Einloggen

Neuer Investor?

CAVISTO

Country flag

Pöcking, Deutschland

CAVISTO


Investieren Sie in einen Pool junger Pferdetalente und nutzen Sie die Chance, dabei zu sein, wenn eine 30-jährige Erfolgsgeschichte den nächsten Schritt in die Zukunft macht.

Investition abgeschlossen

86.200

investiert

68Investoren
86% finanziert

CAVISTO


Investieren Sie in einen Pool junger Pferdetalente und nutzen Sie die Chance, dabei zu sein, wenn eine 30-jährige Erfolgsgeschichte den nächsten Schritt in die Zukunft macht.

Investition abgeschlossen

86.200

investiert

68Investoren
86% finanziert

Übersicht

30 Jahre Erfahrung als Garant!

Mit einem Erfahrungsschatz von über 30 Jahren im Pferdesport scoutet, kauft, fördert und betreut CAVISTO junge Spitzenpferde und verkauft diese erstklassig ausgebildeten und erfolgreichen Springpferde gewinnbringend.

crowdfunding projekt folgen

Erfolgreiche Springpferde sind sehr begehrt und teuer. Allein die Anschaffung entspricht dem Preis eines teuren Sportwagens. Amateurreiter und professionelle Springreiter sind ständig auf der Suche nach diesen edlen Pferden. Weltweit sind Mäzene, Sponsoren oder Anleger bereit, immense Summen für Spitzenpferde auszugeben, um sie ihren besten Reitern zur Verfügung zu stellen.

Die weltweit rasant wachsende Nachfrage nach Top-Springpferden und die Zunahme renommierter internationaler Turniere mit hohen Gewinnsummen lassen die Marktpreise weiter steigen und damit auch die Preise unserer Pferde. Der erfolgreiche Kader von CAVISTO, bestehend aus Europameister, Nationenpreis- und Weltcupsieger bürgt für eine auf hohem Niveau gleichbleibende Ausbildung der Pferde.

„Das Pferd mit dem Reiter zusammen zu führen und beiden die Gewissheit zu geben, Leistungen abrufen zu können, die sie vorher noch nie erzielt haben – das ist unsere Leidenschaft.“

cavisto-andreas-krieg-titel

Unternehmensverlauf

CAVISTO-Andreas-Krieg-Champion-der-Landesmeister-2010

CAVISTO, gegründet 2015, ist die Fortführung einer langen Familientradition der Familie Krieg. Andreas Krieg, seine Kinder Niklas und Leonie können in der Vergangenheit auf eine Vielzahl von Erfolgen von Pferd und Reiter zurückblicken. Andreas Krieg erzielte mehr als 250 Siege in der höchsten Klasse.

Mit Niklas, Team Europameister 2014 und Weltcupsieger 2016 sowie Leonie, Team Europameisterin 2015, treten zwei hoch talentierte Nachwuchsreiter für den internationalen Sport in seine Fußstapfen. Die Erfolge basieren auch auf den über 100 selbst ausgebildeten Pferden, die international siegreich aufgetreten sind.

CAVISTO-europameisterschaft-team-deutschland

Niklas Krieg- Goldmedaillengewinn bei den Europameisterschaften und Mitglied Team Deutschland beim Nationenpreis.

Durch die spezielle CAVISTO Methodik, einer 30-jährigen Erfahrung der Ausbilder und dank unserer jungen, talentierten Reiter, sind wir in der Lage, den Kunden weltweit geeignete Spitzenpferde auf Turnieren zu präsentieren.

CAVISTO-Niklas-Krieg-Leipzig

Mit unseren ersten beiden Investments „LÄMI“, ein sechsjähriger brauner Wallach, und „CHEKKER“, ein fünfjähriger Fuchs haben wir bereits zwei junge, erfolgversprechende Talente in der Ausbildung.

Andreas Krieg
Andreas Krieg

Gründer / Training Management

Biography

Als Geschäftsführer verantwortet er den Einkauf, die Ausbildung und den Verkauf unserer Sportpferde. Seit über 30 Jahren agiert er nicht nur als international erfolgreicher Springreiter mit über 250 S-Siegen, er ist ebenfalls Initiator des Ausbildungs- und Turnierstalls und Organisator der eigenen Auktionen. Darüber hinaus gibt er seine Erfahrungen als Trainer weiter und fungiert als Botschafter des CHIO in Donaueschingen.

Leonie Krieg
Leonie Krieg

Reit Management

Biography

Gerade volljährig und somit die Jüngste im Team. Mit dem Abschluss der Hochschulreife stellt sie jetzt die Weichen für ihre weitere sportliche Karriere. Sie betreut aktiv die Ausbildung und Turnierauftritte unserer Pferde. Als Mitglied im Bundeskader holte sie Gold bei der Team Europameisterschaft 2015 und ist neben Niklas die zweite sehr erfolgreiche Reiterin in unserem Team.

Niklas Krieg
Niklas Krieg

Gründer / Reit Management

Biography

Bei ihm dreht sich alles um das Thema Pferd. Bereits sehr erfolgreich als Team Europameister ist er mit seinen vielen Siegen auch im Bundeskader der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Dank seinem gefühlvollen Umgang mit Pferden und der Ausbildung zum Pferdewirt/Reiten haben wir einen exzellenten Partner im Team, der ein besonderes Händchen für die erfolgreiche Ausbildung unserer Sportpferde besitzt.

Michael Krieg
Michael Krieg

Gründer / Finanzen

Biography

Geschäftsführer Michael ist als studierter Ökonom zuständig für die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens. Seine Erfahrungen als Unternehmensberater im M&A Bereich sind wertvoll für die Umsetzung der Visionen und den Aufbau von CAVISTO zu einem dynamisch wachsenden Unternehmen.

