Wir haben die häufigsten Fragen für Dich zusammengefasst.

Für UnternehmerInnen:

Bei einem partiarischen Nachrangdarlehen handelt es sich um einen Vertrag, bei dem die/der DarlehensgeberIn (in unserem Fall die Crowdinvestorinnen) der/dem DarlehensnehmerIn (also Dir) Kapital zur Verfügung stellt und im Gegenzug Rückzahlungen und eine entsprechende Verzinsung erwartet.

Die Zinsen für ein solches Darlehen müssen risikoadäquat sein. In der Praxis liegt ein Zinssatz zwischen 6% und 12% pro Jahr vor und richtet sich nach der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens und der Finanzierbarkeit des Darlehens. Die Zinsen müssen für jedes Unternehmen definiert und von den Investoren auch akzeptiert werden.

Im Falle einer CONDA HILFT Kampagne besteht für die/den DarlehensnehmerIn die Möglichkeit, Zinsen und Rückzahlung auch in Form von Naturalzinsen (z.B. Gutscheine, Leistungen und Produkte) strukturieren zu können. So wird nicht nur schnell Liquidität geschaffen, sondern auch der Umsatz Deines Unternehmens gestützt.

Mehr Informationen zum Nachrangdarlehen...

 

Meistens werden bei solchen Darlehen Laufzeiten von 3 bis max. 10 Jahren vereinbart. Die Zahlung von Zinsen und die Tilgung richtet sich aber auch daran, ob die Liquidität des Unternehmens das ermöglicht und erlaubt.

AltFG steht für Alternativfinanzierungsgesetz. Für Zwecke der leichteren Finanzierung von KMU wurde damit ein spezieller Rechtsrahmen geschaffen, um den Zugang zum Kapitalmarkt zu erleichtern.

Mehr Informationen zum AltFG...

 

 

Kombinationen mit Förderungen, Garantien und anderen Unterstützungsleistungen der Regierung sind grundsätzlich möglich, sollten aber im Vorfeld abgestimmt werden. Wir können dafür keine allgemeine Garantie abgeben. Insbesondere muss bei einer Einbeziehung des Nachrangdarlehens in Eigenkapitalanforderungen einer Förderung die Laufzeit und die Form der Rückzahlung abgestimmt werden. Bei vergangen Fällen war eine Laufzeit von mindestens 10 Jahren ohne Kündigungsmöglichkeit Voraussetzung.

 

Für eine CONDA HILFT Kampagne muss Dein Unternehmen eine in Österreich gültige Rechtsform (z.B. OG/KG/AG/GmbH) besitzen. Wir können nach gesonderter Prüfung auch für Einzelunternehmen Kampagnen durchführen.

Wir benötigen Bilanzen der letzten 3 Geschäftsjahre, einen Business Plan sowie einen Finanzplan für die nächsten 3 Jahre, um die nötigen Unterlagen für die Prüfung erstellen zu können. Wir können beim Erstellen solcher Unterlagen helfen. Bitte gib uns bei Deiner Kontaktaufnahme Bescheid, ob Du bei der Erstellung der Unterlagen Unterstützung braust.

 

Die Kosten einer CONDA HILFT Crowdinvesting-Kampagne betragen 3% des Finanzierungsvolumens plus 1,5% für den Zahlungsdienstleister und -abwicklung. Die Kosten setzen sich aus Drittkosten sowie den Kosten für die AltFG-Prüfung, dem Setup der Kampagne und dem Betrieb der technischen Plattform zusammen. Als Mindestbetrag müssen wir 500 € verrechnen, die wir vom eingesammelten Kapital einbehalten. Für die laufende InvestorInnenbetreuung verrechnen wir während der Laufzeit 0,5% des gesammelten Kapitals jährlich im Voraus.

Bei einem Fundingziel ab 250.000 € allen zusätzlich externe Prüfungskosten von 3.000 Euro an (gesetzlich vorgeschrieben!).

