Einloggen

Neuer Investor?

GREENSTORM 2

Country flag

Kufstein, Österreich

GREENSTORM 2


Unser innovatives E-Mobility-Verleihkonzept sorgt für volle Hotelbetten und grünen Fahrspaß in Urlaubsgebieten.

Erfolgreich finanziert

420.500

investiert

169Investoren
841% finanziert

GREENSTORM 2


Unser innovatives E-Mobility-Verleihkonzept sorgt für volle Hotelbetten und grünen Fahrspaß in Urlaubsgebieten.

Erfolgreich finanziert

420.500

investiert

169Investoren
841% finanziert

Übersicht

Never change a running system.

Greenstorm startet eine zweite Runde Crowdinvesting

Das Prinzip Win*Win Es ist ein Geschäftskonzept, bei dem viele Parteien gewinnen: Hotels bekommen kostenlos E-Bikes zum Verleihen an ihre Gäste. Im Gegenzug erhält Greenstorm Übernachtungsgutscheine für leer stehende Hotelzimmer, die sie am Gutscheinmarkt verkaufen. Die Hotels erhalten das Zusatzangebot für ihre Gäste kostenfrei und ihr Haus wird in schwächeren Zeiten gefüllt. Doch es geht noch besser: Die gebrauchten Top-E-Bikes werden nach einer Saison über Europas größtes Händlernetzwerk mit sensationellen Rabatten an Endkunden weiterverkauft. Bereits 800 Hotels und über 500 Händler vertrauen auf Greenstorm.

Der Haken an der Sache Für Banken stellt weder ein E-Bike noch ein Hotelgutschein einen Sicherungswert für einen Kredit dar. Und genau dieses fehlende Working Capital hinderte Greenstorm daran, weiter zu wachsen. 573 Crowdinvestoren glaubten an Greenstorm und investierten von November 2017 bis April 2018 1.218.800 Millionen Euro in das österreichische KMU. Ein KMU-Rekord für die CONDA! Nun startet Greenstorm in eine zweite Crowdinvesting-Runde!.

Zwei Ausschüttungen bereits erfolgt Im Mai und Dezember 2018 zahlte Greenstorm insgesamt knapp 300.000 Euro in den ersten zwei von zehn halbjährlichen Zins- und Tilgungszahlungen an die Investoren aus. Die Basisverzinsung des investierten Kapitals belief sich auf sechs Prozent (bzw. 6,5% für Early Bird Investoren). »Zusätzlich konnten sich die Anleger über eine Bonusverzinsung ihrer Investition in Höhe von 0,406 Prozent freuen, weil das Unternehmen für den Jahresabschluss 2017/2018 ein positives Betriebsergebnis in Höhe von ca. 620.000 Euro verzeichnet hat«, freut sich Geschäftsführer Philipp Zimmermann.

Wohin floss das Geld des ersten Crowdinvestings? „Mit dem Funding konnten wir neue, qualitativ hochwertige E-Bikes, von den Herstellern Ghost, Corratec und Bergamont kaufen“, erklärt er. Ein Teil dieser E-Bikes ging auch an Investoren der ersten Runde. Denn ab einem eingebrachten Kapital von 2.500 Euro gewährte Greenstorm nicht nur den Mindestzinssatz in Höhe von sechs Prozent, sondern der Investor erhielt auch für eine Saison ein E-Bike eines namhaften Herstellers. Die Vertragslaufzeit des Nachrangdarlehens für Crowdinvestoren betrug insgesamt fünf Jahre.

Was bisher geschah... Nach der Gründung 2016 wuchs Greenstorm rasant. Rasant, doch mit Köpfchen, wie zahlreiche Prämierungen beweisen. 2017 erhielt Greenstorm den Tiroler Innovationspreis für Dienstleistungen in Silber, im Wachstumsranking von Profil und Statista wurde Greenstorm 2017 zum wachstumsstärksten Unternehmen Westösterreichs gekürt. Auf der Liste des Wirtschaftsmagazins Inc. landete Greenstorm auf Platz 1.170 unter Europas 5.000 am schnellsten wachsenden privaten Unternehmen, es folgte der vierte Platz unter den österreichischen Unternehmen in der Liste der Financial Times: FT1000 Fastest Growing Companies Europe 2018. Dieses Jahr wurde erneut die Innovationskraft des Konzeptes mit dem German Innovation Award ´18 für Excellence in Business to Consumer prämiert.

Zweistelliges Millionen-Investment von Bregal Milestone Greenstorm hat ein Investment im zweistelligen Millionenbereich der europäischen Private-Equity-Firma Bregal Milestone erhalten. Das Kapital stammt aus dem 400 Millionen Euro Fonds von Bregal Milestone, der für Investitionen in wachstumsstarke europäische Unternehmen bestimmt ist. Das Investitionsvolumen beträgt in der Regel zwischen 20 und 60 Millionen Euro. Greenstorm sichert damit seine ambitionierten Wachstumspläne ab.


Tiroler Innovationspreis Greenstorm

Wusstest du, dass allein in Österreich 300.000 von 600.000 Hotelbetten das ganze Jahr leer stehen? Wir von Greenstorm haben ein innovatives Geschäftsmodell entwickelt, das uns erlaubt, mit den leeren Zimmern der Hotels ordentlich Geld zu verdienen.

Doch nicht nur wir profitieren, sondern auch die Hotels können sich freuen. Im Tausch gegen ihre leeren Zimmer bekommen sie nämlich zum Nulltarif hochwertige E-Bikes von uns zur Verfügung gestellt – und die verkaufen wir nach einer Saison gewartet und mit 2 Jahren Garantie über unser europaweites Händlernetzwerk an private Endkunden.

Ach ja: Neben E-Bikes versorgen wir unsere Partnerhotels auf diesem Weg auch mit E-Tankstellen und sorgen zusätzlich mit den neuesten E-Cars für grüne Mobilität bei den Hotelgästen.

