatz kommen und womit kann hier eventDATA überzeugen/hervorstechen?

    Wie sieht die praktische und rechtliche (Versicherung?) Absicherung aus, sollten die Server während des Events nicht verfügbar sein (Serverausfall, technische Probleme, Hackerangriff, …)?

    Wie erfolgt die Prüfung offline, wie ich Ihrem Post über das Hahnenkammrennen und dessen Herausforderungen entnommen habe?

    Vielen Dank im Voraus!

    Bernd Somitsch Mai 1, 2016

    Thomas Wiedner

    Sehr geehrter Herr Somitsch,

    Danke für die guten Fragen. Zum Unterschied zu anderen Systemen / Anbietern: Was wir sehen, wenn wir solche ablösen, ist oft einer der folgenden Fälle. Entweder sind diese zu starr auf einen einzigen Prozess / Ablauf zugeschnitten, oder sie erfordern extrem viel Manpower, um sie zum Laufen zu bringen. Hier schaffen wir den Spagat: zum einen lässt sich unsere Technologie an die Bedürfnisse des einzelnen Events anpassen, zum anderen ist das mit überschaubaren Aufwand möglich und damit auch für „kleine“ Events leistbar (und nicht nur für FIFA, EURO und Olympia).
    Technisch absichern können wir natürlich alle Systeme von unserer Seite, beraten unsere Kunden aber auch dahingehend, wie sie Infrastruktur vor Ort ausfallsicher gestalten können und welche Workaorunds es gibt, wenn es tatsächlich passieren sollte.
    Die offline-Prüfung im Detail zu beschreiben sprengt hier den Rahmen und ist auch ein bisschen Betriebsgeheimnis, aber im Grund funktioniert das so, dass wir diverse Parameter in die Codierung einer Berechtigung einbauen, die nur wir und das prüfende Gerät kennen – und nicht einfach nur eine mehr oder weniger fortlaufende Nummer (so wie es andere nach wie vor tun).

    Beste Grüße
    Thomas Wiedner

    Thomas Wiedner Mai 1, 2016

    Anonymous

    S.g. Team von Eventdata

    Wie kommt die Bewertung zu Stande, bzw. auf welcher Grundlage?

    Die Kunden bzw. Projektzahlen sind ja für die ersten Jahren sehr eindrucksvoll. Wie glauben Sie können Sie künftig die Umsätze so steigern (bzw. Kunden / Events gewinnen), dass sie die anvisierten 1 Mio Umsatz in 2017 erreichen?

    Bitte um rasche Beantwortung, möchte ggf. gerne den Early Bird Bonus in Anspruch nehmen.

    mfg
    Heribert

    Anonymous Mai 3, 2016

      Thomas Wiedner

      Sehr geehrter Herr Heller,

      mehr als 3/4 der Kunden aus den Vorjahren beauftragen uns weiter. Und im Regelfall kommen dann noch neue Module hinzu, welche sie nutzen; d.h. die Projekte an sich werden größer.
      Im Tab „Details“ finden Sie in der Beispielrechnung die geplanten Umsätze (und für 2016 liegen wir sehr gut im Plan, so viel können wir schon nach einem Drittel des Jahres sagen).

      Beste Grüße
      Thomas Wiedner

      Thomas Wiedner Mai 3, 2016

    Thomas Wiedner

    Sehr geehrter Herr Heller,

    Vielen Dank für Ihr Interesse und die Fragen, die ich gerne wie folgt beantworte: Das Investitionsangebot der Crowdinvestingkampagne erfolgt zur gleichen Unternehmensbewertung die wir bei unserer letzten Investorenrunde im Jahr 2015 durchgeführt haben. Die Grundlage der Bewertung ist ein Gutachten, das eine renommierte, weltweit tätige Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei erstellt hat, als wir die neuen Teilhaber in die eventDATA-services aufgenommen haben.

    Die Umsatzsteigerung in den kommenden Jahren wollen wir schaffen, indem wir 1.) den Umsatz und die Rendite pro (Stamm-)Kunde weiter steigern. Hier hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass Kunden mit wiederkehrenden Events zu Stammkunden werden und unsere Technologie weiter einsetzen und dabei auch die Projektumfänge sich meist vergrößern.
    2.) Durch die erfolgreichen Events und Referenzprojekte (bzw. der Empfehlungen) die im Rahmen einer „Serie“ mit uns durchgeführt werden (z.B. FIS oder ATP) werden auch weitere Veranstalter der jeweiligen Serie auf uns aufmerksam und 3.) mit Hilfe der aus der CI-Kampagne lukrierten Mittel werden wir den Vertrieb und die regionale Abdeckung weiter ausbauen.