Stephan Weller
Stephan Weller

Gründer / Marketing

Biography

Stephan ist Dipl. Betriebswirt und als ausgebildeter Marketer für den kreativen Bereich zuständig. Produktdesign, Grafik und Marketing tragen seine Handschrift. Als Visionär setzt er die notwendigen Schritte für den Erfolg des Unternehmens. Er glaubt fest daran, dass die Welt des Springreitens in Deutschland noch viel mehr Begeisterung als bisher auslösen kann.

Investoren

5.000

mehr als 1 Jahr

5.000

mehr als 1 Jahr

5.000

mehr als 1 Jahr

300

mehr als 1 Jahr

100

mehr als 1 Jahr

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 10 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

 

Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 5
Gegründet: 2015
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: CAVISTO

Kontakt Information

CAVISTO GmbH Zum Brunnenhof 3 82343 Pöcking http://cavisto.de/ CAVISTO auf facebook

Prämien für Ihre Investition


Grüne Schleife

300 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie ein Jahres-Abo des EQUISTYLE MAGAZINE

Rote Schleife

500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie ein Jahres-Abo des EQUISTYLE MAGAZINE + einen Gutschein im EQUISTYLE SHOP im Wert von 20 Euro

Blaue Schleife

1.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie zwei Eintrittskarten für die Reitsportveranstaltung "CHIO Donaueschingen" und treffen das CAVISTO Team

Weiße Schleife

2.500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine edle, handgearbeitete Reitgerte mit Silbergriff der Marke Sebastian Ucha, der ältesten Reitgerten Manufaktur Argentiniens

Silberne Schleife

5.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie einen 4-stündigen Schnupperkurs in der Uni-Reitschule in München-Schwabing

Unternehmensdaten


  • Zum Brunnenhof 3, 82343 Pöcking, Bayern
Alleinstellungsmerkmal
Geschäftsmodell
Marketing und Vertriebsziele
Marktsituation
Team
Finanzierung und Planzahlen

CAVISTO bietet allen Reit- und Pferdesport-Begeisterten erstmalig die Möglichkeit, sich schon mit kleineren Beträgen an jungen talentierten Springpferden zu beteiligen. Mit dem Beteiligungskapital kauft CAVISTO junge, aussichtsreiche Sportpferde. Mit der nötigen Ruhe können sich die Pferdetalente über 3-4 Jahre unter besten Ausbildungsbedingungen erfolgreich entwickeln. Dieses Erfolgsmodell haben die Inhaber von CAVISTO seit 30 Jahren mit ihrem Turnierstall bewiesen.

Mögliche Beteiligung ab: EUR 100,00 Vertragslaufzeit: 10 Jahre Basiszinssatz: 4,5 % Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende

Beispielrechnung für eine Investition ab EUR 1.000 (Basiszinssatz 4,5%) (unverbindliche Hochrechnung) Investition: EUR 1.000,00 Gesamtauszahlung (in den 10 Jahren): EUR 5.851,45 (Berechnung: EUR 1.000,00 Rückzahlung + EUR 482,26 Basiszinsen kumuliert + EUR 4.369,19 Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung)

>>DOWNLOAD: Details Beispielrechnung 4,5%<<


Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. 

V_W_Z_DE-nachrangdarlehen >>Informationen für Investoren aus Deutschland<< >>Informationen für Investoren aus Österreich und Schweiz<<


 

CONDA-ICON-Alleinstellung_Beschriftung CAVISTO besitzt das Know-how Pferdetalente zu scouten und erstklassig auszubilden. Für CAVISTO sind renommierte Reiter am Start, die hochwertige Spitzenpferde auch bis zu den größten und schwierigsten Turnieren reiten und präsentieren können. Viele Mitanbieter besitzen meist nicht die Ressourcen und die Qualifikation, auch auf diesen Turnieren reiterlich vertreten zu sein. Die Turniere stellen jedoch die Haupt-Verkaufsplattform dar, auf denen die Pferde präsentiert und von den Pferdeliebhabern gesichtet werden.
CONDA-ICON-Geschaeftsmodell_Beschriftung CAVISTO kauft junge erfolgsversprechende Pferde bis ca. 50.000 Euro. Diese werden innerhalb von ca. 3 Jahren trainiert und ausgebildet, wofür Kosten in Höhe von rund 45.000 Euro kalkuliert werden. Anschließend werden die Springsportpferde für ein Vielfaches, z.B. für 150.000 Euro und mehr, wieder verkauft.
CONDA-ICON-Marketingziele_Beschridtung Innerhalb der nächsten 12 Monate sollen 3 Pferde angekauft werden. Mit Lämi und Chekker sind bereits zwei Pferde gekauft worden. Ziel ist es, in den nächsten 4 - 5 Jahren einen Pool von ca. 10 - 15 Pferden zu erwerben und auszubilden.
CONDA-ICON-Marktsituation_Beschriftung Die Nachfrage nach Spitzenspringpferden ist in den letzten Jahren geradezu explodiert. Wirtschaftlich prosperierende Länder wie China, Amerika, Russland oder der Nahe Osten haben die Faszination des Springsports entdeckt und drängen mit viel Kapital in diesen Markt. Damit einhergehend steigen zudem die Preisgeldsummen von Jahr zu Jahr. Die züchterisch begrenzte Anzahl an talentierten Pferden zusammen mit der weltweit ansteigenden Nachfrage lässt die Preise für erfolgreiche, gut ausgebildete Pferden stark steigen.
CONDA-ICON-Management_Beschriftung CAVISTO beruht auf einem Geschäftsmodell, das Andreas Krieg über 30 Jahre nachweislich erfolgreich etabliert hat. CAVISTO kann auf eine komplett bestehende Infrastruktur wie erfolgreiche Turnierställe, Pflegepersonal, Transportfahrzeuge, etc. zurückgreifen. Zusätzlich steht ein großes Netzwerk von etablierten Züchtern aus Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden, optimale medizinische Betreuung durch renommierte Tierärzte sowie erfahrene und international erfolgreiche Turnierreiter zur Verfügung.
CONDA-ICON-Finanzierung_Beschriftung Diverse Finanzierungen durch Investoren und Crowdinvesting.