Greenstorm Bilder

Erfolgskonzep Greenstorm

Mit unserem Verleihkonzept machen wir uns gleich zwei Megatrends zu Nutze: zum einen bedienen wir das große Interesse an günstigen Traumurlauben und zum anderen profitieren wir vom unaufhaltsamen E-Mobility-Boom.

Greenstorm Crowdinvesting

Vom Hotel zum Endkunden Greenstorm

Unsere Top-E-Bikes kaufen wir direkt beim Hersteller – und zwar in großen Mengen. Dadurch profitieren wir von besonders attraktiven Einkaufsbedingungen. Natürlich kaufen wir nicht irgendwelche E-Bikes, sondern ausschließlich die neuesten Modelle der Markt- und Qualitätsführer. Wir haben für 2018 rund 7.000 E-Bikes bestellt, welche von acht Top Herstellern geliefert werden.

Wir verleihen E-Bikes an Hotels

Wir stellen den Hoteliers die neuen Top-E-Bikes für eine Saison zur Verfügung. Die Hoteliers schließen mit uns einen Zweijahresvertrag ab, der immer zum Juli (E-Bike Bestelltzeit für das Folgejahr) gekündigt werden kann. So sorgen wir für die neueste grüne Mobilität im Urlaubsgebiet und der Hotelier kann so den Gast begeistern. Meist werden vom Hoterlier so mehr als 4.500,- Euro Verleihgebühr pro E-Bike/Saison eingenommen. Derzeit liegt die Kündigungsquote bei 0,8%.

Gutschein Greenstorm

Wir verkaufen gebrauchte E-Bikes

Der Gebrauchtmarkt für E-Bikes ist absolut ungesättigt, darum können wir die E-Bikes gewinnbringend und dennoch zu fairen Preisen verkaufen. Nach einer Saison landen die gebrauchten Top-E-Bikes mit max. 800 km Laufleistung wieder bei uns bzw. bei unseren Vertragshändlern. Hier werden sie fachmännisch gewartet und über unser europaweites Händlernetzwerk von derzeit 388 Partnern und auf shop.greenstorm.eu mit 2 Jahren Garantie auf Akku & Rahmen an Privat- und Firmenkunden verkauft.

Greenstorm Fahrradreparatur

Partnerhotels Greenstorm

Bereits jetzt profitieren rund 650 Partnerhotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien von unserem Angebot. Bei diesen Hotels handelt es sich meist um 4 und 5 Sterne Unterkünfte mit top Bewertungen. Uns ist es wichtig, dass unsere Partner rundum glücklich mit unserem Angebot sind, darum stehen ihnen unsere Außendienstmitarbeiter bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung.

Hotel Greenstorm

Diese und viele weitere Top-Hotels haben wir bereits erfolgreich elektrisiert:

Hotelkooperationen Greenstorm

E-Bike Botschafter-Programm auch für »Junge Gebrauchte« Wer überlegt, sich ein E-Bike zu kaufen, jedoch jedes Jahr ein neues Modell fahren möchte, sollte Greenstorm E-Bike Botschafter werden. Anstatt ein E-Bike zu kaufen, hinterlegen Botschafter den Kaufpreis als Kaution und bekommen jährlich ein neues Top-E-Bike. Im Gegenzug teilen sie ihre Erlebnisse mit dem E-Bike über Soziale Medien oder empfehlen ein gebrauchtes Top-E-Bike persönlich. Und aufgrund der hohen Nachfrage können Greenstorm-Botschafter jetzt super günstig mit einem »Jungen Gebrauchten« in das Botschafter-Programm einsteigen und ab sofort ihr persönliches Umfeld elektrifizieren. Win:Win.

greenstorm botschafter

#1 Marktplatz gebrauchter Top E-Bikes Der Deal: Pro verkauftem Gebraucht-E-Bike bekommen registrierte Greenstorm-Händler ein neues E-Bike zum Vermieten gratis für die kommende Saison. Nachdem unsere E-Bikes eine Saison bei unseren Hotelpartner waren, werden sie ausgetauscht. Diese gebrauchten Top-E-Bikes werden großteils über ein Fachhändlernetzwerk weiterverkauft. Ohne Zwischenfinanzierung oder Lagerung, mit hohen Rabatten. Die Kunden der Fahrradhändler wählen online oder lassen sich von ihnen beraten. Als Dankeschön erhalten registrierte Fahrradhändler neben zufriedenen Kunden auch kostenlose E-Bikes für den Verleih. Win:Win.

Folgende Unternehmen arbeiten bereits mit uns an einer grünen Zukunft:

Die Greenstorm-Familie

Als junges Start-up aus dem Herzen Tirols beschäftigen wir derzeit 59 Mitarbeiter, die gemeinsam daran arbeiten, Greenstorm noch erfolgreicher zu machen. Wir sind stolz auf jedes einzelnes Mitglied der Greenstorm-Familie und unglaublich dankbar für die tolle Leistung, die uns nicht nur zum innovativsten Verleihkonzept für E-Mobility, sondern in kürzester Zeit auch zu Europas größtem Händler für gebrauchte E-Bikes gemacht hat.

Unternehmensverlauf

Richard Hirschhuber
Richard Hirschhuber

Geschäftsführender Gesellschafter Inhaber Boutique Hotel Träumerei #8 by Auracher Löchl

Biography

Richard Hirschhuber ist selbst Hotelier und Eigentümer vom Boutique Hotel Träumerei #8 by Auracher Löchl und baut gemeinsam mit Schwiegersohn Philipp Zimmermann und ihren »Stormern« seit 2016 Greenstorm auf. Ihm gefällt die Idee, die Hotellerie zu elektrifizieren, damit deren Auslastung zu erhöhen, ihren Gästen ohne Investitions-kosten die E-Mobilität präsentieren zu können und damit die Umwelt zu schützen und die Zukunft zu begrünen.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann

Geschäftsführender Gesellschafter

Biography

Philipp Zimmermann ist der Lebensgefährte von Lisa Strauß und Sohn der Greenst-ormgründerin Michaela Spieler. Er kommt ursprünglich aus der Gastronomie und ist im April 2016 bei Greenstorm eingestiegen. Ihn haben der Kundenkontakt und der Ver-trieb gereizt. Denn wie bei einem besonderen Wein sieht er in einem Tesla oder E-Bike nicht ein Produkt, das angepriesen werden muss, sondern ein Geschenk, dass er sei-nen Kunden übergeben darf. Er ist überzeugt davon, dass E-Bikes bis 2050 den Markt beherrschen und Autos zu Energiespeichern werden.

