Einloggen

Neuer Investor?

LOBSTERS

Country flag

Salzburg, Österreich

LOBSTERS


Das Getränk der Zukunft und eine lohnende Investition – nicht zuletzt in den Geschmack.

Investition abgeschlossen

44.900

investiert

54Investoren
90% finanziert

LOBSTERS


Das Getränk der Zukunft und eine lohnende Investition – nicht zuletzt in den Geschmack.

Investition abgeschlossen

44.900

investiert

54Investoren
90% finanziert

Übersicht

LOBSTERS Drinks: Eine kleine Spritztour durch unser Unternehmen

Wir sind so frei. Die Lobsters Drinks Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und die Neuheit Lemon Mint sind zu 100 % aus natürlichen Zutaten. Jedes Getränk hat nur 19 kcal – das sind, auf 100 ml berechnet, um 50 % weniger als bei der Konkurrenz. Die Lobsters sind zur Gänze frei von künstlichen Inhaltsstoffen. Das ist ein Unterschied, den man schmeckt. Und der dem neuen Gesundheitsbewusstsein der Konsumenten in die Hände spielt. Hier kommt die Alternative zu zuckersüßen Getränken und endlich mal was wirklich Neues – in vier köstlichen Sorten.

Lobsters kalorienarm

Created in Austria. Erfunden hat die Lobsters Drinks Christoph Humer, der in Salzburg eine Werbeagentur betreibt und selbst den Spitznamen „Lobster“ – abgeleitet vom Hummer – trägt. Er mischt seit 2014 mit seinen Kreationen den heimischen Getränkemarkt auf: „Bisher musste man sich zwischen Fruchtsäften und Bittergetränken entscheiden. Die Lobsters sind bitter und fruchtig zugleich.“ Alle relevanten Schritte im Herstellungsprozess werden von österreichischen Unternehmen übernommen – von der Produktion über die Abfüllung bis hin zur Verpackung. Österreich ist die Wiege der Lobsters Drinks, hier wurde die Idee geboren, von hier stammt das feine Quellwasser für alle vier Sorten, und hier haben die Lobsters jede Menge Fans – es werden bereits unzählige Gastronomen, Getränkefachgroßhändler und sogar der Lebensmitteleinzelhandel von uns beliefert. Wir sind stolz, dass wir als durch und durch österreichisches Unternehmen in so kurzer Zeit so weit gekommen sind. Und dass die gesamte Wertschöpfung von Lobsters in Österreich bleibt.

Weltweit einzigartig. Lobsters ist weltweit der einzige Bittergetränkehersteller, der ausschließlich kalorienarme Produkte im Sortiment hat. Eine absolute Innovation ist das Lemon Mint: Dieses fruchtige, erfrischende Getränk ist in dieser Art auf dem deutschsprachigen Markt nicht vorhanden und verschafft uns ein Alleinstellungsmerkmal mit einer Getränkerezeptur, die kein Mitbewerber bisher bedient.

Lobsters_Vorteile crowdinvesting

 

Unternehmensverlauf

Eine Investition in die Zukunft des Getränkemarkts. Durch den demografischen Wandel wird sich das Trinkverhalten der Bevölkerung in den nächsten Jahren stark verändern. Süße, alkoholfreie Getränke mit hohem Zuckergehalt sind weniger beliebt, die Tendenz geht laut Nielsen-Studie von 2016 in Richtung „Gesund, vital, kalorienarm“. Lobsters ist im Bittersegment die einzige zuckerreduzierte Alternative. Dass unsere Drinks weniger Zucker enthalten, ist auch das Hauptargument für die Listungen in der Gastronomie-Kategorie HORECA (Hotel/Restaurant/Café). Sie schmecken dadurch einfach besser und sind bei den Barkeepern als Filler beliebt, die den Geschmack der Spirituosen nicht mit Zucker überdecken. In den letzten 2,5 Jahren konnte Lobsters seine Produktpalette bereits bei unzähligen Gastronomiebetrieben, Getränkefachgroßhändlern (Transgourmet Österreich, AGM, Wedl, Morandell, Metro uvm.) und sogar im Lebensmitteleinzelhandel (Interspar Österreich, Spar, Maximarkt) positionieren. Diese Listungen waren der Grundstein für die ersten Unternehmens- und Umsatzerfolge.

