Einloggen

Neuer Investor?

HELFERLINE - Vorzeichnung

Country flag

Wien, Österreich

HELFERLINE - Vorzeichnung


Nie mehr Ärger mit der Technik

Startup

rd. 10 Jahre

Vertragslaufzeit

7.5%

Basiszinssatz

HELFERLINE - Vorzeichnung


Nie mehr Ärger mit der Technik

Übersicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt anmelden und vor allen anderen Informationen zur Kampagne bekommen:

 

Auf einen Blick

HELFERLINE hat ein flächendeckendes Netzwerk aus hunderten geschickten Techniker:innen („Helferlein“) aufgebaut, die über das ganze Land verteilt sind. Wenn Kund:innen mit einem technischen Problem anrufen oder online buchen, werden passende Techniker:innen aus der Nähe vermittelt, die zum Einsatz vor Ort fahren und alle Probleme beheben. Dank des Netzwerkmodells rasch, zuverlässig und unschlagbar günstig.

 

 

Unser vielfach preisgekröntes Konzept ist ausgereift und tausendfach erprobt. Unser Team ist hochmotiviert für die flächendeckende Expansion nach Deutschland. HELFERLINE ist auf dem Weg zum #1 Tech-Supporter im DACH-Raum.


Dr. Clemens Schmidgruber, CEO & Co-Founder von HELFERLINE

 

 

 

Fulminanter Auftritt bei "2 Minuten 2 Millionen"

In dem TV-Erfolgsformat „2 Minuten 2 Millionen“ (die österreichische Ausgabe von „Die Höhle der Löwen“) legten die Gründer einen viel beachteten Auftritt hin - gleich alle Investoren wollten einsteigen, die Gründer entschieden sich letztlich für einen anderen Investor, der sich zu einer dreimal höheren Bewertung beteiligte. Foto: (c) Gerry Frank - Puls4

 

USPs - Vorteile des Netzwerks

Mit einigen wenigen Mitarbeitern ist ein Technik-Service unrentabel oder für Privatkunden viel zu teuer. Erst durch die HELFERLINE-App und das Netzwerk aus hunderten selbstständigen Techniker:innen entsteht ein völlig neues Geschäftsmodell mit unzähligen Vorteilen:

 

Hochkarätige Partner

Einen wesentlichen Teil seiner Kund:innen erhält HELFERLINE von starken Kooperationspartnern – von Mobilfunkern über Hersteller bis hin zu Elektronikhändlern. Beispiel Mobilfunker: Diese erhalten tagtäglich tausende Anrufe von Personen mit technischen Problemen – in aller Regel ist aber nicht die Internetleitung an den Technikproblemen Schuld. Um diesen Kund:innen trotzdem eine zufriedenstellende, professionelle Lösung bieten zu können, leiten die Mobilfunker sie an HELFERLINE weiter. Auch in Deutschland hat HELFERLINE bereits landesweite Kooperationen mit Herstellern, die Zusammenarbeit mit einem der größten Mobilfunker wird gerade pilotiert.

 

Technikprofis: Strengstes Auswahlverfahren

HELFERLINE legt besonderen Wert auf die Qualität der vermittelten Techniker:innen. Jeder einzelne Expert:in wird persönlich in einem Bewerbungsgespräch geprüft und muss anhand echter Geräte praxisnahe Problemstellungen lösen. Neben dem technischen Können achten die Prüfer besonders auf die Sozialkompetenz: Kann er/sie verständlich erklären, hat er/sie ein ordentliches Auftreten, nimmt er/sie sich genug Zeit?
Das Ziel der Gründer: Alle Techniker:innen müssen so sympathisch und kompetent sein, dass sie sie/ihn zu ihrer eigenen Großmutter schicken würden. Die meisten „Helferleins“ werden an den technischen Universitäten rekrutiert.

 

Dr. Clemens Schmidgruber
Dr. Clemens Schmidgruber

CEO & Co-Founder

Biography

Der promovierte Jurist ist seit Kindheitstagen Technik-begeistert und musste dementsprechend oft bei Technikproblemen helfen – auf diese Weise entstand schließlich die Idee zu HELFERLINE. Sein Organisationstalent, gepaart mit technischem und juristischem Know-How, macht ihn zum idealen CEO von HELFERLINE.

Alexander Niederhofer, LLB
Alexander Niederhofer, LLB

CMO & Co-Founder

Biography

Bereits in jungen Jahren gründete Alexander Niederhofer die bis heute führende Computerschule für Senioren in Wien und bringt somit 10 Jahre Erfahrung im IT-Support für Privatpersonen mit. Dazu kommt intensive Erfahrung im Vertriebsaufbau und ein WU-Studium (Wirtschaftsrecht). Als SEO-Experte und leidenschaftlicher Marketing-Profi verantwortet er insbesondere die Bereiche Marketing, Sales und Vertrieb.