Lisa Strauss
Lisa Strauss

Büroleitung/Gesellschafterin

Biography

Lisa Strauß ist die Tochter von Richard Hirschhuber und Lebenspartnerin von Philipp Zimmermann. Sie hat nach ihrer Arbeit als Serviceleiterin im April 2016 zu Greenstorm gewechselt. Sie begeistert das grüne und lässige Geschäftsmodell für die Zukunft. Statt Getränke und Speisen serviert sie nun also E-Bikes. Der Servicegedanke ist ge-blieben. Deshalb zählen auch Konfliktmanagement und Problemlösung zu ihren Stär-ken, die sie gerne für ihre Kunden einsetzt. Als Kind des Tourismus liebt sie es, neue Leute kennen zu lernen.

Andreas Cesa
Andreas Cesa

Betriebsleitung Lager & Logistik

Biography

Andreas Cesa war 38 Jahre in der Gastronomie - zuletzt als Geschäftsführer - tätig, bevor ihn Greenstorm im August 2017 elektrifiziert hat. Er genießt diese neue Herausforderung und auch die Freizeit, die er jetzt wieder gemeinsam mit seiner Familie verbringen kann. Andreas leitet die Zentrale in Ellmau und betreut die Außenlager im DACH-Raum.

Martin Ager
Martin Ager

Personaleinsatz und Logistik

Biography

Martin Ager ist gelernter Elektriker und ist seit vielen Jahren in der Radbranche, zuletzt als Verkaufsleiter in einem Sportkonzern tätig. Die Bewegung Richtung »grün«, die Atmosphäre und der Aufbau von etwas Neuem haben ihn gereizt, dabei zu sein. »Was unsere Kunden bekommen, das funktioniert auch.« Seine Aufgaben als Verkaufsleiter umfassen Planung der Technik und Fragen zu technischen Themen, alles zum Thema Verkauf, Einkauf, die Analyse der Verkäufe, Personaleinsatz und Logistik.

Wolfgang Spieler
Wolfgang Spieler

Firmengründer/Gesellschafter, Strategic Development & Evaluation

Biography

Wolfgang Spieler gründete gemeinsam mit seiner Frau Michaela 2009 die Firma Trendhouse, welche 2016 in Greenstorm umgewandelt wurde.

Manuela Senn
Manuela Senn

Erstkontakt

Biography

Manuela Senn hat lange Zeit in der Disposition gearbeitet und deshalb besonders starke Nerven. Sie ist seit März 2017 eine Stormerin und kümmert sich um alles, was anfällt: Rechnungen für Privatkunden und an Hotels schreiben und sortieren, Büroarbeiten, sie nimmt Anrufe in der Zentrale entgegen und beantwortet die Office-E-Mail-Adresse. Und das immer mit einem Lächeln.

Ali Ayhan
Ali Ayhan

Leitung Fuhrpark

Biography

Ali Ayhan ist seit Oktober 2016 ein Stormer. Er kümmert sich um das Fuhrparkmanagement, wofür er Produkte testet, prüft, was zum Konzept passt und das Fuhrparkmanagement abstimmt. Ihn hat Greenstorm sofort begeistert, weil es eine coole Firma ist, die mehr ist, als nur eine GmbH. »Greenstorm ist wie eine Familie, in der alles menschlich und mit Verständnis abläuft, in der jeder ehrlich zum Anderen ist und sich Mitarbeiter gegenseitig ein gutes Wertegefühl geben.«

Christian Keck
Christian Keck

Vertriebsleitung International

Biography

Ausbildung als REFA Fachmann für Fertigungsorganisation, E-Business Manager, Diplom Marketing Leiter und derzeitige Weiterbildungen im Bereich Vertrieb, Social Media und E-Commerce. Anfangs als Mitarbeiter bei Hotel Gruppe Davos in der Schweiz, anschließend ab 12/1991 bei EGLO Leuchten in der Arbeitsvorbereitung, Disposition, Logistik und Produktionsplanung tätig. Weiters als Vertriebsleitung (Österreich, Slowenien), Bereichsleiter für Marketing und Werbung, Bereichsleiter für internationales Key-Account Management und 2013-2016 als Direktor für Design, Produktmanagement, Marketing, E-Commerce bei EGLO Leuchten GmbH tätig (25 Jahre). Seit April 2016 operativer Geschäftsführer (Schwerpunkt Marketing, int. Vertrieb, Organisation) bei Festmantl Cleaning Systems und der Tochterfirma Trolley Wasch Services. Seit Mai 2018 Geschäftsführer Exportleitung bei Greenstorm Mobility GmbH.

Michael Schwarz
Michael Schwarz

Head of IT

Biography

Michael Schwarz hat 18 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ist seit Jänner 2018 als Head of IT zuständig für die Digitale Strategie von Greenstorm.

Tanja Schwarz
Tanja Schwarz

Head of Marketing

Biography

Tanja Schwarz hat 13 Jahre Erfahrung im Marketing und unterstützt das Team von Greenstormseit März 2018.

Carolin Schwarz
Carolin Schwarz

Leitung Botschaftermanagement

Biography

Durch CONDA ist Carolin Schwarz auf Greenstorm aufmerksam geworden, hat investiert und sich gleichzeitig beworben, nun ist Carolin seit Februar 2018 eine Stormerin mit Leib und Seele. Die gebürtige Fränkin hat in den letzten 20 Jahren als Assistentin der Geschäftsführung gearbeitet. Bei Greenstorm ist sie nun im Botschaftermanagement tätig und bringt täglich ihre langjährige Erfahrung mit in das Daily Business ein und begeistert dadurch unsere Botschafter.