„Die Lobsters Drinks sind eine tolle österreichische Innovation. Eine Neuausrichtung des Bittersegments auf mehr Geschmack und weniger Zucker hat schon lange gefehlt.“

 

Eine Frage des Geschmacks. Die Mittel aus der Crowdinvesting-Kampagne werden für die Wachstumsfinanzierung des Unternehmens verwendet. Im Speziellen wird ein größeres Verkaufsteam gebildet. Innerhalb der nächsten vier Jahre soll das Sales-Team von derzeit 2 Mitarbeitern auf rund 8 Mitarbeitern ausgebaut werden. Dadurch wird die Markenbekanntheit erhöht, die Absatzzahlen in Österreich werden massiv gesteigert und die Expansion in weitere Exportmärkte wird beschleunigt und forciert. Das langfristige Ziel bis 2022 lautet, the No. 1 in REFRESHMENT zu werden – als DIE Marke für pure, natürlich-leichte Bitter- und Erfrischungsgetränke mit innovativen, einzigartigen Produkten und einem Auftritt voll Lebensfreude, Spaß und Genuss. Geplant ist eine Skalierung des Geschäftsmodells durch den Aufbau eines europaweiten Vertriebs über länderspezifische Distribution, die Erweiterung des Produkt-Portfolios mit neuen, innovativen Produkten, und zwar nur im Bittersegment.

Christoph Humer
Christoph Humer

Geschäftsführender Gesellschafter

Biography

Christoph Humer kommt aus der Werbung und weiß, wie man Kunden von einem Produkt überzeugt. Das setzt er seit 2014 auch für seine vier Lobsters um: Er hat die Marke aufgebaut, die Getränke kreiert und für ihre Bekanntheit gesorgt. Mit Leidenschaft und großem persönlichem Einsatz beweist er den Kunden, wie gut Natürlichkeit schmeckt. Der Name Lobsters leitet sich von seinem Spitznamen (englisch für „Hummer“) ab.

Erwin Schöffmann
Erwin Schöffmann

Brand Ambassador & Sales national

Biography

Erwin Schöffmann ist seit 1985 im Vertrieb tätig und war bis 2012 Sales Director bei SONY CEE. Heute ist auch er in Sachen Natürlichkeit unterwegs: Er glaubt an die Lobsters Drinks und die Idee dahinter, weil es ihm wichtig ist, dass die Menschen – besonders Kinder – weniger Zucker konsumieren.

Investoren

200

mehr als 1 Jahr

500

mehr als 1 Jahr

2.000

mehr als 1 Jahr

2.000

mehr als 1 Jahr

200

mehr als 1 Jahr

Zusätzliche Info


Mindestzinssatz: 4,5% (5,5% ab einer Investition von EUR 3000) Durchschnittlich erwartete Verzsinsung p.a.: 11,73% (hier Beispielrechnung downloaden) Vertragslaufzeit: 7 Jahre Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Online-Zeichnungsbetrag: EUR 5.100

Höhere Beträge können mittels Zeichnungsschein investiert werden.


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 2
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: LOBSTERS

Kontakt Information

LOBSTERS GmbH

Moosstraße 112D 5020 Salzburg Österreich

Tel: +43 664 102 22 53

E-Mail: info@lobsters.at

Website: www.lobsters.at

Facebook

 

Prämien für Ihre Investition


BRONZE

1.000 Investition

Du bekommst 3x 4Pack (je Sorte 4 Flaschen) in den Sorten Tonic Water, Ginger Ale und Lemon Mint.

SILBER

3.000 Investition

Du bekommst 4x 4Packs (je Sorte 4 Flaschen) in den Sorten Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Lemon Mint. Mindestversinzung 5,5 % (statt 4,5%).

GOLD

5.100 Investition

Du bekommst 2 Karton (24 Flaschen / Karton) in den Sorten deiner Wahl. Mindestversinzung 5,5 % (statt 4,5%).

PLATIN

10.000 Investition

Du bekommst 4 Karton (24 Flaschen / Karton) in den Sorten deiner Wahl. Mindestversinzung 5,5 % (statt 4,5%).

Unternehmensdaten


  • Moosstraße 112D, 5020 Salzburg, Salzburg
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Ausgangssituation
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

Lobsters verbindet einzigartige Produkte mit einer zukunftsweisenden Philosophie: Wer jetzt in Lobsters investiert, wird Teil einer großartigen, österreichischen Erfolgsstory!