    Beste Grüße
    Thomas Wiedner

    Thomas Wiedner Mai 3, 2016

      Heribert Heller

      S.g. Hr. Wiedner,
      dass die Crowdinvestoren sozusagen zur Bewertung aus dem letzten Jahr einsteigen finde ich sehr fair.

      Können Sie die Stammkundschaft quantifizieren, d.h. wieviele Kunden beauftragen sie weiter? Wo finde ich die Planzahlen für die kommenden Jahre?

      mfg
      Heribert

      Heribert Heller Mai 3, 2016

    Andrea Starzer

    Wow – das ging ja zackig – 23 Investoren am Tag 1! Gratuliere & Keep on crowding 😉

    Andrea Starzer Mai 3, 2016

    Lukas Mayr

    Hallo,

    zuerst mal Grüße an meinen Namensvetter im Team! Der erste „richtige“ Mayr (und nicht Mayer, Mair, Maier…) der mit über den Weg läuft 😉

    Möchte nochmals nachhaken zum diskutierten Thema Unterschied zu anderen Systemen / Anbietern: Wo ist der USP zu großen (online-)anbieter wie eventbrite, xing-events etc. Die bieten ja eine Menge von Funktionalitäten und Vernetzungen an. Warum nehme ich als kleiner bis mittlerer Veranstalter (wenn ich nicht gerade die FIS bin 😉 ) euch und nicht diese tw. kostenlosen anbieter?

    LG Lukas

    Lukas Mayr Mai 3, 2016

      Thomas Wiedner

      Hallo Lukas,

      Der große Unterschied zu den genannten Anbietern besteht eben gerade darin, dass wir rasch und flexibel auf die Bedürfnisse des einzelnen Events eingehen können. Warum können Standard-Plattformen einen Teil ihrer Leistungen gratis anbieten? Weil sie sehr standardisiert sind. Und wenn man als Veranstalter, der bestimmte Abläufe anders haben möchte, ist man auch bei den vermeintlichen Gratisanbietern schnell einmal bei Kosten, die jene für unsere Technologie übersteigen. Zudem stellt sich bei anderen Anbieter die Frage, welche Kompromisse man an zu Themen wie Werbung, Datenhoheit usw. machen muss. Unsere Technologie ist komplett „white labelled“, die Daten gehören ausschließlich dem Veranstalter und bestehende Schnittstellen sind immer inkludiert.
      Darum haben wir auch eine Reihe von „kleinen“ Events (iSv Besucheranzahl – z.B. 300 für ein Kundenevent hatten wir dieses Jahr schon) als Kunden , die gerne mit uns arbeiten.

      LG
      Thomas

      Thomas Wiedner Mai 3, 2016

    Gerald Oswald

    Hallo,

    bekommt man für das Investment ein Zertifikat bzw. einen ähnlichen schriftlichen Nachweis?
    Besten Dank im Voraus!

    LG, Gerald

    Gerald Oswald Mai 22, 2016

      Team CONDA

      Sehr geehrter Herr Oswald,

      ja natürlich, jeder Investor erhält eine persönliche Investitionsbestätigung (mit Zeichnungsbetrag, Investorendaten, etc.) von CONDA nach Abschluss der Finanzierung übermittelt.

      Herzliche Grüße
      Ihr CONDA Team

      Team CONDA Mai 23, 2016

    Gerhard Fenzl

    Wo kann ich den Jahresbericht zum 31.12.2015 einsehen? Und warum gibt es laut den Berechnungsbeispielen in den Jahren 2017 und 2018 keine Zinsausschüttungen, obwohl doch seit 2015 ein positives operatives Ergebnis erzielt wird?