Dragisa Mihajlovic
Dragisa Mihajlovic

Hotelmanagement & Logistik

Biography

Seit Februar 2018 bei Greenstorm – bringt mit seiner langjährigen Berufserfahrung in der Logistik/Tourenplanung frischen Wind. Motto: Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen einen!

Julia Sinenkaia
Julia Sinenkaia

Leitung Buchhaltung

Biography

o Julia Sinenkaia suchte eine neue Herausforderung und eine Firma, in der was los ist und man Teil von einem Ganzen ist. Sie ist im August 2018 zu Greenstorm gekommen und bringt sich seither ein. Sie ist zuständig für Verbuchung der laufenden Geschäftsfälle, Ansprechperson für steuerrechtliche Anfragen und Unterstützung von der Geschäftsführung.

Chiara Strauss
Chiara Strauss

Investorenmanagement

Biography

Chiara Strauss konnte als Allrounder bereits in viele Bereiche der Firma schnuppern und das Beste aus sich herausholen. Sie ist zuständig für sämtliche Anliegen und Fragen unserer bestehenden und ausstehenden Investoren.

Investoren

100

mehr als 1 Jahr

BR

5.000

Bernhard REINDL

mehr als 1 Jahr

5.000

mehr als 1 Jahr

5.000

mehr als 1 Jahr

5.000

mehr als 1 Jahr

Zusätzliche Info


Anlageklasse: KMU EBITDA laut Jahresabschluss 2017/18: EUR 702.866,26

 

Mindestzinssatz: 6 % Bonuszinsen: JA, abhängig vom Betriebserfolg (EBITDA) des Unternehmens Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 7,77%% (hier Beispielrechnung downloaden) Vertragslaufzeit: 5 Jahre

 

Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5000 (höhere mittels Zeichnungsschein möglich)

 

 

**Dieses Angebot ist nur für Österreich und die Schweiz gültig**

Nachrangdarlehensvertrag Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz Businessplan Jahresabschluss 2017/18

 


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


So funktioniert Crowdinvesting. Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 59
Gegründet: 2016
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: GREENSTORM 2

Kontakt Information

GREENSTORM MOBILITY GMBH Weidach 4 6330 Kufstein Österreich

investieren@greenstorm.eu

Website Facebook

Prämien für Ihre Investition


SILBER

2.500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie 6% Basiszinsen und 1,77% Bonuszinsen abhängig vom EBITDA  plus einen 100-Euro-Gutschein für einen Gutscheinkauf auf we-are-travel.at.

GOLD

5.000 Investition

Bei 5.000 Euro Investment erhalten Sie 6% Basiszinsen und 1,77% Bonuszinsen abhängig vom EBITDA plus ein E-Bike für eine Saison, das Sie aus dem Gesamtsortiment an E-Fully, E-MTB und E-Citybike wählen können.

Unternehmensdaten


  • Weidach 4, 6330 Kufstein, Tirol
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

Mit Greenstorm möchte ich als Hotelier und Inhaber eines Hotels die Hotellerie elektrifizieren, zeitgleich deren Auslastung zu erhöhen, ihren Gästen ohne Investitionskosten E-Mobilität zu präsentieren und damit die Umwelt zu schützen und die Zukunft zu begrünen.

Wir haben ein innovatives E-Mobility-Verleihkonzept für Hotels entwickelt und versorgen derzeit 500 europäische Partnerhotels mit E-Bikes, E-Cars und E-Tankstellen.

Das besondere an diesem Verleihkonzept ist, dass die Hotels für die Fahrzeuge und Tankstellen kein Geld bezahlen müssen, denn wir tauschen sie gegen leere Zimmer ein und verkaufen diese anschließend in Form von Hotelgutscheinen.

Dadurch entsteht eine einzigartige Win-Win-Situation, von der alle Beteiligten profitieren. Zusätzlich generiert unser Unternehmen beachtliche Einnahmen durch den Verkauf gebrauchter E-Bikes, denn nach einer Saison erhalten wir die E-Bikes von den Hotels zurück und vertreiben sie mit zwei Jahren Garantie über ein eigenes Händlernetzwerk.

Hotelgutschein Greenstorm


Fundingziel: EUR 522.400,00 Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Vertragslaufzeit: 5 Jahre Bonuszinsen: JA, abhängig vom Betriebserfolg (EBITDA) des Unternehmens Mindestverzinsung: 6%

Beispielrechnung für eine Investition ab EUR 1.000 (bei Mindestverzinsung 6%) (unverbindliche Hochrechnung) Investition:EUR 1.000,00 Gesamtauszahlung (in den 5 Jahren): EUR 1.214,48 Erwartete durchschnittliche Verzinsung pro Jahr: 7,77%

(Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + 165,00 EUR  laufende Zinsen+ EUR 49,48 Bonusverzinsung)

>>Details Beispielrechnung 6%<<

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

V_W_Z_L_Version-2

**Dieses Angebot ist nur für Österreich und die Schweiz gültig**

 

>>Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz << >>Businessplan<< >>Jahresabschluss 2017/18<< >>Unternehmensratings/Bonitätsauskunft<<


greenstorm crowdinvesting

Als Dankeschön für dein Investment ab 5.000€ bekommst du nicht nur eine durchschnittlich erwartete Verzinsung von 7,77% p.a., sondern mindestens eines folgender E-Bikes für eine Saison:

greenstrom crowdinvesing


CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung

Greenstorm ist das innovativste Verleihkonzept seiner Art und hat es geschafft, einen einzigartigen und äußerst lukrativen E-Mobility-Kreislauf zu schaffen, von dem alle Beteiligten profitieren.

CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung

Wir stellen Hotels im Tausch gegen leere Zimmer E-Bikes, E-Cars und E-Tankstellen bereit. Die leeren Zimmer verkaufen wir in Form von Hotelgutscheinen gewinnbringend weiter. Nach einer Saison bekommen wir die E-Fahrzeuge zurück und verkaufen sie gewartet und mit 2 Jahren Garantie an private Endkunden.

CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Unser erfolgreiches Unternehmen möchte weiter wachsen. Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen 100 neue Mitarbeiter beschäftigt werden und die Flotte soll auf 100.000 E-Bikes und 600 Tesla aufgestockt werden.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung

Greenstorm profitiert von der maximal 60%igen Auslastung von Hotels und bedient mit seinem Angebot zusätzlich den völlig ungesättigten Used-E-Mobility-Markt.

CONDA-ICON-Management_Beschriftung

Die beiden Geschäftsführer Richard Hirschhuber und Philipp Zimmermann bilden das Dreamteam von Greenstorm und begeistern mit 59 Mitarbeitern Hoteliers, Händler und Kunden.

CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung

Zum Ankauf der geplanten Menge an E-Bikes wird innerhalb der nächsten 12 Monate laut Wachstumsplanung zusätzliche Finanzierung in Höhe von mindestens 8,0 Mio. und max. EUR 20,0 Mio. benötigt. Ein Teil davon (bis zu EUR 781.100) soll durch Darlehen von Crowd-Investoren realisiert werden.

Als Entscheidungsgrundlage für deine Investition kannst du das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu findest du im Investitionsleitfaden.


Alleinstellungsmerkmal

Wir von Greenstorm haben das innovativste Verleihkonzept seiner Art und haben es geschafft, einen einzigartigen und äußerst lukrativen Kreislauf zu schaffen, von dem alle Beteiligten profitieren. Die große Nachfrage ermöglicht ein enormes Einkaufsvolumen, das uns vorteilhafte Einkaufspreise ermöglicht. Diese bringen eine beachtliche Mietrendite mit sich!

Der Verkauf der E-Bikes über unser schnellwachsendes Händlernetzwerk schließt den Kreislauf und sorgt für grüne Mobilität bei Privat- und Firmenkunden.

 

grafische Darstellung: Greenstorm Web-CRM <<

 

Preise und Auszeichnungen:

 

 

Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell von Greenstorm baut auf vier Säulen auf:

Vermietung von E-Cars und E-Bikes Wir vermieten E-Bikes und E-Cars der Markt- und Qualitätsführer an Hotels. Die Vermietung der E-Bikes erfolgt saisonbezogen über einen Zeitraum von zwei Jahren. Innerhalb dieser Zeit werden die E-Bikes pro Saison einmal ausgetauscht. Die E-Cars werden über einen längeren Zeitraum vermietet. Aufgrund des enormen Einkaufvolumens, profitiert unser Unternehmen von sehr vorteilhaften Einkaufspreisen und erzielt dadurch eine äußerst hohe Mietrendite.

Verkauf von gebrauchten E-Bikes Nach Ablauf der Mietlaufzeit verkaufen wir die Fahrzeuge über ein europaweites Händlernetzwerk, gewartet und mit zwei Jahren Garantie, an private Endkunden. Da der Gebrauchtmarkt völlig ungesättigt ist, erzielt unser Unternehmen hier Verkaufspreise, die deutlich über dem ursprünglichen Einstandspreis liegen. Der Verkauf der gebrauchten Fahrzeuge macht 60% des Umsatzes aus.

Verkauf von Hotelgutscheinen Im Tausch gegen Produkte und Leistungen aus dem E-Mobility-Bereich bekommen wir Hotelgutscheine. Der Wert der Gutscheine (reguläre Hotelpreise) liegt deutlich über dem Wert der Gegenleistung in Form der Vermietung. Die Gutscheine werden über www.we-are-travel.at vertrieben. Der Verkauf der Hotelgutscheine macht 30% des Umsatzes aus.

E-Tankstellen Wir arbeiten exklusiv mit Österreichs größtem E-Tankstellen Betreiber Smatrics zusammen. Greenstorm installiert bei den Kunden Ladeboxen und Schnellladesäulen für E-Fahrzeuge. Dafür bekommen wir eine Consulting-Fee in Höhe von 10 Gutscheinen pro Jahr. Der Gegenwert der Gutscheine übersteigt die Installationsaufwendungen deutlich. Zusätzlich haben wir den Anspruch auf die Erlöse der E-Tankstellen. Pro Ladung wird so ein Deckungsbeitrag von 15,50 Euro generiert. Gemeinsam mit unsren Kunden bauen wir so ein flächendeckendes E-Tankstellennetzwerk mit hohem Wertsteigerungspotential auf. Die Einnahmen durch die E-Tankstellen machen ca. 10% des Umsatzes aus.

Ausgangssituation

Derzeit sorgen wir mit 3.500 E-Bikes, 60 Tesla und zahlreichen E-Tankstellen bei rund 500 europäischen Partnerhotels für grüne Mobilität – und die Nachfrage reißt nicht ab. Fast täglich kommt ein neues Partnerhotel hinzu! Zusätzlich haben wir es geschafft, innerhalb kürzester Zeit Europas größter Händler für gebrauchten E-Bikes zu werden.

Marketing und Vertriebsziele

Die Ziele von Greenstorm sind schnell erklärt: Wir wollen wachsen, um unseren Vorsprung im Bereich der E-Mobility weiter auszubauen und die große Nachfrage der Hotels sowie der privaten Endkunden auch in Zukunft problemlos bedienen zu können. Innerhalb der nächsten 3 Jahre möchten wir 100 zusätzliche Mitarbeiter beschäftigen und unsere Flotte auf 100.000 E-Bikes und 600 Tesla aufstocken.

Greenstorm

Marktsituation

Greenstom bedient mit seinem Angebot zwei enorme Wachstumsmärkte. Zum einen profitieren wir vom Tourismusmarkt und der Tatsache, dass Hotels über das Jahr gesehen eine maximale Zimmerauslastung von 60% verzeichnen. An leeren Zimmern mangelt es also nicht. Zusätzlich agieren wir auf dem völlig ungesättigtem Markt der Used-E-Mobility. Studien belegen, dass die Nachfrage an E-Bikes und E-Cars auch in Zukunft rasant steigen wird. Bereits jetzt sind wir in diesem Bereich als der größter Händler für gebrauchte E-Bikes positioniert und werden diesen Vorsprung auch weiterhin ausbauen.

