markta: 200.000 Gründe zum Feiern! 

Wahnsinn! markta hat die 200.000 € Marke geknackt und dankt herzlich den neuen InvestorInnen. Jetzt steht dem Fundingziel nun wahrlich nichts mehr im Wege, die Welt ist bereit für einen nachhaltigen und regionalen Einkauf! 

Auf den Geschmack gekommen? 

Ein kleines Dankeschön kommt auch direkt von markta-Gründerin Esa: Alle, die noch nie in den Genuss eines Einkaufs bei markta gekommen sind, können jetzt mit dem Code „Esa-schenkt-5-Euro“ bei iher ersten Bestellung auf markta.at sparen.  

Wer steht hinter markta? 

Wo kommen eigentlich die Produkte von markta her? Auf dem Blog “Marktgeschrei” kann man neben den wöchentlichen Produktneuheiten nun auch erfahren, wer die Menschen hinter den Produkten sind und was ihre Geschichte ist. So wird der Salat, Käse oder Joghurt ein ganz besonderer Genuss. 

Hoher Besuch 

Die markta-Abholstelle am Naschmarkt erfreut sich großer Beliebtheit. Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann gegenüber der Station Kettenbrückengasse der individuelle Einkauf voller frischer Lebensmittel, die man im Vorfeld online bestellt hat, abgeholt werden. Ziemlich cool fand das auch der Bezirksvorsteher Mariahilf Markus Rummelhart. 

 Das markta Crowdinvestment läuft noch bis zum 05.04.2020. 


Florian Schöffmann

Beitrag von

Florian Schöffmann

in CONDA-Blog-Post


*