    Gerhard Fenzl Juni 17, 2016

      Thomas Wiedner

      Sehr geehrter Herr Fenzl,

      der Jahreasbschluss für die eventDATA-services Austria GmbH ist derzeit noch nicht verfügbar (und war es demnach auch noch nicht zum Kampagnenstart), deshalb sind diese Unterlagen auch nicht in die Informationsbasis für die Crowd eingeflossen. Betreffend der Zinsausschüttungen: Das positive operative Ergebnis ist auf Gruppenebene zu sehen, da sich aufgrund der Anlaufinvestitionen im Bereich der Entwicklung ein negatives Eigenkapital für die GmbH ergeben hat, das sich erst mit 2018 ausgleichen wird, werden die ersten Zinsausschüttungen auf den angeführten späteren Zeitpunkt verschoben. Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage!

      Mit besten Grüßen
      Thomas Wiedner, Co-Gründer eventDATA-services

      Thomas Wiedner Juni 20, 2016

    Gerhard Fenzl

    Warum ist der Jahresabschluss 2015 noch nicht verfügbar?

    Gerhard Fenzl Juni 20, 2016

      Thomas Wiedner

      Sehr geehrter Herr Fenzl,

      Danke für ihre Frage. Lt. Unternehmensgesetzbuch (UGB) müssen Kapitalgesellschaften (Gesellschaften mit beschränkter Haftung – GmbH) in den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahrs für das vorangegangene Geschäftsjahr den um den Anhang erweiterten Jahresabschluss (JAB) erstellen und bis spätestens neun Monate nach Ende des Geschäftsjahres veröffentlichen. Es ist daher gelebte Praxis, dass die Jahresabschlüsse erst mit September im Firmenbuch publiziert werden. Aus verständlichen Gründen werden wir, so wie 98% aller GmbHs, den JAB mit dieser Frist veröffentlichen. Der vorläufige Jahresabschluss ist seit Februar fertig.

      Gerne kann ich ihnen den vorläufigen JAB über unseren Steuerberater zukommen lassen.

      Herzliche Grüße

      Thomas Wiedner

      Thomas Wiedner Juni 21, 2016

    Guido Schlegel

    NEWS:
    https://www.vc-magazin.de/blog/2019/10/22/mate-bekommt-1-mio-eur-fuer-b2b-loesung-fuer-event-veranstalter

    Meine Frage:
    Laufen ähnliche Gespräche bei Euch / sind entsprechende Kooperationen geplant…bitte Mittelfrist-Perspektive aufzeigen: avisierter Exit etc…!?
    Gruß, GS

    Guido Schlegel Oktober 23, 2019

*

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 5 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 4
Gegründet: 2013
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: eventDATA-services

Die Technologie von eventDATA-services: Gäste- und Akkreditierungsmanagement in einer neuen Dimension.

Kontakt Information

Emittentin: eventDATA-services Austria GmbH Siezenheimer Straße 39D A-5020 Salzburg +43 662 26 53 23 info@eventdata-services.com

eventDATA-services AG Cilanderstrasse 3 CH-9100 Herisau +41 78 65 90 199

www.eventdata-services.com Facebook Twitter

Unternehmensdaten


  • Siezenheimer Straße 39D, 5020 Salzburg

Andere Beiträge


eventDATA-services: Quartalsbericht Q1/2019

Mai 21, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investorinnen/Investoren von eventDATA-services haben den Quartalsbericht Q1/2019 via Email erhalten. Der Bericht steht ab sofort auch im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Zu Ihrem persönlichen Investor Desk gelangen Sie über die CONDA Startseite im Drop-Down-Menü „Meine Investments“. Haben Sie die Unterlagen als Investorin/Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: 4. Quartalsbericht 2018

Februar 5, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den  Q4/2018 per Mail erhalten. Dieser ist ab sofort auch im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Haben Sie den Quartalsbericht als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: 3. Quartalsbericht 2018

Oktober 31, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den Q3/2018 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: 2. Quartalsbericht 2018

August 9, 2018 By

Alle Investoren von eventDATA haben den Q2/2018 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: Jahresabschluss 2017 und 1. Quartalsbericht 2018

April 20, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den  Jahresabschluss 2017 und Q1/2018 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns sehr, Ihnen den folgenden Quartalsbericht von eventDATA übermitteln zu dürfen.   Markt: Ein prägendes Thema im Q1 war und ist weiterhin die

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: Jahresabschluss 2016

Januar 3, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den Jahresabschluss 2016 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at.