Als Entscheidungsgrundlage für Ihre Investition können Sie das Unternehmen anhand der 6 Kriterien für sich bewerten. Informationen dazu finden Sie im Investitionsleitfaden.


 

Alleinstellungsmerkmal

CAVISTO verfügt über eine hohe Anzahl von Wettbewerbsvorteilen, die auch den bisherigen Erfolg der Familie Krieg ausgemacht haben:

  1. Spezialisten im Scouting junger Pferde durch über 30-jährige Erfahrung
  2. Großes Netzwerk zu etablierten Züchtern
  3. Kontinuierliche, systematisch gleichbleibende Ausbildung durch renommierte Reiter und Trainer, ergänzt durch erfahrene Veterinäre, Therapeuten und Pfleger sowie ein modernes und artgerechtes Transportwesen
  4. Ausbildung und Vorstellung der Pferde auf nationalen und internationalen Turnieren durch einen erfolgreichen Kader aus Europameistern, Weltcup- und Nationenpreissiegern
  5. Referenzen erfolgreicher Pferde und zufriedener Kunden

Die Kombination aus dem Scouting junger Pferde, systematisch gleichbleibende und durchgängige Ausbildung, Turniererfahrung und „Verkaufsspringen“ stellt die Erfolgskette von CAVISTO dar.
 Hierzu bringt die Familie Krieg alle notwendigen Ressourcen für CAVISTO mit: Turnierstallungen, Logistik, Personal und bereits einige Pferdetalente für die Ausbildung.

Allein die materiellen Ressourcen würden für einen „Newcomer“ eine Investition von 1,5 bis 2 Mio. Euro bedeuten. Dabei ist das eingespielte und erfolgreiche Team als auch das bestehende Kunden- und Züchternetzwerk nicht inbegriffen.

Letztendlich ist es die Kombination aus langjähriger Erfahrung, gepaart mit jungen erfolgreichen Reitern, die es ermöglicht, solche hochwertigen Spitzenpferde auf den größten und schwierigsten Turnieren reiten und präsentieren zu können.

CAVISTO-sprung

Geschäftsmodell

Wirtschaftlich betrachtet umfasst unser Geschäftsmodell den Ankauf von jungen, talentierten Sportpferden. Diese erhalten eine mehrjährige professionelle Ausbildung für den Springsport. Unter der Begleitung eines erfahrenen Managements sammeln die Springpferde auf den Turnieren Erfahrungen, entwickeln sich dabei kontinuierlich, bis sie zum optimalen Zeitpunkt im internationalen Wettbewerb zum Verkauf angeboten werden können.

CAVISTO-geschaeftsmodell
Investment in ein erfolgreiches Springpferd für ca. 3-4 Jahre.

CAVISTO ist die Fortführung einer langen Familientradition der Familie Krieg. Andreas Krieg und die Nachwuchsreiter Leonie und Niklas Krieg können in der Vergangenheit auf eine Vielzahl an Erfolgen von Pferd und Reiter zurückblicken.

CAVISTO-Pferde-Titelblatt-Januar-2016  CAVISTO-Leonie-Krieg-auf-pferd

Erfolgreich seit mehr als 30 Jahren, mit über 250 S-Siegen und über 100 international erfolgreichen Pferden.

Hier einige Auszüge:

  • International erfolgreiche Pferde: >100
  • Deutsches Championat der Landesmeister: Vladimir unter Andreas Krieg
  • Welt Cup Sieg und Team-Europameister: Carella unter Niklas Krieg
  • Olympische Sommerspiele London Silbermedaille:
 Tamino unter Marc Houtzager
  • Sieger Nationenpreis in Aachen: Tamino unter Marc Houtzager
  • Team Europameisterschaft Goldmedaille: Champerlo unter Leonie Krieg
  • Sieger Grand Prix of Europa Aachen: Grundsteins Erbe unter Gerco Schröder
  • Weitere Erfolge in Aachen, München, Arezzo, etc.

Marketing und Vertriebsziele

Direct Sale - Meet and Greet - bei Turnieren

Unsere Kunden suchen und sichten Spitzenpferde auf den Turnieren. Dies geschieht nicht nur vor Ort, sondern mittlerweile verstärkt durch die Medien. Die Turnierauftritte werden professionell oder auch privat gefilmt und können somit in kürzester Zeit überall gestreut werden. Es ist die Regel, dass Pferdeliebhaber mit Eigentümern von gut ausgebildeten Springpferden direkt in Kontakt treten, um eine Verkaufsabsicht des Pferdebesitzers zu eruieren. 
Aus diesem Grund sind Turniere die beste Verkaufsveranstaltung. CAVISTO ist mit seinen Pferden auf nationalen und internationalen Turnieren präsent.

Public Relation - Online - im Web

Immer mehr Springturniere werden live im Internet verfolgt. So konnte beispielsweise ClipMyHorse TV
 als Portal für Live-Übertragungen von über 250 Pferdeturnieren und Veranstaltungen 7,89 Mio. Videoaufrufe im Jahr 2014 verbuchen. Diese Klickrate lässt erahnen, welche Aufmerksamkeit diese Sportart in Deutschland genießt.
 CAVISTO plant Pre-Roll sowie Banner Werbung zu schalten.
 Mit diesen Maßnahmen kann die Käuferzielgruppe erreicht werden.

Public Relations – Offline/Online – Pressearbeit

Um einen weiteren Käuferkreis zu erschließen werden Presseartikel in verschiedenen renommierten Medien durch Fachjournalisten plaziert.

Public Relations - Live - bei Turnieren.

Jeder der bei uns Investor ist oder einfach nur Turnierluft schnuppern möchte, kann live auf Turnieren CAVISTO Pferde und Reiter beobachten. Gerne können sich CAVISTEROS am Turnier mit dem CAVISTO Team austauschen und exklusiv hinter die Kulissen blicken oder an einer der zahlreichen Turnierpartys teilnehmen.