Janko Glavic
Janko Glavic

CTO & Co-Founder

Biography

Janko Glavic ist Techniker durch und durch: Als begnadeter Programmierer (u.a. dank Wirtschaftsingenieurwesen-Studium an der TU Wien) entwickelte er wesentliche Teile des HELFERLINE-Backends in Eigenregie. Seine fast 20 Jahre lange Erfahrung in Netzwerkarchitektur und B2B-Support, als Systemadministrator und IT-Consultant machen ihn zum geborenen CTO von HELFERLINE.

Dr. Georg Riedl
Dr. Georg Riedl

Business Angel

Biography

Aufsichtsrat Wiener Städtische, Salinen, Mercedes Wiesenthal, AT & S, Schrack usw., Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht, Co-Founder der paysafecard, Vorstand zahlreicher Privatstiftungen, uvm.

Lorenz Edtmayer
Lorenz Edtmayer

Business Angel

Biography

EY Entrepreneur of the Year, Co-Founder Brutkasten und Tailored Apps (Österreichs führendem App-Entwickler) sowie mehr als einem Dutzend weiterer Unternehmen (eSports, Darwins Lab, …), Serial Investor.

Zusätzliche Info


 Beteiligungsform: Nachrangdarlehen

 Laufzeit: bis 31.08.2032

 Zinsen:

  • 7,5% p.a. Early Bird-Zinsen
  • 6,5% p.a. Basiszinsen
  • Wertsteigerungszinsen am Laufzeitende
  • bis 21,83% p.a. erwartete Ø Verzinsung
  • Zinsauszahlungen jährlich ab 30.06.2023
  • Tilgung endfällig
  • Unternehmenswert vor Beteiligung:
     
    € 7.500.000,-

 Was bedeutet das für mich?

Investments EUR 5.000+ mit Zeichnungsschein möglich!


Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Hier gibt es Antworten zu den häufigsten Fragen zum Crowdinvesting.


Ansprechperson für Investor:innen

Name: Dr. Clemens Schmidgruber
E-Mail: clemens@helferline.com

Social-Media-Kanäle

Facebook
Instagram
LinkedIn
YouTube


Gibt es noch Fragen?

Book a Call

Keine Neuigkeiten verpassen:

Newsletter anmelden

 

Hinweis zu den Prämien: Investments werden pro Investor:in kumuliert betrachtet (Summe der Einzelinvestments entscheidet über die Vergabe der Prämie). Prämien sind erst nach Abschluss einer erfolgreichen Kampagne zu beziehen. Detaillierte Infos bzgl. der Prämien, werden Investor:innen zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Prämien für Ihre Investition


1 Jahr gratis Technik-Support

10.000 Investition

Alle Geräte der berechtigten Person werden ein Jahr lang per Vor-Ort-Service oder Fernwartung serviciert (verschenkbar!)


3x Technikservice für zuhause + 3x Fernwartung

5.000 Investition

Drei Vor-Ort-Einsätze inkl. Anfahrt: Zur Lösung je eines technischen Problems + 3x Fernwartung (verschenkbar, Fair-Use-Grenze jeweils 90 Minuten)


1x Technik-Rundum-Check für den gesamten Haushalt

2.000 Investition

Vor-Ort-Einsatz inkl. Anfahrt: Check und Servicierung aller Geräte inkl. Training (verschenkbar, Fair-Use-Grenze 180 Minuten)


1x Technikservice für zuhause

500 Investition

Ein Vor-Ort-Einsatz inkl. Anfahrt: Zur Lösung eines techn. Problems (verschenkbar, Fair-Use-Grenze 90 Minuten)


Unternehmensdaten


Andere Beiträge


Helferline

HELFERLINE – Prämiertes Tech-Support – Unternehmen begeistert Crowd

Mai 10, 2022 By In CONDA-Blog-Post, Projekt-News & Erfolgsgeschichten

Erfahren Sie hier alles rund um HELFERLINE, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen bei technischen Problemen zu helfen. Nach der erfolgreichen Etablierung am österreichischen Markt werden sie nun mithilfe einer Crowdinvesting-Kampagne bei CONDA den deutschen Markt erobern. Wer kennt es nicht: Der Computer macht Probleme, der Fernseher zeigt kein HD-Bild, der Drucker spinnt und

Read more

Unternehmensdaten


Prämien für Ihre Investition


1 Jahr gratis Technik-Support

10.000 Investition

Alle Geräte der berechtigten Person werden ein Jahr lang per Vor-Ort-Service oder Fernwartung serviciert (verschenkbar!)


3x Technikservice für zuhause + 3x Fernwartung

5.000 Investition

Drei Vor-Ort-Einsätze inkl. Anfahrt: Zur Lösung je eines technischen Problems + 3x Fernwartung (verschenkbar, Fair-Use-Grenze jeweils 90 Minuten)


1x Technik-Rundum-Check für den gesamten Haushalt

2.000 Investition

Vor-Ort-Einsatz inkl. Anfahrt: Check und Servicierung aller Geräte inkl. Training (verschenkbar, Fair-Use-Grenze 180 Minuten)


1x Technikservice für zuhause

500 Investition

Ein Vor-Ort-Einsatz inkl. Anfahrt: Zur Lösung eines techn. Problems (verschenkbar, Fair-Use-Grenze 90 Minuten)