Fundingziel: EUR 250.000,00 Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Mindestzinssatz: 4,5% (5,5% ab einer Investition von EUR 3000) Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende (wobei die Gewinnbeteiligung der Ermittlung der Unternehmenswertbeteiligung angerechnet wird) Gewinnbeteiligung: JA, abhängig vom Betriebserfolg (EBIT) des Unternehmens, zumindest aber in Höhe der Mindestverzinsung von 4,5% (5,5% ab einer Investition von EUR 3000) Vertragslaufzeit: 7 Jahre

Beispielrechnung für eine Investition ab EUR 1.000 (bei einer Mindestverzinsung von 4,5%; unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000,00 Erwartete durchschnittlicher Verzinsung p.a.: 11,73% Gesamtauszahlung (in den 7 Jahren): EUR 2.045,47

(Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 624,60 Gewinnbeteiligungszins + EUR 420,88 Unternehmenswertbeteiligung)

>>Details Beispielrechnung 4,5%<<

Beispielrechnung für eine Investition von EUR 1.000 (bei einer Mindestverzinsung von 5,5% bei Investitionen ab EUR 3000; unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000,00 Erwartete durchschnittlicher Verzinsung p.a.: 11,94% Gesamtauszahlung (in den 7 Jahren):  EUR 2.056,92

(Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 664,66 Gewinnbeteiligungszins + EUR 392,26 Unternehmenswertbeteiligung)

>>Details Beispielrechnung 5,5%<<

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

V_W_Z_L_Version-2

CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung

Lobsters ist der einzige österreichische Bittergetränke-Hersteller, dessen gesamtes Produktsortiment weniger Zucker enthält, aus natürlichen Zutaten besteht und kalorienarm ist. Weiters hat Lobsters eine Produktneuheit entwickelt: Lobsters Lemon Mint.

CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung

Lobsters Drinks sind Created in Austria, die Wertschöpfung bleibt in Österreich, wo die Produkte entstehen und vertrieben werden. Ca. 400.000 Stück Flaschen in 2,5 Jahren sind eine gesunde Basis für weiteres Wachstum. Langfristiges Ziel ist die Skalierung des Geschäftsmodells in ganz Europa.

CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Auf lange Sicht sollen die Markenbekanntheit sowie der Absatz durch die Vergrößerung des Sales-Teams massiv gesteigert werden. Die Erschließung erster Exportmärkte wird forciert.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung

Der Trend geht auch im Bittersegment in Richtung Gesundheit und weniger zuckerhaltige Getränke. Die Lobsters-Produktpalette ist die einzige mit weniger Zucker. Aufgrund der kommenden Zuckersteuer sind wir dadurch ein Single-Player auf dem Markt.

CONDA-ICON-Management_Beschriftung

Christoph Humer ist Werbeprofi mit eigener Agentur und viel Erfahrung im Bereich Marketing, Kommunikation und Verkauf. Mit den Lobsters Drinks hat er aus persönlicher Motivation etwas Neues geschaffen.

CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung

Die Mittel aus der Crowdinvesting-Kampagne werden ausschließlich für die Wachstumsfinanzierung des Unternehmens verwendet. Im Speziellen wird ein größeres Verkaufsteam realisiert werden. Innerhalb der nächsten 4 Jahren soll das Sales-Team von derzeit 2 Mitarbeitern auf rund 8 Mitarbeitern ausgebaut werden.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.

Alleinstellungsmerkmal

Alleinstellungsmerkmal 1: Weniger Zucker, mehr Geschmack. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, nicht mehr als 25 Gramm  Zucker pro Tag aufzunehmen. Wer mehr als zwei Gläser (250 Milliliter) eines Erfrischungsgetränks mit fünf Prozent Zucker zu sich nimmt, überschreitet diesen Wert bereits. Der Zuckergehalt von Getränken wird fast immer unterschätzt oder gar vergessen. Wer auf Diät ist, hält sich beim Essen zurück – und denkt nicht an den Zucker im Glas. „Flüssiger Zucker in Form von Getränken erhöht das Risiko für Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes und andere Krankheiten“, sagt Wieland Kiess, Direktor der Kinder- und Jugendklinik am Universitätsklinikum Leipzig.

Die Lobsters schmecken besser, echter, fruchtiger, nicht OBWOHL sie weniger Zucker enthalten, sondern WEIL sie weniger Zucker enthalten. In der puren Variante überzeugen sie mit ihrer Natürlichkeit, und als Filler in Mixgetränken überdecken sie den Eigengeschmack der Spirituose nicht. Deshalb sind sie bei Barkeepern sehr beliebt – vor allem das Gin Tonic, das im Zuge des momentanen Gin-Booms auf Erfolgskurs ist. Unser Mitbewerb verfügt nur minimal über „Light-Varianten“, welche durch die Verwendung von synthetisch hergestellten Süßungsmitteln wie Aspartam, Acesulfam-K, Sucralose nicht „natürlich“ sind. Stevia bzw. Steviolglycoside sind keine chemischen, sondern rein natürliche Produkte. Dies ist ein wichtiger USP bei allen Produkten von Lobsters.