Sponsoren

Im Pferdespringsport werden Turniere zu großen Teilen über Sponsoren finanziert. Kleinere regionale Turniere werden aus dem örtlichen Umfeld unterstützt. Internationale Turniere, auf denen Jetset und Unternehmen aufeinander treffen, finden ihre Zielgruppe bei exklusiven Marken. Dazu gehören bekannte Marken/Unternehmen wie GUCCI, Audi, Rolex, Allianz, Longines, J.P. Morgan, Mercedes Benz usw.

So finanziert Longines seine eigene Turnierserie. Die „LONGINES Global Champions Tour“ richtet in 15 Metropolen wie Miami Beach, Mexico City, Antwerpen, Madrid, Shanghai, Hamburg, Cannes, Monaco, Paris, Estoril, Rom, Wien oder Doha Turniere aus.

Aber auch Mittelstandsunternehmen drängen in den hoch attraktiven Markt. Beispielhaft hier einige Sponsoren der Familie Krieg wie Prestige Italia, Terra - Tex, Marstall, Samshild oder Parlanti Roma.

Nach erfolgreicher Kampagne möchte CAVISTO verstärkt Sponsoren mit an Bord nehmen. Für CAVISTO bedeutet dies eine zusätzliche finanzielle Unterstützung, eine weitere Imageaufwertung für die Marke CAVISTO und die Möglichkeit, neue Zielgruppen zu erreichen.

Marktsituation

Unsere Zielgruppe sind Käufer, die ihre Springpferde im sportlich ambitionierten Leistungssegment suchen.
 Dieses anspruchsvolle Segment ist auch für CAVISTO sportlich und finanziell am interessantesten. Unsere Kunden, die stark international geprägt sind, haben den Anspruch auf Top Turnieren vertreten zu sein, denn sie verbindet nicht nur die Leidenschaft zum Pferdesport, sondern auch den daraus resultierenden Erfolg und die damit verbundene Anerkennung.

Passionierte Springsportbegeisterte sind:

Industrielle, Unternehmer und Manager,
Künstler und Musiker, Hochadel und verstärkt IT-Größen.
Sie haben bekannte Gesichter, wie die berühmten Töchter von 
Michael Bloomberg, Bill Gates, Bruce Springsteen, Prinzessin Caroline v. Monaco oder Aristoteles Onassis.

Das Marktvolumen ist an folgenden Turniersport Statistiken messbar:

Im Jahr 2014 gab es fortschreibend 143.619 Turnierlizenzen für Turnierpferde von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). 
Es wurden 26.697 neue Turnierpferde in das Turnierpferderegister eingetragen und 83.218 Jahresturnierlizenzen ausgestellt, die zur Teilnahme an Turnierveranstaltungen berechtigen.

Man kann davon ausgehen, dass im Schnitt jeder Teilnehmer zwei Pferde bei Turnieren am Start hat, die durchschnittlich 12 Jahre im Leistungssport aktiv sind.

Mit der Steigerung an Eintragungen von Turnierpferden und dem Ersatz von „Ruhestandspferden“ für Turnierveranstaltungen werden allein in Deutschland ca. 15.000 Turnierpferde im Jahr benötigt. Dem standen im Jahr 2014 insgesamt 23.097 Reitpferdefohlen gegenüber, von denen wiederum nur ein Bruchteil im Leistungssport verbleiben.

Allein in Deutschland ergibt sich für CAVISTO dadurch ein potentielles Verkaufsvolumen von 15.000 Turnierpferden pro Jahr. Weltweit geschätzt beläuft sich das Marktpotential auf jährlich 180.000 Pferde.

CAVISTO-Spitzenpreise-Springpferde CAVISTO-Preisgeldentwicklung

Team

Alles begann vor rund 30 Jahren, als Andreas Krieg zusammen mit seiner Frau Kirsten einen Turnier- und Ausbildungsstall im Schwarzwald gründete. Dank der vielen Erfolge im Springsport bringt er nun sein wertvolles Know-how intensiv in die Ausbildung neuer talentierter Springpferde bei CAVISTO ein.

Aber nicht nur Wissen und Erfahrung kommen den CAVISTEROS zugute. Eine neue ehrgeizige Generation steht mit Leonie und Niklas Krieg bereit, die sportlich schon sehr erfolgreich ist.

CAVISTO-Team

Finanzierung und Planzahlen

Innerhalb der nächsten 12 Monate werden mind. 3 Pferde angekauft.
 Pre-Roll sowie Banner Werbung soll im Web-TV geschaltet werden. Geplant sind außerdem Social Media Kampagnen und offline Veranstaltungen auf Turnieren, Messen und Reitschulen. Insgesamt werden einmalige Marketingkosten in Höhe von 20.000 Euro veranschlagt.

Die variablen Kosten entstehen pro Pferd für Stallungen, Futter, Training der Pferde, Turnierkosten, Pfleger, Tierarzt, Hufschmied, Transport und sonstiges und betragen ca. 15.000 Euro p.a./Pferd.

Kurzbeschreibung aller wesentlichen Vermögenswerte

  • exklusive Ausbildung der CAVISTO Pferde in ausgesuchten Turnierställen
  • individuelle Vorstellung der CAVISTO Pferde auf renommierten Turnieren
  • die Marke CAVISTO© wurde als Wortmarke geschützt
  • immateriell sind Netzwerke zu bestehenden Kunden und Züchtern zu erwähnen
  • allein die materiellen Ressourcen würden für einen „Newcomer“ eine Investition von 1,5 bis 2 Mio. Euro bedeuten. Ein eingespieltes Team, der Erfahrungsschatz, das bestehende Kunden- und Züchternetzwerk nicht inbegriffen.