eventdata_hahnenkamm-002

eventDATA: Woodstock der Blasmusik

November 15, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Die Anforderung Ein Musik-Festival der etwas anderen Art, nahe der oberösterreichischen Grenze zu Deutschland, das sich über die erste Jahre seines Bestehens vom Geheimtipp zum Publikumsmagnet entwickelt hat – das war der Informationsstand bei eventDATA-services, bevor man das erste Mal mit dem Veranstalterteam von graustein events rund um Simon Ertl und Michael Höller zusammentraf. Das

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: 3. Quartalsbericht 2017

November 9, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den Q3/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns sehr, Ihnen den 3. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen. Marketing & Vertrieb: Im zweiten Quartal wurden die Events selbst weniger für die Promotion herangezogen. Ein vertrieblicher

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA: Quartalsbericht Q2/2017

August 4, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA-services Austria GmbH haben den Quartalsbericht Q2/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns, Ihnen den 2. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen. Unser bislang bestes Quartal… Umsatzseitig ist das 2. Quartal 2017 das

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

eventDATA-services: Quartalsbericht 01/2017

Mai 30, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den Quartalsbericht Q1/2017 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.de. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns, Ihnen den 1. Quartalsbericht 2017 übermitteln zu dürfen. Im ersten Quartal nutzten wir wesentlich die sportlichen Großveranstaltungen als Werbeplattform. Besonders rund um die Alpine

mehr…

conda crowdinvesting eventdata

eventDATA: 4. Quartalsbericht Q4/2016

Februar 1, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von eventDATA haben den Quartalsbericht Q4/2016 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.de. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: Liebe/r Investor/in, wir freuen uns, Ihnen den 4. Quartalsbericht Q4/2016 übermitteln zu dürfen. Starkes Finale 2016… Die Großevents des aktuellen Sportwinters, allen voran die Alpinen Ski Weltmeisterschaften in St.

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

EventDATA-services: Quartalsbericht Q3/2016

Oktober 20, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Alle Investoren von EventDATA-services haben den Quartalsbericht Q3/2016 erhalten. Haben Sie diesen als Investor nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter team@conda.at. Folgende Informationen können Sie hier auszugsweise nachlesen: quartalsnews_q3_2016

eventDATA-services erfolgreich finanziert! Warteliste für Nachzügler

Juni 29, 2016 By In CONDA-Blog-Post

  Der Beerjet ist abgehoben! 612 Crowdpiloten haben insgesamt 600.700 EUR in die Revolution der Bierausschank investiert! Damit habt Ihr Beerjet zu einem der erfolgreichsten Crowdinvesting Projekte in Österreich gemacht! Wir gratulieren allen Crowdpiloten herzlich zu ihrer Beteiligung an der Beerjet-Erfolgsstory mittels Nachrangdarlehen. Aufgrund zahlreicher Anfragen weiterer Interessenten haben sich die Gesellschafter nunmehr dazu entschlossen,

mehr…

eventDATA-services und cards-x erschließen mit Golf-Turnier ein neues Geschäftsfeld

Juni 28, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Schon seit der Gründung von eventDATA-services im Jahr 2013 vertraut man beim Kartendruck – von der Scheckkartengröße bis zum XL-Format, mit und ohne RFID-Chips – auf die Expertise der bei Düsseldorf ansässigen cards-x GmbH. Nun rücken beide Firmen weiter zusammen und konnten damit ein weiteres Top-Event in der Welt des Sports überzeugen. „Noch in diesem Jahr

mehr…

eventDATAservices: Einmalige Verlängerung bis 30.6

Juni 21, 2016 By In CONDA-Blog-Post

eventDATA-services verlängert einmalig den Fundingzeitraum um wenige Tage um das Fundingziel von EUR 300.000 zu erreichen. Letzte Chance, nur noch bis 30.6. kann investiert werden. Das Jahr 2016 hat für eventDATA-services neben der Crowdinvesting-Kampagen auf CONDA.at viele Neuerungen gebracht. Mit den Mallorca Open und European Open in Antwerpen konnten gleich zwei neue Kunden aus der Welt des Tennissports gewonnen

mehr…

conda crowdinvesting

Neues Fundingziel für eventDATAservices: 300.000 Euro

Juni 16, 2016 By In CONDA-Blog-Post

eventDATA-services hat sich entschlossen sein Fundingziel einmalig auf EUR 300.000 zu erhöhen, um gemeinsam mit den Crowd-Investoren die Expansion der intelligenten und vernetzen Technologie schneller voranzutreiben. Nicht nur die rasante Crowdinvestingkampagne der letzten 6 Wochen, sondern vielmehr die neuen Kunden und Projekte sind der Antrieb das zusätzliche Kapital in den raschen Ausbau der Cloud-Lösung zu investieren. „Wir