Lobsters Zuckersteuer

Alleinstellungsmerkmal 2: Innovatives Produkt - Lobsters Lemon Mint Mit Stil und Charakter, frisch und unkonventionell: Das Lobsters Lemon Mint ist unser USP-Hero. Die einzigartige Getränkerezeptur ist bei keinem anderen Hersteller auf dem deutschsprachigen Markt verfügbar. Besonders im Sommer erfreut sich der natürliche Durstlöscher größter Beliebtheit und wird pur getrunken oder für spritzige Mixgetränke verwendet. Prickelndes Mineralwasser, Zitronensaft und ein „Hint of Mint“ erfrischt so gut wie sonst nichts. Keine künstlichen Inhaltsstoffe, kein Firlefanz, sondern nur echter Geschmack.

Alleinstellungsmerkmal 3: Kalorienarme Getränke aus Österreich. Weniger Zucker bedeutet automatisch auch weniger Kalorien. Deshalb ist Lobsters DIE österreichische Marke für alle gesundheitsbewussten Konsumenten, denen Fitness, Vitalität und die tägliche Kalorienzufuhr wichtig sind. Und das werden immer mehr: Laut Nielsen-Studie von 2016 verändert sich das Trinkverhalten der Bevölkerung. Süße alkoholfreie Getränke mit hohem Zuckergehalt sind out. Kalorienarme, gesündere Alternativen sind in. Die Konsumenten achten sehr genau auf die Inhaltsstoffe – und da müssen die Lobsters sich nicht verstecken. Im Gegenteil, wir zeigen gern, was wir haben: nämlich nur Gutes. Mit gerade mal 19 kcal pro 100 ml legen sich die Lobsters nur halb so sehr an die Hüften wie unsere Konkurrenzprodukte.

Konkurrenzanalyse. Vor wenigen Jahren war Schweppes ein Singleplayer auf dem Markt. Inzwischen tummeln sich eine Vielzahl an Anbietern in diesem Marktsegment, z.B. Fever Tree, Fentimans, Thomas Henry, Organics, Sens, Aqua Monaco.

  • Fever Tree wurde 2005 gegründet und legte eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte an den Tag. Mittlerweile notiert das unternehmen an der Börse.
  • Fentimans wurde 1905 gegründet und profitierte vom Gin-Boom einerseits und von Fever Tree andererseits, weil die Produkte wieder mehr in den Fokus der Konsumenten gelangten.
  • Thomas Henry ist ein junges Unternehmen aus Berlin (2010 gegründet), dessen Produkte den Bittergetränkemarkt von Deutschland aus erobern.

Alle Marken bieten neben dem klassischen Sortiment Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale immer mehr oder weniger innovative Geschmacks- und Produktvarianten (z. B. Mediterranean Tonic, Elderflower Tonic, Rose Lemonade) an.

Geschäftsmodell

Die Lobsters stehen für Neues, für Pioniergeist und für den Mut, sich selbst neu zu erfinden. Wir lieben es, über vermeintlich unüberwindbare Hürden zu hüpfen, mit Leidenschaft an etwas heranzugehen und zu überraschen – nicht zuletzt uns selbst. Das merkt man auch unseren LOBSTERS Drinks an: Die vier Naturtalente Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale, Lemon Mint sind flüssiges Wooow. Und sie sind Produkte, die es auf diese Art noch nicht gibt.

Primärer Absatzkanal ist die Tages- & Nacht-Gastronomie. Aufgrund der Experimentierfreudigkeit der Endkonsumenten ist der Lebensmitteleinzelhandel ein weiterer wichtiger Umsatzträger.

Alle relevanten Schritte im Herstellungsprozess werden von österreichischen Unternehmen übernommen. Die Firma Starzinger füllt die Bittergetränke im Burgenland ab. Die Kartonagen für die Verpackung werden von der Bayer Kartonagen GmbH aus Lustenau bezogen. Österreich ist die Wiege der Lobsters Drinks, hier wurde die Idee geboren, von hier stammt das feine Quellwasser für alle vier Sorten, und wir sind stolz auf diesen für uns so wichtigen Österreichbezug.

Unsere Vision ist es, the No. 1 in REFRESHMENT zu werden – als DIE Marke für pure, natürlich-leichte Bitter- und Erfrischungsgetränke mit innovativen, einzigartigen Produkten und einem Auftritt voll Lebensfreude, Spaß und Genuss. Geplant ist eine Skalierung des Geschäftsmodells durch den Aufbau eines europaweiten Vetriebs über länderspezifische Distribution, die Erweiterung des Sortiments mit neuen, innovativen Produkten im Bittersegment sowie eine Eroberung des Absatzmarkts USA (die Zuckersteuer wurde in einigen Bundesstaaten bereits 2016 eingeführt) als weiterer Schritt zu globalen Marke.