Team

Greenstorm beschäftigt derzeit 59 top-motivierte Mitarbeiter, die in ihren unterschiedlichen Aufgabenbereichen alles geben, um den Erfolg des Unternehmens voranzutreiben. Natürlich seid ihr herzlich eingeladen, der Greenstorm-Familie im Herzen Tirols einen Besuch abzustatten und euch selbst ein Bild von dem angenehmen und produktiven Arbeitsklima zu machen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Finanzierung und Planzahlen

Die Mischung aus Vermietung und Handel führt zu einem sehr volatilen Liquiditätsbedarf. Unsere Wachstumsstrategie kann teilweise aus den Cashflows finanziert werden, die hohen steigenden Einkaufsvolumen müssen aber zwischenfinanziert werden.

Wir sind daher auf Fremdfinanzierung und Investoren angewiesen, um die hohen Renditemöglichkeiten voll ausschöpfen zu können. Zum Ankauf der geplanten Menge an E-Bikes wird innerhalb der nächsten 12 Monate laut Wachstumsplanung zusätzliche Finanzierung in Höhe von mindestens 8,0 Mio. und max. EUR 20,0 Mio. benötigt.

Ein Teil davon (bis zu EUR 781.100) soll durch Darlehen von Crowd-Investoren realisiert werden. Die Mittel der Crowdinvesting Kampagne werden dabei zu 95% zur Finanzierung der E-Bike Einkäufe und zu 5% für Marketingmaßnahmen von Greenstorm Mobility verwendet.

Innerhalb der nächsten drei Jahre soll außerdem das Team von derzeit 59 Mitarbeitern auf rund 90 Personen – vorwiegend im Vertrieb und im Online-Shop sowie Schrauber & Fahrer – ausgebaut werden.

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte

  • Warenwert in Höhe von rund 19,5 Mio Euro im Umlaufvermögen (7019 E-bikes; Stand 31.07.2018)
  • Gutscheine mit einem Nominalwert von rund 20 Millionen Euro und einem Realisierungswert von rund 10,1 Mio. Euro (Stand 30.09.2017)
  • Markenschutz für Greenstorm in der Sparte Handel
  • Europas größtes Händlernetzwerk für gebrauchte E-Bikes auf shop.greenstorm.eu
  • Kundendatenbank mit 50.000 Hotelkorrespondenzen und mit 800 direkten Hotelvertragspartnern (Verträge mit einer Mindestlaufzeit von 2 Jahren und automatischer Verlängerung)

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft

  • Finanzierung über Eigenkapital und Kreditfinanzierung der Sparkasse, Volksbank und Hypo mit persönlichen Haftungen aller Gesellschafter
  • Ministerium für ein Lebenswertes Österreich – Förderung Klimaaktiv in der Höhe von 80.000 Euro wurde zugesagt
  • Haftungen für Crowd-Investoren bestehen falls die Kreditverbindlichkeiten, welche zur Finanzierung der E-Bikes verwendet wurden, nicht bedient werden

Zusätzliche Info


Anlageklasse: KMU EBITDA laut Jahresabschluss 2017/18: EUR 702.866,26

 

Mindestzinssatz: 6 % Bonuszinsen: JA, abhängig vom Betriebserfolg (EBITDA) des Unternehmens Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 7,77%% (hier Beispielrechnung downloaden) Vertragslaufzeit: 5 Jahre

 

Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5000 (höhere mittels Zeichnungsschein möglich)

 

 

**Dieses Angebot ist nur für Österreich und die Schweiz gültig**

Nachrangdarlehensvertrag Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz Businessplan Jahresabschluss 2017/18

 


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


So funktioniert Crowdinvesting. Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 59
Gegründet: 2016
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: GREENSTORM 2

Kontakt Information

GREENSTORM MOBILITY GMBH Weidach 4 6330 Kufstein Österreich

investieren@greenstorm.eu

Website Facebook

Prämien für Ihre Investition


SILBER

2.500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie 6% Basiszinsen und 1,77% Bonuszinsen abhängig vom EBITDA  plus einen 100-Euro-Gutschein für einen Gutscheinkauf auf we-are-travel.at.

GOLD

5.000 Investition

Bei 5.000 Euro Investment erhalten Sie 6% Basiszinsen und 1,77% Bonuszinsen abhängig vom EBITDA plus ein E-Bike für eine Saison, das Sie aus dem Gesamtsortiment an E-Fully, E-MTB und E-Citybike wählen können.

Unternehmensdaten


  • Weidach 4, 6330 Kufstein, Tirol

Anzahl der Kommentare 18


    Alexander Gohr

    Aloha,
    da ich das aktuelle Prämienfahrrad schätzen und lieben gelernt habe.. wäre es möglich bei 5000€ Investition statt einer weiteren Saison ein bessers Angebot zur Übernahme des aktuellen Leihbikes zu bekommen?

    Alexander Gohr Oktober 9, 2018

      richard hirschhuber

      hallo Alexander, danke für deine Frage– ich bin derzeit einwenig unter DD Druck,deshalb mit meinen Fragen ein wenig langsam–entschuldigung dafür :-).
      bitte gib deinen Kilometerstand bekannt und sende den an meine Tochter chiara.s@greenstorm.eu — danach kann sie entscheiden, welchen Rabatt wir hier maximal geben können. Es ist für dich als INvestor auch wichtig, dass wir keinen Verlust beim Verkauf machen, wenngleich ich verstehe, dass hier für dich explizit ein höherer Rabatt natürlich direkt ein besserer Vorteil wäre. :-). Also wir sind sozusagen GEsprächsbereit, jedoch ist es für uns besser, dass du als INvestor noch ein Jahr wieder ein Fahrrad gebraucht machst, als eines zu kaufen. Wenn du dieses natürlich kaufst für deine FRau und im nächsten Jahr das neue Investoren Ebike gebraucht machst, wäre dies das coolste. lg richard

      richard hirschhuber Oktober 12, 2018

    Robert Fortelny

    Hallo Greenstorm-Team!
    An die Frage von Alexander Gohr würde ich mich gerne anhängen – das wäre interessant…

    Robert Fortelny Oktober 9, 2018

      richard hirschhuber

      hallo Robert, danke — bitte siehe untige Antwort. vielen Dank .
      schöne Grüße
      Richard

      richard hirschhuber Oktober 12, 2018

    Karlheinz Detzel

    Wenn ich jetzt Euro 5000 investieren würde, wann muss ich überweisen? Erst nach dem Abschluss der Crowd-Funding-Aktion?