Kurzbeschreibung der Mittelherkunft

CAVISTO wurde 2015 als GmbH gegründet. Das Stammkapital ist voll eingezahlt.
 Es besteht ein Darlehen. Durch Crowdinvesting sollen zwischen 100.000 Euro und 350.000 Euro eingeworben werden. Über die nächsten 2-3 Jahre können bis zu 2,4 Mio. Euro durch verschiedene Beteiligungsformen investiert werden.

Davon wurden bereits zwei junge Pferde-Talente von den Initiatoren erworben.
 Keine weiteren Förderverträge, Beteiligungsverträge und Gewinnabführungsverträge.

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 10 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

 

Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 5
Gegründet: 2015
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: CAVISTO

Kontakt Information

CAVISTO GmbH Zum Brunnenhof 3 82343 Pöcking http://cavisto.de/ CAVISTO auf facebook

Prämien für Ihre Investition


Grüne Schleife

300 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie ein Jahres-Abo des EQUISTYLE MAGAZINE

Rote Schleife

500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie ein Jahres-Abo des EQUISTYLE MAGAZINE + einen Gutschein im EQUISTYLE SHOP im Wert von 20 Euro

Blaue Schleife

1.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie zwei Eintrittskarten für die Reitsportveranstaltung "CHIO Donaueschingen" und treffen das CAVISTO Team

Weiße Schleife

2.500 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie eine edle, handgearbeitete Reitgerte mit Silbergriff der Marke Sebastian Ucha, der ältesten Reitgerten Manufaktur Argentiniens

Silberne Schleife

5.000 Investition

Als Dankeschön erhalten Sie einen 4-stündigen Schnupperkurs in der Uni-Reitschule in München-Schwabing

Unternehmensdaten


  • Zum Brunnenhof 3, 82343 Pöcking, Bayern

Dokumente


Keine Dokumente vorhanden.

Unternehmensdaten


  • Zum Brunnenhof 3, 82343 Pöcking, Bayern

Anzahl der Kommentare 20


    Tanja Verena Oksakowski

    Liebes CAVISTO-Team

    Folgende Fragen sind mir während dem Durchlesen Ihrer Informationen durch den Kopf gegangen:
    1.) Nach welcher Reitweise bevorzugen Sie Ihre Pferde auszubilden?
    2.) Gibt es ein „Konzept“, falls sich eines der gekauften Pferde verletzen sollte und aufgrund dessen nicht mehr für den Leistungssport geeignet ist?

    Vielen Dank für die Antwort.
    Freundliche Grüße
    T. Oksakowski

    Tanja Verena Oksakowski März 11, 2016

      Michael Krieg

      Sehr geehrtere Frau Oksakowski,

      erstmal vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Projekt!

      Zu Punkt 1:
      Wir bilden unsere Pferde nach der klassischen Reitmethode aus:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Klassische_Reitkunst
      Natürlich haben wir durch unsere langjährige Erfahrung spezielle Segmente auch verfeinert. Eine gelebte, respektvolle Einstellung gegenüber dem Pferd und der Arbeit, die die Natur und die Persönlichkeit des Pferdes fördert und dabei die Gesundheit oberste Priorität besitzt.
      Zu Punkt 2:
      Grundsätzlich haben wir eine gutes Team von Betreuern und renommierten Tierärzten, die sich intensiv um unsere Pferde kümmern.
      Falls solch ein Zustand eintreffen sollte, muss von Fall zu Fall beurteilt werden, ob dieses Pferd dann für den Freizeitbereich oder die Zucht geeignet ist.

      Vielen Dank und eine schöne Woche,
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 14, 2016

    Dagmar Aiwanger

    Hallo liebes Team,
    an welcher Stelle steht für sie der Tierschutz, mehr als artgerechte Haltung, Partner Mensch und Tier?
    Wo/wie kann ich mich als Investorin davon überzeugen?
    Herzlichen Dank für eine ehrliche und überzeugende Antwort
    Dagmar Aiwanger

    Dagmar Aiwanger März 16, 2016

      Michael Krieg

      Liebe Frau Aiwanger,

      grundsätzlich sind wir der Meinung, dass das übergreifende Thema Tierschutz, artgerechte Haltung und die Partnerschaft zwischen Reiter und Pferd für jeden der sich mit Pferden beschäftigt, absolut selbstverständlich sein sollte. Ich denke, dass wir einerseits bei CAVISTO, andererseits im Pferdespitzensport und vor allem aber in Deutschland extrem hohe Standards hinsichtlich Tierschutz gewährleisten. Denn gerade der Turniersport, der in aller Öffentlichkeit ausgeübt und von verschiedenen Seiten und Stellen sehr streng überwacht wird, könnte es sich schlicht und einfach nicht leisten, die umfangreichen Vorgaben zum Wohle der Pferde nicht zu berücksichtigen. Die Pferde werden in regelmäßigen Abständen von Behörden und Veterinären geprüft und durchgecheckt.
      Wir mit unserer langjährigen Erfahrung wissen sehr wohl, dass nur ein artgerechtes, vertrauensvolles Verhältnis zwischen Mensch und Tier förderlich ist. Nur dann haben wir auch charakterliche einwandfreie Pferde, die im Sport erfolgreich und somit auch begehrt sind.
      Niemand würde sein größtes „Kapital“, nämlich sein Pferd, das er mit viel Engagement erfolgreich ausgebildet hat, aufs Spiel setzen.
      Und letztendlich haben wir uns für diesen Beruf entschieden weil wir diese Tiere und die Arbeit mit ihnen lieben!

      Sehr gerne bieten wir unseren Investoren an, unseren Stall in Villingen-Schwenningen zu besuchen und sich ein genaues Bild des Trainings und der Ausbildung zu machen.

      Mit lieben Grüßen
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 17, 2016

    Kurt Steinwender

    Liebes CAVISTO-Team! Wollen sie sich auch mit der Zucht befassen, und über diesem Weg eventuelle Gewinne erzielen? Ist man als Investor nur an den Verkaufserlösen perzipiert? Ist es nicht angedacht selbst Turniere mit den Nachwuchshoffnungen zu bestreiten und Preisgelder zu lukrieren? Sie befassen sich jetzt und in Zukunft einzig mit Springreitpferden – sind Polopferde nicht interessant, oder nur nicht ihr Fachgebiet?

