„Mit Mut und Leidenschaft ist es uns bereits gelungen die besten Business Angels und Investoren zu überzeugen – mit der Erfahrung und der Expertise unseres Teams werden wir in den nächsten Jahren eines der führenden Technologieunternehmen des Landes aufbauen.“

damian_zitat_techbold

Herausforderung: Die Digitale Revolution

Die immer schnellere technische Entwicklung, die die digitale Revolution mit sich bringt, lässt selbst den ambitioniertesten Privatanwender und erfolgreichsten Unternehmer zunehmend den Überblick über den aktuellen Stand der Technik verlieren.

Themen wie Internet of Things, Virtual Reality, Cyber Security, Cloud-Lösungen und Sicherung der Unternehmensdaten sind Realität und müssen bei der Entwicklung von neuen Produkten und Prozessen berücksichtigt werden.

gettyimages-616901432

Aber ganz egal wie schnell und wohin sich die digitale Revolution entwickelt – Mit techbold hast Du einen Ansprechpartner auf Augenhöhe, um Deine individuellen IT- und Computer-Projekte umzusetzen. Wir sind Dein Wegbegleiter in eine erfolgreiche digitale Zukunft. Unser Service-Portfolio reicht von vernetzten Home Appliances, über alle VR-Anwendungen bis hin zum Outsourcen der gesamten IT für Unternehmen.

Unter­nehmens­verlauf

Die Idee hinter techbold

techbold wurde vor 1,5 Jahren von Damian Izdebski und Fabian Zeeb mit folgender Idee gegründet:

Demokratisierung der IT-Services

Große Unternehmen haben sowohl die personellen, als auch die finanziellen Ressourcen, um ihre IT-Infrastruktur auf einem entsprechend modernen und sicheren Stand zu halten. KMUs mit weniger als 100 Mitarbeitern stehen hier jedoch häufig vor großen Herausforderungen.

Als digitaler Wegbegleiter ist es unser Anspruch IT-Services in höchster Qualität auch der Zielgruppe der Klein- und Mittelbetriebe zugänglich zu machen.

Schließung der Marktlücke nach dem DiTech Konkurs

Nach dem Konkurs des Computerhändlers DiTech entstand am österreichischen Markt eine große Lücke. techbold hat es sich zur Aufgabe gemacht einen Teil dieser Marktlücke zu schließen, vor allem in zwei Bereichen:

  • Betrieb eines Computercenters für Hardwarereparaturen und –aufrüstungen
  • Entwicklung und Assembling von individuellen Computern für Gaming, Virtual Reality und andere professionelle Anwendungen

Der Handel mit Standardhardware und Geräten mit niedrigen Margen steht nicht im Vordergrund, wird aber in einem kleinen Ausmaß betrieben, um entsprechendes Einkaufsvolumen bei den Lieferanten für Komponenten und Ersatzteile zu erreichen und damit die Einkaufspreise zu senken.

Unternehmensstruktur

 

firmenstruktur

 

Was techbold bereits erreicht hat

  • Aufbau und Einrichtung einer Geschäftszentrale in Wien
    • 500 m2 Bürofläche, ausgelegt für ein Team von ca. 40 Mitarbeitern
    • 350 m2 Servicecenter für Verkauf, Reparaturen und Assembling von Computersystemen, ausgelegt für ca. 15 Mitarbeiter
  • Programmierung eines Onlineshops und eines Onlinekonfigurators für individuelle PC Systeme
  • Kumulierter Umsatz von fast 5 Mio. Euro
  • 3.100 Bestandskunden im Computer- und Servicecenter
  • 60 Bestandskunden im Geschäftskundenbereich, davon 50 mit laufenden IT-Wartungsverträgen
  • Betreuung fast 1.000 IT-Arbeitsplätzen und über 100 Servern
  • Beratung, Verkauf und Produktion von bis zu 100 individuellen High-End PCs pro Monat
  • 30-köpfiges Team von IT-Experten und Computerpionieren