    Wenn mein volljähriger Sohn auch noch Euro 5.000 zeichnen würde, könnte er das?
    Eine tolle Sache, eure Geschäftsidee. Das e-bike aus der ersten Aktion hat mir sehr spass gemacht.
    vg
    Karlheinz Detzel

    Karlheinz Detzel Oktober 27, 2018

      richard hirschhuber

      Hallo Karl Heinz, danke für die Frage–entschuldige die späte Antwort. Überweisung geht erst , wenn wir seitens der FMA das Geld annehmen dürfen–dies ist noch in Prüfung. du erhältst ein Email , wenn es soweit ist. danke lg richard

      richard hirschhuber November 4, 2018

    Reinhard Ebenauer

    Liebes GREENSTORM-Team,
    eine Frage zu eurem Jahresabschluss: ihr habt rd. EUR 7,4 Mio. brutto (netto rd. EUR 6 Mio. nach Abzug der Provisionen) an Reisegutscheinen in euren Vorräten bilanziert; das ist rd. das 1,5-fache des Umsatzes mit Reisegutscheinen (EUR 4,6 Mio.) im Geschäftsjahr; könnt‘ ihr bitte diesen hohen Vorratsbestand näher erklären, bzw. wie wird dieses Verhältnis mittelfristig aussehen.
    Besten Dank!

    Reinhard Ebenauer November 2, 2018

      richard hirschhuber

      Hallo Reinhard, danke für die Frage und entschuldige die späte Antwort. Der Vorrat besteht zum kleinen Teil aus 2018 er Gutscheinen, zum Grossteil 2019 er Gutscheinen und einigen wenigen 2020 er Gutscheinen. Diese Gutscheine könnte ich gleich verkaufen, mache dies jedoch erst kurz vor Leistungserbringung. lg richard

      richard hirschhuber November 4, 2018

    richard hirschhuber

    an alle– ich bin derzeit seit rund 4 Monaten in der Due Dilligence und dies beansprucht unsere Ressourcen doch sehr. Wir haben nun noch KMPG und Ernst Young im Haus und wenn das erledigt ist, dann werde ich wie üblich wieder alle Antworten innert weniger Minuten geben :-).. wenn etwas ganz dringend ist, einfach ein Email an richard@greenstorm.eu
    danke an alle
    lg rihcard

    richard hirschhuber November 4, 2018

    Alexander Jolk

    Hallo Zusammen,

    die für Ende November zugesagte Rückzahlung (Tilgung + Zinsen) der 1. Kampagne ist noch nicht auf meinem Konto eingegangen. Ich bitte um Klärung des Sachverhalts.

    Viele Grüße
    Alexander Jolk

    Alexander Jolk Dezember 7, 2018

      Hannah Sturm

      Lieber Herr Jolk,

      Greenstorm hat Ende letzter Woche die Tilgung und Zinsen an alle Investoren der 1. Runde überwiesen. Sie sollten es heute/spätestens morgen am Konto einsehen können.

      Mit besten Grüßen,
      Hannah Sturm
      CONDA

      Hannah Sturm Dezember 10, 2018

    Franz Mallinger

    Hallo Richard,
    steht ein Unternehmensverkauf im Raum, weil ihr mit Due Dilligence beschäftigt seid?
    LG Franz

    Franz Mallinger Dezember 18, 2018

      richard hirschhuber

      nein, haben nur neues Kapital beschaffen müßen um im nächsten Jahr Geld für rund 13000 Ebikes zu haben. dies ist nun erledigt.. die presseaussendung wird von conda auch morgen ausgesendet werden. danke lg richard

      richard hirschhuber Dezember 18, 2018

      Hannah Sturm

      Lieber Herr Mallinger,

      hier können Sie die Presseaussendung bzgl. dem Investment von Bregal Milestone nachlesen: https://www.conda.at/crowdinvesting/news/greenstorm-sichert-sich-millionen-investment-von-bregal-milestone/

      Mit besten Grüßen,
      Hannah Sturm
      CONDA

      Hannah Sturm Dezember 19, 2018

    Sebastian Öhlinger

    Guten Morgen,

    mich würde interessieren wieso trotz des Investments von Bregal eine zweite Crowd-Runde gestartet worden ist. Das Kapital sollte doch erstmal ausreichen?

    Danke!

    LG

    Sebastian

    Sebastian Öhlinger Januar 10, 2019

      richard hirschhuber

      gute frage Sebastian :-)– wie wahrscheinlich erkennbar ist, kann ich rechnen und ich hatte für die CONDA crowd Aktion schon einiges an Werbeaufwand–dieser Aufwand ist zu 100% schon drinnen und den Gesamtzinsaufwand für die Crowdsache kann ich nur verringern, indem ich jetzt noch zusätzlich Kapital reinhole. es ist richtig , dass ich eigentlich kein Geld mehr benötige. ich kann jedoch mit diesem Geld einfach nochmal viele Ebikes kaufen und dadurch direkt mein Ebita steigern. lg Richard

      richard hirschhuber Januar 10, 2019

    Christian Auer

    Hi. Wie sieht es mit Versand und Kosten aus. Ebenso mit der Versicherung bei etwaigen Diebstahl. Habt ihr auch Fullys für 1,94m große Männer?

    Christian Auer Februar 19, 2019

      Chiara Strauss

      Sehr geehrter Herr Auer,
      danke für Ihre Anfrage.

      der Versand wäre innerhalb Österreichs bei 59€/E-Bike. Eine E-BIke Versicherung bei Diebstahl oder Beschädigung bieten wir ebenfalls an, diese beläuft sich auf 88€/Jahr und endet automatisch nach 1 Jahr.
      Natürlich haben wir auch für Sie ein passendes E-Bike. Hier wäre das „Univega Renegade B Edition SE“ für Sie in Größe XL passend.