    Mit besten Grüßen
    Kurt STEINWENDER

    Kurt Steinwender März 16, 2016

      Michael Krieg

      Lieber Herr Steinwender,

      wir selbst können die züchterisch notwendigen Voraussetzungen nicht erfüllen, um damit auch nachhaltig erfolgreich zu bestehen.
      Unsere Kompetenz liegt primär bei der Auswahl und Ausbildung von Springpferden, wobei auch das ein oder andere Dressurpferd mit eingeschlossen werden kann. Polopferde jedoch haben wiederum ihren eigenen Markt, in dem wir nicht zu Hause sind.
      Zu Ihrer Frage mit den Preisgeldern: ja, wir sind natürlich auch daran beteiligt. Nur sind i.d.R. die Preisgelder auf Turnieren, bei denen die Nachwuchspferde an den Start gehen, sehr gering.

      Vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an CAVISTO.

      Mit besten Grüßen
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 17, 2016

    Nicole Löwe-Mausser

    Liebes CAVISTO-Team,
    ich habe 3 kurze Fragen zu Ihrer interessanten Investitionsmöglichkeit:
    1.) Wie ist die Bewertung vor UN Beteiligung von € 900.000,- kalkuliert?
    2.) Wie kommt es bei Ihrem Berechnungsbeispeispiel bei einer Beteiligung von € 1.000,- zu dem Beteiligungswert von € 4.369,19 am Laufzeitende?
    2.) Bei dem Chart der Entwicklung der Spitzenpreise bei Springpferden ist ein Wert von über € 22 Mio.? Worauf bezieht sich dieser Wert?
    Danke und lG
    Nicole

    Nicole Löwe-Mausser März 17, 2016

      Michael Krieg

      Liebe Frau Löwe-Mausser,

      ich darf Ihnen zunächst zwei Fragen beantworten:

      zu 1) Der Unternehmenswert wurde mittels der Discounted Cash-Flow Methode berechnet. Das Unternehmen Cavisto basiert auf einem seit Jahren erfolgreich erprobten Geschäftsmodell der Familie Krieg. Wir haben bereits zwei Springpferde im Bestand, des weiteren das Pferde-Team mit Andreas, Niklas und Leonie Krieg besetzt, die sich um die Auswahl und Ausbildung der Pferde kümmern. Ich bin verantwortlich für das Finanzwesen, Unternehmensplanung, Investorenbetreuung etc.. Wir können auf eine komplette Infrastruktur wie Turnierstall, Transporter, Pflegeteam zugreifen. Andreas steht uns mit seinem reichen Erfahrungsschatz sowie einem „guten Auge“ für talentierte Pferde und seinem Netzwerk zu Züchtern und Kunden an der Seite. Und mit unseren jungen Reitern Niklas und Leonie „besitzen“ wir sehr erfolgreiche Reiter für die Ausbildung unserer Pferde.

      zu 2) wird Ihnen CONDA die Antwort nachreichen

      zu 3) Der geschätzte Dollar Preis bezieht sich auf das Springpferd Palloubet d´Halong
      Die österreichische „pferde revue“ hat 2014 in ihrem Artikel den Preis von 18.000.000 €
      genannt, was zum damaligen Wechselkurs in etwa diesen Dollar Betrag ergab.
      Dieses und weitere Pferde finden Sie auch unter:
      http://www.tenoftheday.de/die-10-teuersten-pferde-der-welt/

      Vielen Dank für Ihr Interesse und ich stehe immer gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

      Herzliche Grüße
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 18, 2016

      Thomas Brunner

      Hallo Frau Löwe-Mausser,

      zu 2.) die genaue Berechnung der Werte, bei der uns in der ersten Version auch ein kleiner Fehler unterlaufen ist, finden Sie im Berechnungsbeispiel https://wordpress-upload-conda-bucket-xbg8r4800mm5.s3.eu-central-1.amazonaws.com/uploads/2016/02/cavisto_berechnungsbeispiel_160321.pdf
      Dieser Wert errechnet sich basierend auf einer (a) Unternehmensbewertung am Ende der Laufzeit im Verhältniss (= Multiplikation) zur (b) Darlehensnominale am Ende der Laufzeit.
      zu (a) Am Ende der Laufzeit findet eine Unternehmensbewertung Anhand eines Umsatzmultiplikationsverfahrens statt. Bei einem angenommenen Umsatz im Jahr 10 von 4,4 mio ergibt sich bei einem Umsatzmultiple von 2,3 ein angenommener Unternehmenswert von 10,12 mio.
      zu (b) Der angenommene, theoretischen Anteil bei 1000€ Investition entspricht zum Investitionszeitpunkt 0,08% (siehe links unten in der Beispielrechnung). Im Jahr 10 entspricht dies in der Planung 0,060674…%, da noch eine Weitere Kapitalerhöhung geplant ist. Daraus ergibt sich insg. ein rechnerischer Beteiligungswert von 6140,30€. Abzüglich der 1000€ ursprünglichen Investment ergibt das 5140,20. Dies ergibt abzüglich 15% Abwicklungskosten 4.369,19€ Wertsteigerungsanteil nach Kosten für den Investor.
      Ich hoffe das beantwortet die Frage.

      Thomas Brunner März 23, 2016

    Kurt Steinwender

    Sehr geehrtes CAVISTO-Team!
    Warum/wozu wurde eigentlich CAVISTO gegründet. Andreas Krieg war doch schon bisher als Ausbildner, Verkäufer und Vermittler von Sportpferden unter dem Namen „Krieg Sportpferde“ erfolgreich?
    Sind „Krieg Sportpferde“ und CAVISTO zwei getrennte Unternehmen, ersetzt das eine das andere, kooperieren sie miteinander?
    Ich frage mich welche Jungpferde werden in Zukunft von „Krieg Sportpferde“ ausgebildet und welche von CAVISTO?
    Fallen dann bei den Ausbildungskosten Personalkosten, Mietkosten für Positionen von Krieg Sportpferde an?