 

Ausgangssituation

Die Lobsters sind aktuell in 63 Interspar-Märkten, 7 Maximärkten im neuen „Urban-Drinks“-Regal mit allen vier Sorten in einem Viererpack gelistet. Weiters ist das Produkt Tonic Water in weiteren 350 Spar- und Eurospar-Filialen gelistet.

Für Gastronomiebetriebe sind die Lobsters-Produkte bei den bekanntesten und relevantesten Getränkefachgroßhändler erhältlich: Transgourmet Österreich, Del Fabro, Wedl, AGM, Metro, Fohrenburger s’Fäscht, Vinobile.

Die Lobsters wurden außerdem bei den Online-Händlern fromaustria.com, myproduct.at, manfreddo.com, weisshaus.at und biertempel.at ins Sortiment aufgenommen. Im Online-Handel steckt sehr hohes Potenzial, da 50 % der Foodumsätze durch Getränke erzielt werden. Auch bei Weinhändlern wie Sussitz und La Muhr sind die Lobsters-Produkte erhältlich.

Über alle diese Kanäle hat Lobsters seit Anfang 2015 durch Verkaufsaktivitäten ca. 400.000 Flaschen abgesetzt.

Marketing und Vertriebsziele

Die Aktivitäten. Im Speziellen wird ein größeres Verkaufsteam gebildet. Innerhalb der nächsten vier Jahre soll das Sales-Team von derzeit 2 Mitarbeitern auf rund 8 Mitarbeitern ausgebaut werden. Dadurch wird die Markenbekanntheit erhöht, die Absatzzahlen in Österreich werden massiv gesteigert und die Expansion in weitere Exportmärkte (Schweiz, Deutschland und weitere EU-Märkte) wird beschleunigt und forciert. Die Exportmärkte werden großteils über Distributeure in diesen Ländern aktiviert und betreut.

Eine Forcierung des Abverkaufs in den Interspar-Filialen soll durch gezielte Marketingaktivitäten (z. B. Sonderplatzierung, Verkostungen, Gutschein-Aktionen) und „Druck“ über den Konsumenten geschehen. Eine kontinuierliche Steigerung der Markenbekanntheit mit Hilfe von Social-Media-Kampagnen, Kooperationen mit Influencern, Newsletter-Kampagnen und gezielten PR-Platzierungen in unterschiedlichen Printmedien ist in Arbeit.

Für die Gastronomie sind spezielle Incentives für die „Heroes“ hinter der Bar geplant, die zu den wichtigsten Meinungsbildnern gehören.

Marktsituation

Bittergetränke sind mit ca. 10 % ein kleines, feines Segment im AF-Getränkemarkt, das sich aktuell durch neue Produkte dynamisch entwickelt und vom Gin-Boom profitiert. Allein in der Gastronomie entsprechen diese 10 % ca. 35 Millionen Flaschen.

Marktführer ist derzeit klar die Firma Schweppes. Dass Handlungsbedarf besteht, hat auch Schweppes erkannt und neue Tonic-Sorten auf den Markt gebracht sowie das Verkaufsteam in Österreich wieder aktiviert. Alle Mitbewerber sind sehr auf das Produkt Tonic Water fokussiert, doch der Gin-Tonic Boom wird sich auch wieder normalisieren. Lobsters hat schon vorgedacht und ein neues, innovatives Produkt auf den Markt gebracht, das bereits gut eingeführt ist und die ersten Absatzzahl-Steigerungen vorweist.

Außerdem ist Lobsters in diesem Bittersegment die einzige natürliche, kalorienarme Alternative. Der Mitbewerb verfügt nur minimal über „Light-Varianten“ (nur bei der Sorte Tonic Water), welche durch die Verwendung von synthetisch hergestellten Süßungsmitteln wie Aspartam, Acesulfam-K, Sucralose nicht „natürlich“ sind. Stevia bzw. Steviolglycoside sind keine chemischen, sondern rein natürliche Produkte*. Dies ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal bei allen Lobsters-Produkten!  Die teilweise umgesetzte und in anderen Ländern bereits heftig diskutierte Zuckersteuer verschafft uns in der nahen Zukunft ein „Single-Player“ Dasein!

* Gesundheitsplattform: gesund.co.at

Die Zielgruppe. AB, urban, offen für Neues, nicht preissensibel, gesundheits- und qualitätsbewusst, männlich und weiblich.