Mit Mut und Leidenschaft ist es uns bereits gelungen, die erfolgreichsten österreichischen Business Angels Hansi Hansmann, Michael Altrichter und Stefan Kalteis zu überzeugen. Mit Deiner Unterstützung als unser Crowdinvestor werden wir in den kommenden Jahren eines der führenden Technologieunternehmen des Landes aufbauen.

c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger - Wien, Oesterreich, 02.07.2015 - techbold

v.l.n.r.: Johann „Hansi“ Hansmann, Damian Izdebski, Stefan Kalteis, Michael Altrichter

Team

techbold
Damian Izdebski
Gründer und CEO
Biographie
Damian ist einer der bekanntesten Unternehmer des Landes. Zwischen 1999 und 2014 setzte er mit DiTech neue Maßstäbe im Computerhandel. Während dieser Zeit erwirtschaftete das Unternehmen mit einem Team von 350 Mitarbeiter über 1 Mrd. Euro Umsatz und produzierte in Wien über 100.000 Computer. Mit über 250 Mio. Online-Umsatz zählt der IT-Experte er zu den Pionieren des Online-Handels in Österreich.
techbold
Gerald Reitmayr
COO
Biographie
Mit Gerald ist einer der erfolgreichsten und international angesehensten Manager aus der Elektronikbranche an der Seite von Damian in der Geschäftsführung. Als Verkaufsleiter für ganz Europa verantwortete er bei Samsung einen Jahresumsatz von über 30 Mrd. Euro und ein Verkaufsteam von über 3.000 Personen in 17 Ländern.
techbold
Fabian Zeeb
CO-Gründer und CIO
Biographie
Der IT-Experte war zwischen 2006 und 2014 IT-Leiter bei DiTech. Er war federführend bei
der Konzeption und Implementierung der gesamten IT-Infrastruktur sowie bei der Entwicklung aller internen Softwaresysteme.
Werner Dauschek
CMO
Biographie
Werner verantwortet die Werbe- und die Kommunikationsmaßnahmen der techbold Gruppe. In den letzten 20 Jahren hat er die erfolgreichsten Marketingkampagnen diverser Mobilfunkunternehmen geleitet. Als Marketingleiter bei DiTech war er maßgeblich am Aufbau einer der bekanntesten Marken im Elektronik- und Onlinehandel in Österreich beteiligt.
Stefan Kalteis
Investor, Vorsitzender des Aufsichtsrates
Biographie
Mitgründer von „cashpresso“, „payolution“, „all about apps“ und „123people.com“. Als aktiver Investor in einer sehr frühen Phase am Startup „runtastic“ beteiligt, u.a. noch bei „Wikifolio“, „Tourradar“, „BlaulichtSMS“ und „Wikitude“ engagiert.
Johann "Hansi" Hansmann
Investor
Biographie
Der erfahrene Manager und Unternehmer in der internationalen Pharmaindustrie wurde 2011-2014 zum Austrian Business Angel des Jahres gewählt und 2016 vom Europäischen Business Angel Netzwerk als 'Best European Early Stage Investor' ausgezeichnet. Er ist der erfolgreichste Startup-Investor in Österreich. Zu seinen Investments zählen unter anderem: „busuu“, „Whatchado“, „Durchblicker“, „renesim“, „Tractive“, „Anyline“, „mysugr“, „Diagnosia“, „Kiweno“ und mehr als 30 weitere Unternehmen. „runtastic“ und „shpock“ hat er 2015 zu spektakulären Exits begleitet.
crowdfunding altrichter michael
Michael Altrichter
Investor
Biographie
Der Gründer von „paysafecard“ und „payolution“ ist einer der aktivsten österreichischen Business Angels und Impact Investoren. Sein Portfolio umfasst bereits über 20 Beteiligungen an verschiedenen Startups. Er ist einer der Juroren bei der Puls 4 Startup Show „2 Minuten 2 Millionen“ und wurde 2014 zum Business Angel des Jahres gewählt.
Michael Krammer
Aufsichtsrat
Biographie
Michael Krammer ist einer der erfolgreichsten Manager in der europäischen Mobilfunk-Branche und gründete nach über eineinhalb Jahrzehnten als CEO bei Unternehmen wie tele.ring, E-Plus und One (später Orange) die mdcd3 GmbH und ventocom GmbH.
2013 übernahm Michael Krammer das Amt und die Aufgaben von Langzeitpräsident Rudolf Edlinger und führt den SK Rapid mit seinem Präsidium und den Mitarbeitern auf neue Wege, die nicht nur das Jahrhundertprojekt Stadionneubau betreffen.