 

Ein Beispiel:

Das Unternehmen begibt ein Nachrangdarlehen über 8 Jahre mit einem Zinssatz von 6% pro Jahr. Im Rahmen der Crowdinvesting Kampagne werden insgesamt 30.000 € eingesammelt.

Die Rückzahlung erfolgt am Ende des 8. Jahres. In den Jahren davor werden jeweils die Zinsen für das abgeschlossene Jahr gezahlt. Im vorliegenden Beispiel 1.800 € pro Jahr (30.000 * 6%). Können in einem Jahr die Zinsen nicht gezahlt werden, dann werden diese vorgetragen und ebenfalls verzinst.

 

Die Tilgung des Nachrangdarlehens kann in Raten oder am Laufzeitende erfolgen. Die Zinsen sollten jedenfalls jährlich bezahlt werden, sofern das Unternehmen durch die Auszahlung nicht in die Insolvenzgefahr kommt. Andernfalls werden die Zinsen dem Darlehensbetrag aufgerechnet und weiter verzinst.

 

Für InvestorInnen:

Die Anmeldung und die Nutzung unserer Plattform sind für Dich vollkommen kostenlos.

Zur Info: Etwaige Bankspesen und Gebühren bei Überweisung des Investitionsbetrages aus dem Ausland, sind durch die InvestorInnen zu tragen.

 

Durch Deine Investition erwirbst Du das Recht auf zukünftige Ausschüttungen.

Beim partiarischen Darlehen oder Nachrangdarlehen ist das eine jährliche Verzinsung des investierten Kapitals sowie eine Beteiligung am Unternehmenswert über die Laufzeit.

Im Falle einer CONDA HILFT Kampagne besteht für die Unternehmer die Möglichkeit, Zinsen und Rückzahlung auch in Form von Naturalzinsen (z.B. Gutscheine beziehungsweise Leistungen und Produkten) strukturieren zu können. So wird nicht nur schnell Liquidität geschaffen, sondern auch der Umsatz des Unternehmens nachhaltig gestützt.

Für Dich als InvestorIn bedeutet dies, dass Du den investierten Betrag inklusive Zinsen, entweder in Euro oder aber auch in Form von Gutscheinen, Produkten oder Services des jeweiligen Unternehmen zurück bekommst.

Die Details, wie die Höhe Deiner Rückzahlungen, der Basiszinsen sowie der Unternehmenswertbeteiligung (Wertsteigerungsbonus), entnimm bitte der jeweiligen Projektseite. Dort findest Du auch jeweils eine Beispielrechnung zur Veranschaulichung.

 

 

Die aktuelle Corona-Krise stellt vor allem kleine und junge Unternehmen im operativen Geschäft vor enorme Herausforderungen. Die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen führen schnell zu einer kritischen Liquiditätssituation.

CONDA HILFT gibt Unternehmen und Organisationen, die durch die Corona-Krise gerade stark unter Druck geraten, ein Instrument in die Hand, um die unmittelbaren finanziellen Auswirkungen der Krise abzufedern. Die Initiative CONDA HILFT bietet die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, um ohne großen bürokratischen Aufwand und zeitnah finanzielle Unterstützung zu bekommen.

Was wir tun:
Wir unterstützen die betroffenen Unternehmen, Kapital in Form von Nachrangdarlehen nach dem AltFG, von CrowdinvestorInnen aufnehmen zu können und verzichten dabei auf Marge.

Was Du tun kannst:
Durch Dein Investment unterstützt Du heimische Startups und KMU, die durch die aktuelle Krise finanziell stark geschwächt wurden. Deine Unterstützung kann dazu beitragen das Überleben von vielen kleinen Unternehmen zu sichern!

 

Noch Fragen?

Wir stehen Dir sehr gerne jederzeit für Antworten zur Verfügung!

 

Du kannst uns per E-Mail an team@conda.at erreichen.
Oder hinterlasse telefonisch unter 01 33 69 069 eine Nachricht und wir melden uns so rasch wie möglich bei Dir.

 

Solls noch schneller gehen?
Dann schick uns einfach schnell und einfach eine Nachricht per WhatsApp!

WhatsApp

CONDA Telefonnummer