(A) der bewusste Konsument ab 22 liebt Lobsters, weil

  • es kalorienarm ist
  • 100 % natürliche Zutaten enthält
  • weniger süß, leicht, pur im Geschmack ist

(B) der Genießer ab 35 liebt Lobsters, weil

  • er Genuss mit Stil und Charakter schätzt
  • Wert auf hochwertige, besondere Inhaltsstoffe legt
  • den puren Geschmack mit weniger Zucker und mit den feinen Fruchtnuancen sonst nirgendwo findet

Team

Die Geschichte hinter den Lobsters Drinks ist eine persönliche: Christoph Humer wollte nicht akzeptieren, dass es auf dem Markt nur zuckerhaltige, zu süße Bittergetränke mit künstlichen Inhaltsstoffen gab. Und so machte er sich daran, selbst natürliche Alternativen zu produzieren. In Zeiten, in denen Geschäftsgründungen schwierig sind, hat er sich mit Leidenschaft und Engagement in ein Projekt gestürzt, von dem nicht klar war, ob es den gewünschten Erfolg bringen würde. Der Getränkemarkt ist von großen Global Playern beherrscht, und als David gegen Goliath hatte Christoph Humer – dessen Nachname Ausschlag für „Lobsters“ gab – es nicht immer einfach. Aber die Qualität der Lobsters Drinks gibt ihm Recht, und Kunden in ganz Österreich waren sofort von der weniger süßen, fruchtigen Alternative zu den herkömmlichen Bittergetränken begeistert. Das Ziel ist, in Zukunft nicht mehr allein gegen Goliath anzutreten – sondern mit einem größeren Sales-Team aus kompetenten Mitarbeitern.

Lobsters Team

Finanzierung und Planzahlen

Liquiditätsbedarf.

  • Produktionssteigerung (Abfüllung) zur Warenstanderhöhung aufgrund steigender Absatzzahlen.
  • Anstellung neuer Vertriebs-Mitarbeiter (inkl. KFZ, Spesen)

Kurzbeschreibung der wesentlichen Vermögenswerte.

Warenvorräte:

  • Glasflaschen (ca. EUR 2.546,– sind 22.490 Stück Leerflaschen)
  • Kronkorken (ca. EUR 465,– sind 61.214 Stück)
  • Warenbestand (ca. EUR 36.845,– lt. 31.10.2017)
  • Verpackungskartonagen (ca. EUR 7.735,–)

Sachanlagen:

  • 2x KFZ
  • Hardware, Software

Markenwert:

  • LOBSTERS
  • Registriert bei HABM unter N° 013343587

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft.

  • Gesellschafterdarlehen Christoph Humer
  • Gesellschafter (Investor)
  • Bankhaus Carl Spängler & Co.AG - Kontokorrent, Kredit

Zusätzliche Info


Mindestzinssatz: 4,5% (5,5% ab einer Investition von EUR 3000) Durchschnittlich erwartete Verzsinsung p.a.: 11,73% (hier Beispielrechnung downloaden) Vertragslaufzeit: 7 Jahre Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Online-Zeichnungsbetrag: EUR 5.100

Höhere Beträge können mittels Zeichnungsschein investiert werden.


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 2
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: LOBSTERS

Kontakt Information

LOBSTERS GmbH

Moosstraße 112D 5020 Salzburg Österreich

Tel: +43 664 102 22 53

E-Mail: info@lobsters.at

Website: www.lobsters.at

Facebook

 

Prämien für Ihre Investition


BRONZE

1.000 Investition

Du bekommst 3x 4Pack (je Sorte 4 Flaschen) in den Sorten Tonic Water, Ginger Ale und Lemon Mint.

SILBER

3.000 Investition

Du bekommst 4x 4Packs (je Sorte 4 Flaschen) in den Sorten Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Lemon Mint. Mindestversinzung 5,5 % (statt 4,5%).

GOLD

5.100 Investition

Du bekommst 2 Karton (24 Flaschen / Karton) in den Sorten deiner Wahl. Mindestversinzung 5,5 % (statt 4,5%).

PLATIN

10.000 Investition

Du bekommst 4 Karton (24 Flaschen / Karton) in den Sorten deiner Wahl. Mindestversinzung 5,5 % (statt 4,5%).

Unternehmensdaten


  • Moosstraße 112D, 5020 Salzburg, Salzburg

Dokumente


Keine Dokumente vorhanden.

Unternehmensdaten


  • Moosstraße 112D, 5020 Salzburg, Salzburg

Anzahl der Kommentare 6


    Christian Fink

    Wie kam es zu der Idee, in den Getränkemarkt einzusteigen, der ja eigentlich recht gesättigt erscheint?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Christian Fink

    Christian Fink Dezember 19, 2017

      Christoph Humer

      Die Lebensmitteindustrie hat in den letzten 40 Jahren in allen Produkten einfach immer mehr Zucker hinzugefügt, damit es dem Konsumenten schmeckt. Wenn aber viel Zucker drin ist, dann wird der eigentliche Geschmack komplett von der Süße überlagert. Dies war der Grundgedanke für die Gründung der Lobsters-Bittergetränke. Der Trend (laut Nielsen Studie) in Richtung Gesundheit und weniger zuckerhaltige Getränke gibt uns auch vom Timing her recht und somit ist unser Produktportfolio am Markt einzigartig.