      Bei weiteren Fragen erreichen Sie mich gerne unter chiara.s@greenstorm.eu

      Mit elektrischen Grüßen aus der Perle Tirols
      Chiara Strauss

      Chiara Strauss Februar 20, 2019

*

Zusätzliche Info


Anlageklasse: KMU EBITDA laut Jahresabschluss 2017/18: EUR 702.866,26

 

Mindestzinssatz: 6 % Bonuszinsen: JA, abhängig vom Betriebserfolg (EBITDA) des Unternehmens Erwartete durchschnittliche Verzinsung p.a.: 7,77%% (hier Beispielrechnung downloaden) Vertragslaufzeit: 5 Jahre

 

Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5000 (höhere mittels Zeichnungsschein möglich)

 

 

**Dieses Angebot ist nur für Österreich und die Schweiz gültig**

Nachrangdarlehensvertrag Informationen für Investoren aus Österreich und der Schweiz Businessplan Jahresabschluss 2017/18

 


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


So funktioniert Crowdinvesting. Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 59
Gegründet: 2016
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: GREENSTORM 2

Kontakt Information

GREENSTORM MOBILITY GMBH Weidach 4 6330 Kufstein Österreich

investieren@greenstorm.eu

Website Facebook

Unternehmensdaten


  • Weidach 4, 6330 Kufstein, Tirol

Andere Beiträge


Greenstorm: Jahresabschluss zum 31.01.2019 und Investorenbericht 08-09/2019

November 8, 2019 By

Alle Investorinnen und Investoren von Greenstorm haben den Jahresabschluss zum 31.01.2019 und den Investorenbericht 08-09/2019 via Email erhalten. Die Berichte stehen ab sofort auch im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Zu Ihrem persönlichen Investor Desk gelangen Sie über die CONDA Startseite im Drop-Down-Menü „Meine Investments“. Haben Sie die Unterlagen als Investorin/Investor

mehr…

Greenstorm: Investorenbericht 02.- 07.2019

September 3, 2019 By

Alle Investorinnen und Investoren von Greenstorm 2 haben den Investorenbericht 02.-07.2019 via Email erhalten. Der Bericht steht ab sofort auch im Investor Desk unter „Meine Investments“ zum Download zur Verfügung. Zu Ihrem persönlichen Investor Desk gelangen Sie über die CONDA Startseite im Drop-Down-Menü „Meine Investments“. Haben Sie die Unterlagen als Investorin/Investor nicht erhalten, melden Sie

mehr…

Greenstorm 2: Kampagne erfolgreich finanziert

März 1, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Nach der 1. Kampagne von Greenstorm, welche mit über 1,2 Mio Euro Fundingvolumen zur erfolgreichsten KMU-Crowdinvesting-Kampagne auf CONDA gekührt wurde, konnte nun auch die 2. Runde mit 420.300 Euro von 172 Investoren erfolgreich abgeschlossen werden. Greenstorm bedankt sich bei allen Crowdinvestoren, die Vertrauen in das Unternehmen haben und freut sich auf eine weitere spannende Zeit,

mehr…

Greenstorm Crowdinvesting Countdown

Kampagnen-Countdown bei Greenstorm – Letzte Chance für Crowdinvestoren!

Februar 25, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Investoren aufgepasst! Die 2. Crowdinvesting-Kampagne des bisher erfolgreichen KMU-Crowdinvesting Projektes auf CONDA endet am Donnerstag. Greenstorm hat ein Geschäftskonzept entwickelt, bei dem viele Parteien gewinnen: Hotels bekommen kostenlos E-Bikes zum Verleihen an ihre Gäste. Im Gegenzug erhält Greenstorm Übernachtungsgutscheine für leer stehende Hotelzimmer, die sie am Gutscheinmarkt verkaufen. Die gebrauchten Top-E-Bikes werden nach einer Saison

mehr…

Greenstorm 2: Nominiert zum „Office Of The Year 2018“

Januar 31, 2019 By In CONDA-Blog-Post

Das Tiroler KMU Greenstorm kann sich mit Freude zu den „Top Offices 2018“ zählen. Nominiert wurden nur die besten 10 Einreichungen. Die offizielle Verleihung dieser Auszeichnung findet am 7. März 2019 statt – wir drücken jetzt schon die Daumen! Nicht nur im „Office“, auch in der Werkstatt von Greenstorm ist einiges los. Die ersten neuen E-Bikes für 2019 wurden

mehr…

Greenstorm 2 ab heute online!

Dezember 20, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Die zweite Crowdinvesting-Kampagne von Greenstorm, welche als Silent-Kampagne begonnen hat, ist ab sofort für alle Investorinnen und Investoren zugänglich! Bereits die erste Kampagne auf CONDA war ein voller Erfolg: Mit 1.218.800 Euro Fundingvolumen konnte Greenstorm den Titel „Erfolgreichstes KMU-Crowdinvesting auf CONDA“ ergattern. Seit Beginn der 2. Runde als Silent-Kampagne, wurden bereits über 150.000 Euro investiert.

mehr…

Greenstorm CONDA

Greenstorm sichert sich Millionen-Investment von Bregal Milestone

Dezember 18, 2018 By In CONDA-Blog-Post

+++ Pressemitteilung, Wien/Kufstein, am 18.12.2018. +++ Das Kufsteiner Unternehmen Greenstorm, rasant wachsender Dienstleister im Bereich der E-Mobilität, hat ein Investment im zweistelligen Millionenbereich der europäischen Private-Equity-Firma Bregal Milestone erhalten. Das Kapital stammt aus dem 400 Millionen Euro Fonds von Bregal Milestone, der für Investitionen in wachstumsstarke europäische Unternehmen bestimmt ist. Das Investitionsvolumen beträgt in der

mehr…

Unternehmensdaten


  • Weidach 4, 6330 Kufstein, Tirol