mehr…

conda crowdinvesting

Dominic Thiem und eventDATA-services erfolgreich beim MercedesCup in Stuttgart

Juni 14, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Die beiden Gewinner beim MercedesCup 2016 heißen Dominic Thiem und eventDATA-services. Der Österreicher Dominic Thiem besiegte am Montagvormittag Endspiel des mit 675.645 Euro dotierten ATP-Rasenturniers auf dem Stuttgarter Weissenhof den deutschen Lokalmatador Philipp Kohlschreiber. Thiem ist damit der erste Spieler auf der ATP World Tour 2016, der Turniere auf drei verschiedenen Belägen (Sand, Hardcourt, Rasen) gewinnen konnte.

mehr…

conda crowdinvesting

2 neue internationale Kunden: Spitzentennis nutzt Spitzentechnologie

Juni 13, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Mit den Mallorca Open und European Open in Antwerpen konnten gleich zwei neue Kunden aus der Welt des Tennissports gewonnen werden. eventDATA-services expandiert damit auch in neue Länder und erschliesst die ersten internationalen Märkte. Neben den bereits langjährigen Kunden – dem Erste Bank Open Wien, dem Generali Open in Kitzbühel und dem MercedesCup in Stuttgart, alles Turniere der ATP Kategorie

mehr…

eventDATA-services präsentiert exklusiv am „International Ski Congress“ der FIS neue Lösungsansätze

Juni 1, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Als einziger Systemlieferant wurde der Technologieanbieter vom internationalen Skiverband FIS zum “50th International Ski Congress Cancun” in Mexico eingeladen, um mit zahlreichen FIS-Veranstaltungsorten über intelligent vernetzte Lösungsansätze für Akkreditierung & Gästemanagement zu diskutieren. eventDATA-services erhält damit exklusiv Zugang zu weiteren potentiellen internationalen Kunden. Erstmals findet der Internationale Ski Kongress in Cancun, Mexico statt. Alle 2

mehr…

Funding für Cloud-Technologie durchbricht 200.000 Euro

Mai 29, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Das Technologie-Projekt eventDATA-Services erreicht die 200.000 Euro Marke und nähert sich dem Fundingziel von 250.000 Euro. 150 Crowdinvestoren haben bereits in die Cloud-Lösung für Akkreditierung und Gästemanagement investiert.  Die Crowdinvesting-Kampagne von eventDATA-Services marschiert mit vollem Tempo in Richtung Fundingziel. Aktuell sind weniger als 50.000 Euro verfügbar. eventDATA-Services bietet eine Technologie an, auf die bereits die Crème de la Crème der

mehr…

Neuer Großauftrag für eventDATA-services: Special Olympics World Winter Games 2017

Mai 15, 2016 By In CONDA-Blog-Post

eventDATA-services sichert einen weiteren TOP-Event in 2017: Special Olympics World Winter Games 2017 beauftragen den Technologieanbieter mit umfassender Lösung für Akkreditierten- und Gästemanagement. Damit stattet das Salzburger Unternehmen einen weiteren Wintersport-Großevent aus. Als größte internationale Sportbewegung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bietet Special Olympics weltweit für mehr als 4,2 Millionen Athleten  in 170 Ländern Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten in 32 verschiedenen

mehr…

Die Crowd investiert in die Cloud: 150.000 EUR innerhalb einer Woche

Mai 10, 2016 By In CONDA-Blog-Post

eventDATA-services sagt herzlichen Dank an über 100 Investoren und Unterstützer! Innerhalb einer Woche nach Zeichnungsstart haben wir mit euch EUR 150.000 erreicht! Wir sind begeistert von der Unterstützung der Crowd und freuen uns auf die neue Kampagnenwoche. Mit Erreichen der Fundingschwelle innerhalb eines Tages stand bereits mit Zeichnungsstart fest: Die Finanzierung findet statt. Unser nächstes Ziel, die 100.000 EUR Schallmauer

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

Die Crowd investiert in die Cloud: Die Technologie für TOP-Events als Investmentchance bei CONDA