      Mit freundlichen Grüßen
      Christoph Humer

      Christoph Humer Dezember 19, 2017

    Michaela Arnold

    S.g. Herr Humer,

    ist geplant, die Flaschen in Zukunft auch in größerem Format auf den Markt zu bringen?

    Mfg.
    Michaela Arnold

    Michaela Arnold Dezember 20, 2017

      Christoph Humer

      Sg. Frau Arnold,

      für die nächsten 5 Jahre ist das noch nicht angedacht. Wenn wir ein größeres Gebinde umsetzen, dann nur in Glasflaschen.

      MfG
      Ch. Humer

      Christoph Humer Dezember 21, 2017

    Philipp Klein

    Lieber Herr Humer,

    in wie vielen Gastronomiebetrieben in Österreich sind die Getränke denn schon gelistet? Gibt es hier präferierte Bundesländer?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Philipp Klein

    Philipp Klein Januar 25, 2018

      Christoph Humer

      Sg. Herr Klein,

      die Lobsters Produkte sind in ca. 200 Gastronomiebetrieben gelistet. Im Moment ist der Schwerpunkt in Salzburg, Salzburg Land. Wir erobern aber gerade weitere Städte (LInz, Innsbruck, Graz, Wien) und die dazugehörigen Umlandgemeinden.

      MfG
      Ch. Humer

      Christoph Humer Januar 25, 2018

*

Zusätzliche Info


Mindestzinssatz: 4,5% (5,5% ab einer Investition von EUR 3000) Durchschnittlich erwartete Verzsinsung p.a.: 11,73% (hier Beispielrechnung downloaden) Vertragslaufzeit: 7 Jahre Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Online-Zeichnungsbetrag: EUR 5.100

Höhere Beträge können mittels Zeichnungsschein investiert werden.


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 2
Gegründet: 2014
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: LOBSTERS

Kontakt Information

LOBSTERS GmbH

Moosstraße 112D 5020 Salzburg Österreich

Tel: +43 664 102 22 53

E-Mail: info@lobsters.at

Website: www.lobsters.at

Facebook

 

Unternehmensdaten


  • Moosstraße 112D, 5020 Salzburg, Salzburg

Andere Beiträge


Lobsters: Kampagne nicht finanziert

April 24, 2018 By

Wie alle Investoren von Lobsters bereits informiert wurden, konnte das Unternehmen die Fundingschwelle von 50.000 EUR leider knapp nicht erreichen und ist daher nicht erfolgreich finanziert. Was bedeutet das für Investoren? Als Investor erhalten Sie den bereits eingezahlten Betrag unter Vorlage Ihres Kontonachweises wieder zurück. Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen unter team@conda.at zur

mehr…

Gin Bien & Lobsters

Lobsters & Gin Bien – eine außergewöhnliche Kombination

März 16, 2018 By In CONDA-Blog-Post

AND THE WINNER IS: GIN BIEN AND LOBSTERS TONIC WATER! Daniel Pfeifenberger, der Initiator des aromatisch milden Bio-Gin aus Salzburg, war für diesen Gin auf der Suche nach einem perfekten Begleiter. Die hochwertige Spirituose  als „Hauptdarsteller“ verlangte nach einem dezenten, nicht aufdringlichem „Nebendarsteller“. Daniel Pfeifenberger: „Wir haben uns bewusst für Lobsters Tonic Water entschieden. Ein

mehr…

Lobsters Crowdinvesting

Lobsters: „Das Leben ist kein Zuckerschlecken“

Februar 22, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Über die süße Sucht und ihre Konsequenzen. Immer wieder geistern Meldungen herum, die du sicher kennst. 463 Erfrischungsgetränke untersuchten die Verbraucherschützer auf ihren Zuckergehalt. Das Ergebnis: Mehr als jedes zweite Produkt hat zuviel Zucker, zum Beispiel. Oder: Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, nicht mehr als 25 Gramm Zucker pro Tag aufzunehmen. Wer mehr als zwei Gläser

mehr…

Lobstes geht in Verlängerung

Lobsters: Kampagne wird verlängert!