    Mit besten Grüßen
    Kurt STEINWENDER

    Kurt Steinwender März 19, 2016

      Michael Krieg

      Sehr geehrter Herr Steinwender,

      gerne beantworte ich Ihre berechtigte Frage.
      Andreas Krieg betreibt seit vielen Jahren erfolgreich seinen Turnierstall.
      Wie Sie vielleicht auch wissen, ist dieses Geschäft sehr kapitalintensiv.
      Solange die Pferde in der Ausbildung sind, werden sie damit kein Geld verdienen.
      Das erfolgt dann, wenn die Pferde mit Gewinn verkauft werden. Erst die neue Konstellation mit seinen sportlich erfolgreichen Kindern Niklas und Leonie ermöglicht es, dieses Geschäftsmodell auf eine breitere Kapitalbasis zu stellen. Wir gehen mit der Form des Crowdinvestings sicherlich einen neuen Weg, versuchen dabei aber auch, weiter neue Leute für diesen schönen Sport zu begeistern.
      Unsere Pferde und die Ausbildungskosten stehen Ihnen transparent bei Conda unter dem Punkt Finanzierung und Planzahlen zur Verfügung.

      Mit besten Grüßen
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 20, 2016

      Michael Krieg

      Sehr geehrter Herr Reinhardt,

      bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort, hier forderte Göteborg seinen Tribut.

      Ja, es sind zwei getrennte Unternehmen, juristisch ist CAVISTO eine GmbH.
      Der Fokus bei den Pferden ist bei CAVISTO ganz klar auf den Kauf, Ausbildung und Verkauf hochwertiger junger Sportpferde ausgerichtet. Im Gegensatz dazu führt so ein Handelsstall, wie der von Andreas Krieg auch, den Handel mit jeglicher Art von Pferden durch. Da sind ältere oder auch Fohlen dabei, da werden Pferde auch oft im Paket gekauft. Sie müssen dabei oft Pferde eintauschen oder auch in Zahlung nehmen. Diese Art von Handel betreibt CAVISTO nicht und bleibt damit viel unabhängiger.

      Aber in der Sache sind alle auf den Erfolg von CAVISTO fokussiert.

      Mit den besten Grüßen
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 26, 2016

    Kurt Steinwender

    Liebes CAVISTO-Team!
    Göteborg ist überstanden, sicherlich wieder eine wertvolle Erfahrung für ihr Team.
    Heute habe ich wieder zu ihren Planzahlen ein paar Fragen: Sie geben für das Jahr 10 einen Umsatz von 4,4 Mio. an. Wie kommen auf diesen Umsatz? Es sind nur die Anzahl 10 bis 15 Pferde in 4 bis 5 Jahre angegeben, wollen sie in 10 Jahren so viel mehr vermarktungsfähige Pferde haben?
    Einkaufspreise der Pferde von ca. 50.000€ – mit welchem Alter? Verkaufspreise von 150.000€ aufwärts.
    Aktuelle Preise der Auktion in Verde (26.3.16): 7.000 bis 62.000€ (Durchschnitt: 17.913€. Fohlen: bis 32.000€ (Durchschnitt: 7.085€)
    Kaufen sie um einige Klassen wertvollere Tiere. Meines Erachtens waren auch dies wertvolle Tiere aus Deutschland, da einige davon in den Export gingen?!
    Komme selbst aus der Zucht: Ein teures JUngtier garantiert nicht gleich ein teures ausgewachsenes Tier! Ebenso garantiert eine Abstammung von Eliteeltern nicht gleich den Erhalt eines neuen – noch besseren – Elitetieres?!
    Ein 50.000€ Pferd od. Fohlen garantiert noch lange nicht ein 150.000€ Tier! Wo werden diese Preise gezahlt? Wo bekommt man solche Tiere?

    Mit interessierten Grüßen
    Kurt STEINWENDER

    Kurt Steinwender März 29, 2016

      Michael Krieg

      Lieber Herr Steinwender,
      Göteborg war nicht nur ein wertvoller Erfahrungsschatz für alle, auch wertvolle Kontakte konnten dabei geknüpft werden.
      Zum Umsatz in zehn Jahren:
      Bei dieser Laufzeit wird das Kapital revolvierend eingesetzt, geplant ist mit einem Faktor drei. Von daher erhöhen sich auch entsprechend die Anzahl der Pferde und damit die Umsätze.
      Zu den Einkaufspreisen der Pferde:
      Zunächst zu den Auktionspreisen in Verden. Der Einkauf von Fohlen kommt für uns eigentlich überhaupt nicht in Frage, auch die Kategorie der 3-4 jährigen Pferde der Auktion sind für uns i.d.R. noch zu jung. Die Pferde sind besser einzuschätzen, wenn sie 5- oder 6 jährig sind, dann aber entsprechend teurer. Wir suchen auch keine Durchschnittspferde, von daher sind die Durchschnittsverkaufspreise für uns kein Maßstab. Wir sind aber immer bestrebt, gute Pferde zu vernünftigen Preisen zu bekommen. Bei guten Gelegenheiten werden wir auch dort, sprich Verden oder anderen Auktionen, entsprechende Pferde einkaufen. Da Sie aus der Pferdezucht kommen wissen Sie, dass die Preise immer individuell sind. Die Abstammung eines Pferdes ist nur eine von vielen Komponenten, die bei uns beim Kauf eine Rolle spielen. Eine gute Aufzucht von Fachleuten spielt eine wichtige Rolle. Hier muss ein gutes Vertrauensverhältnis zu den Züchtern bestehen. Gerne können Sie uns auch Ihren Pferde-Nachwuchs offerieren, an entsprechenden Züchtern sind wir immer interessiert.
      Die EK 50.000 € / VK 150.000 € sind in den Planzahlen aus Erfahrungswerten der vergangenen Jahre herangezogen.
      Für gute ausgebildete, vermögende und charakterliche einwandfreie Pferde lassen Sie auch schon im Amateurbereich sechsstellige Verkaufspreise erzielen.