Investoren

PH
5.000
Peter Hauswirth
vor 8 Minuten
5.000
vor 39 Minuten
100
vor 13 Stunden
300
vor 15 Stunden

Investitionsinfo

Noch Tage
50.000 Fundingschwelle
750.000 Fundingziel
Wien, Österreich

Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende
Basiszinssatz: 4,5%
Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)
Vertragslaufzeit: 5 Jahre
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

 

 

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Prämie für Ihr Investment
500 Investition
Bronze Package

#besmart
Die techbold First Aid Prämie! Wir bedanken uns für Dein Investment zusätzlich zu der laufenden Verzinsung und einer Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung mit einem 50% Rabatt auf eine Smartphone Displaybruch-Reparatur in unserem techbold Kundencenter.

1.000 Investition
Silver Package

#bepassionate
Für Dein Investment bedanken wir uns zusätzlich zu der laufenden Verzinsung und einer Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung mit einem 10% Rabattgutschein auf einen techbold High-End Wunsch-PC Deiner Wahl. Außerdem bekommst Du 50 % Rabatt auf eine Displaybruch-Reparatur

3.000 Investition
Gold Package

#beinvested
Werde Teil von techbold und erhalte zusätzlich zu der laufenden Verzinsung und einer Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung einen 20% Rabattgutschein auf einen techbold High-End Wunsch-PC Deiner Wahl. Außerdem bekommst Du eine kostenlose Displaybruch-Reparatur

5.000 Investition
Platin Package

#bethecrowd
Bei unseren Platin-Investoren bedanken wir uns zusätzlich zu der laufenden Verzinsung und einer Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung mit einem 25% Rabattgutschein auf einen Wunsch-PC.
Außerdem wirst Du exklusives VIP-Mitglied im techbold Investors Club. Auch zwei kostenlose Displaybruch-Reparaturen für Dein Smartphone sind dabei!

10.000 Investition
Bold Package

#bebold
Das bold. Package beinhaltet zusätzlich zu der laufenden Verzinsung und einer Beteiligung an der Unternehmenswertsteigerung einen kostenlosen High-End Gaming PC der Serie bold.999 im Wert von 999,- EUR sowie drei kostenlose Displaybruch-Reparaturen bei Smartphones. Außerdem wirst Du exklusives VIP-Mitglied im techbold Investors Club.

(Beträge über 5.000 EUR können per Zeichnungsschein gezeichnet werden. Bitte kontaktiere uns bei Interesse via Mail an investor@conda.at.)

Informationen zum Unternehmen
30 Mitarbeiter
2015 Gegründet

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100€
Unter­nehmens­wert vor Beteiligung: 8.000.000€
Unternehmen: techbold technology group AG (Firmenbuchnummer: FN 436735h)

Kontakt Information
Dresdner Str. 89, 1200 Wien
Tel: +43 1 34 34 333 – 77
Fax: +43 1 34 34 333 – 499

Nur noch 3 Tage! Das sagt Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Kalteis über techbold

29. März 2017 von Michael Raab in techbold
  Stefan Kalteis ist Mitgründer von „cashpresso“, „payolution“, „all about apps“ und „123people.com“. Was war ausschlaggebend für sein Investment bei techbold? Stefan hat in die Vision investiert, techbold zum führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen zu machen. Als aktiver Investor war er in einer sehr frühen Phase am Startup „runtastic“ beteiligt, und ist u.a. noch bei „Wikifolio“, […] weiter lesen