Februar 13, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Seit einigen Wochen läuft die Crowdinvesting-Kampagne von Lobsters und konnte bisher 57 Investoren überzeugen, die insgesamt EUR 65.900,- investiert und somit zum Überschreiten der Fundingschwelle beigetragen haben. Das Unternehmen bedankt sich herzlich bei jedem Einzelnen für das Vertrauen! Neben den Investments konnten seit Beginn der Kampagne viele neue Kontakte mit Interessierten geknüpft werden und das

mehr…

LOBSTERS: Ein Drink frischt den Getränkemarkt auf

Januar 17, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Innovation Lemon Mint Es heißt, dass die alten Griechen und Römer sich Kränze aus Minze um den Kopf banden – um bei ihren Saufgelagen einem Kater vorzubeugen. Dass das funktioniert, können wir nicht garantieren. Es spricht allerdings nichts dagegen, es einmal auszuprobieren, denn mit einem Minzekranz sieht man bestimmt hübsch aus. Und duftet außerdem nach

mehr…

LOBSTERS: Nielsen Studie – die Getränke der Zukunft

Januar 12, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Der Trend geht klar in Richtung weniger zuckerhaltige Getränke und Gesundheit Einer der drei großen Trends, den die Nielsen-Studie von 2016 festhält, zeigt eindeutig Richtung Gesundheit und Wohlbefinden. Die Präferenzen ändern sich: Süße, alkoholfreie Getränke mit hohem Zuckergehalt verlieren rapide an Fans. Gesunde und vitale Produkte dagegen werden vermehrt gekauft – das macht sich auch

mehr…

Katharina Ehrenfellner Lobsters

Katharina Ehrenfellner über LOBSTERS

Januar 2, 2018 By In CONDA-Blog-Post

Seit einigen Wochen haben Investoren die Möglichkeit, mit LOBSTERS in die Neuheit am Bittersegment zu investieren. Die Lobsters Drinks Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und die Neuheit Lemon Mint sind zu 100 % aus natürlichen Zutaten und haben dabei um 50% weniger Kalorien als die Konkurrenz. CONDA Österreich Geschäftsführerin Katharina Ehrenfellner erzählt vom ersten Kontakt mit

mehr…

lobsters_50.000 crowdinvesting

Lobsters überschreitet die Fundingschwelle

Dezember 29, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Gratulation! LOBSTERS hat dank 46 Crowdinvestoren die Fundingschwelle von EUR 50.000 geknackt. LOBSTERS Gründer und Geschäftsführer, Christoph Humer sagt DANKE an alle bisherigen Investorinnen und Investoren! Letzte Chance: Bis zum 31.12 investieren und einen Karton Lemon Mint und einen Karton Ginger Ale (insgesamt 48 Flaschen) für deine Silvester-Drinks sichern! Alle weiteren Infos zum Silvester Special gibt es

mehr…

Silvester Special von Lobsters

LOBSTERS Silvester Special – Jetzt Getränke für Silvesterparty sichern!

Dezember 21, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Sichern Sie sich jetzt Ihre erfrischenden Mixgetränke für die Silvesterparty! Ab einer Investition von 500 EUR bekommen alle Investoren, die bis zum 31.12.2018, 12 Uhr, investieren, 1 Karton Lemon Mint und 1 Karton Ginger Ale. Das sind insgesamt 48 LOBSTERS Flaschen. Uns so kommen Sie zu den LOBSTERS: Investitionsbestätigung ausdrucken. (Sie erhalten nach Abschluss der

mehr…

Lobsters Schweiz

Lobsters goes Switzerland: Vertriebspartner in der Schweiz

Dezember 15, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Die nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und der Schweiz werden ab sofort noch besser: Lobsters hat mit BEVIS Weichselbraun & Co. einen professionellen Partner gefunden, der die Lobsters-Produkte in der Schweiz vertreten wird. Geschäftsführer Markus Weichselbraun kennt den Schweizer Markt hervorragend und führt ausschließlich Produkte ein, die sehr gute Alleinstellungsmerkmale haben – wie die Lobsters Drinks.

mehr…

Lobsters: Kampagnenstart

Dezember 12, 2017 By In CONDA-Blog-Post

Heute startet die Crowdinvesting-Kampagne von Lobsters und Sie haben ab sofort die Möglichkeit, in das erfrischend andere Getränk zu investieren! Hier kommt die Alternative zu zuckersüßen Getränken und eine Neuheit im Bittersegment – in vier köstlichen Sorten: Die Lobsters Drinks Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und die Neuheit Lemon Mint sind zu 100 % aus

mehr…

Lobsters: Kampagne startet in Kürze

Dezember 6, 2017 By In CONDA-Blog-Post

In wenigen Tagen startet die Crowdinvesting-Kampagne von Lobsters und Sie haben die Möglichkeit, in das erfrischend andere Unternehmen zu investieren.  Die Lobsters Drinks Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und die Neuheit Lemon Mint sind zu 100 % aus natürlichen Zutaten und haben dabei 50% weniger kcal als die Konkurrenz. Lobsters ist im Bittersegment die einzige

mehr…

Unternehmensdaten


  • Moosstraße 112D, 5020 Salzburg, Salzburg