      Wir bedanken uns für Ihr geschätztes Interesse
      Mit besten Grüßen
      Ihr Michael Krieg

      Michael Krieg März 30, 2016

    Anonymous

    Liebes Team,
    drei Fragen von meiner Seite:
    1) Wie errechnet sich der Unternehmenswert vor Beteiligung iHv EUR 900K? Sind die beiden Pferde im Eigentum der GmbH? Wenn ja, woher kommt der restliche Wert?
    2) Wie setzen sich die Ausbildungskosten im Detail zusammen (pro Pferd und Jahr)?
    3) Warum eine deutsche GmbH und wie hoch ihr Stammkapital?

    Herzlichen Dank,
    CK

    Anonymous Mai 20, 2016

    Stefan Schmidt

    Hallo Cavisto-Team,
    bevor ich meine Fragen stellen werde, würde ich gerne wissen, was das „Abgeschlossen“ auf der Conda Seite bedeutet. Die Fundingschwelle wurde ja nicht erreicht, heisst dass das Projekt jetzt gestorben ist?

    Gruß
    SS

    Stefan Schmidt Mai 31, 2016

      Thomas Brunner

      Hallo Stefan,

      nein, das bedeutet es nicht. Wir hatten gestern ein Problem mit unserer Webseite. Dementsprechend ist das Projekt nicht, wie eigentlich geplant – und jetzt auch sichtbar – verlängert worden. Auf Grund der hohen Sicherheitsrichtlinien in unserem Transaction-System war es uns auch nicht sofort nachdem uns der Fehler aufgefallen ist möglich, den Irrtum zu beheben.
      Entschuldige bitte diese Unannehmlichkeit!

      Zum Cavisto Projekt: Es ist aktuell viel im Gange und in nächster Zeit gibt es hierzu auch ein Update.

      Viele Grüße, vom CONDA Deutschland Team

      Thomas Brunner Mai 31, 2016

      Stefan Schmidt

      Ach, dann warte ich auf das Update. Vielleicht erübrigen sich meine Fragen nach einen Businessplan aus dem alle geplanten Kosten wie z.B. Personalkosten hervorgehen.

      Vielen Dank für die Info Hr. Brunner

      Gruß

      Stefan Schmidt Juni 2, 2016

      Dirk Littig

      Hallo Stefan,
      der vollständige Businessplan ist auf der Detailseite zu finden.
      Er hängt dem folgenden Dokument an: >>Informationen für Investoren aus Österreich und Schweiz

      Dirk Littig Juni 2, 2016

    Thorsten Wedekind

    Hallo Cavisto und Conda Team,

    auch wenn der letzte Eintrag von meinen Vorschreibern hier aus 2016 ist. Inwieweit läuft das Projekt noch bzw. wird es wieder anlaufen? Die Idee im Ausbildungs- u. Spitzenbereich im Springpferdesport sich zu beteiligen halte nach wie vor interessant.

    Freundliche Grüße,

    T. Wedekind

    Thorsten Wedekind August 12, 2017

*

Zusätzliche Info


Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende Basiszinssatz: 4,5% Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100 Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich) Vertragslaufzeit: 10 Jahre Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

 

Welches Risiko habe ich als Investor? Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Informationen zum Unternehmen

Mitarbeiter: 5
Gegründet: 2015
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: 5000
Unternehmen: CAVISTO

Kontakt Information

CAVISTO GmbH Zum Brunnenhof 3 82343 Pöcking http://cavisto.de/ CAVISTO auf facebook

Unternehmensdaten


  • Zum Brunnenhof 3, 82343 Pöcking, Bayern

Andere Beiträge


CAVISTO Crowdinvesting bei CONDA

Kaufangebote für CAVISTO Pferde

Juli 27, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Tolle Nachrichten aus dem Pferdesport erreichen uns. Michael Krieg, Geschäftsführer CAVISTO,  berichtet über den Erfolg seiner Pferde. „Beim letzten Turnier machte Lämi nicht nur durch seinen zweiten Platz auf sich aufmerksam, auch ersten interessierten Kunden schien er zu gefallen.“ Besonders stolz ist das Team, dass bereits zwei junge Pferde, die noch kein Jahr bei CAVISTO trainiert und

mehr…

CAVISTO Crowdinvesting bei CONDA

CAVISTO -Kampagnenende

Juni 30, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Die im Sommer 2016 lancierte Crowdinvesting Kampagne von CAVISTO ist zu Ende. Trotz eines viel versprechenden Starts wurde die ambitionierte Fundingschwelle von  100.000,00 € nicht erreicht bzw. übertroffen. Dennoch freuen wir uns, dass Cavisto auf diesem neuen Weg in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wurde und mit vielen neuen Ideen und Anregungen von der Crowd unterstützt

mehr…

Die Bild über „ASPHALT-COWBOY“ NIKLAS KRIEG

Die BILD berichtet über Deutschlands jüngste Weltcup Hoffnung

März 24, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Vor wenigen Tagen ist Niklas Krieg mit seinem Pferdetransporter losgezogen, um als Überraschungsteilnehmer am FEI Weltcup 2016 teilzunehmen.

Interview mit Niklas Krieg

März 21, 2016 By In CONDA-Blog-Post

Nach seiner Überraschung als Sieger beim Weltcup-Springen in Leipzig bereitet der 22-jährige sich jetzt auf das Finale in Göteborg vor. Daneben startet er mit seiner Familie ein StartUp.

Unternehmensdaten


  • Zum Brunnenhof 3, 82343 Pöcking, Bayern