Mai 6, 2016 By In CONDA-PR-Post

Obwohl der Technologieanbieter eventDATA-services erst seit 2013 auf dem Markt ist, setzen bereits über 40 Top-Events auf die Cloud-Lösung des Unternehmens. Zu den Kunden zählen viele renommierte Großveranstaltungen wie das legendäre Hahnenkammrennen des Ski Club Kitzbühel oder verschiedene ATP Tennis Turniere. Aber nicht nur im Sportbereich vertrauen zahlreiche Veranstalter dem Anbieter cloudbasierter Lösungen für Akkreditierung-

mehr…

Early Bird Bonus nur mehr heute!

Mai 5, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Letzte Chance für alle Schnellentschlossenen die in die Technologie von eventDATA-services investieren wollen: Der Early Bird Bonus von 5,5% Basiszinsen (statt 4,5%) gibt es noch für alle Investitionen bis 5.05.2016 23:59  Ausschlaggebend für den Early Bird Bonus ist der Zeitpunkt der Zeichnung (Abschluss Zeichnungsprozess). Die Überweisung des Zeichnungsbetrags kann im Anschluss innerhalb der nächsten 7

mehr…

Fundingschwelle am ersten Tag erreicht!

Mai 3, 2016 By In CONDA-Blog-Post

eventDATA-services sagt herzlichen Dank an die ersten 31 Investoren und Unterstützer! Nach nur wenigen Stunden haben wir mit euch die Fundingschwelle von EUR 50.000 geknackt! Wir sind begeistert von der Unterstützung der Crowd und freuen uns auf die weitere spannende Kampagnenwochen. Mit Erreichen der Fundingschwelle steht nun fest, dass die Finanzierung stattfinden wird. Unser nächstes Ziel ist die

mehr…

Zeichnungsstart: eventDATA-services mit Early Bird Bonus +1% bis 5.5.16

Mai 3, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Aufgepasst, das neue Technologie-Projekt auf CONDA.at ist gestartet. Ein besonderes Zuckerl von eventDATA-Services gibt es für alle Schnellentschlossenen: Der Early Bird Bonus von 5,5% Basiszinsen (statt 4,5%) für alle Investoren die bis inklusive 5.05.2016 (23:59) investieren. Je nach Investitionshöhe gibt es neben der Unternehmenswertbeteiligung und den jährlichen Basiszinsen auch noch spannende Prämien wie VIP-Karten für Top-Events (z.B. Gastzone des

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

In Kürze: Die Technologie von eventDATA-services: Gäste- und Akkreditierungsmanagement in einer neuen Dimension.

April 22, 2016 By In CONDA-Blog-Post

In Kürze startet ein neues Technologie-Projekt auf CONDA.at: Eine einzigartige Cloud-Lösung für Akkreditierung und Gästemanagement. Ein junges Unternehmen, welches schon jetzt die Crème de la Crème der Events mit Lizenzen der cloudbasierten Technologie versorgt. In nur 3 Jahren konnten Top-Events wie das Hahnenkammrennen in Kitzbühel, das FIS Ski Weltcup Finale in St. Moritz und viele ATP-Turnieren in Deutschland und Österreich

mehr…

eventdata conda crowdinvesting

Die Technologie von eventDATA-services im Einsatz: Das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel

April 19, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Für den Kunden K.S.C – Kitzbüheler Ski Club wickelt eventDATA-services seit 2014 das Akkreditierungs-, Ehrengäste- und Zutrittskontrollmanagement im Rahmen des Hahnenkamm-Rennens Kitzbühel ab. Die Technologie von eventDATA-services ist damit seit 3 Jahren beim Mythos Kitz unter anspruchsvollen Bedingungen voll im Einsatz. Das Event Das Hahnenkammrennen in Kitzbühel: 3 Tage, 3.000 Athleten, Mitarbeiter und Funktionäre, 5.000 VIP-Gäste, 87.000 Besucher, 6.5 Mio. Euro

mehr…

eventdata crowdinvesting crowdfunding

Geschützt: FIS Ski Weltcup der Damen in St. Moritz 2015

April 19, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

eventdata conda crowdinvesting

Geschützt: Lead Tracking für BOGNER auf der ispo 2014

April 15, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Unternehmensdaten


  • Siezenheimer Straße 39D, 5020 Salzburg